Argh, wie bescheuert sind Nachbarn?????

Hallo ihr Lieben :-(

So ganz hab ich das noch net verdaut.... :-(
Aber ich will euch die ganze Geschichte erzählen:

Um kurz nach 10Uhr gestern Morgen (ich hatte grad mein #baby) aus dem Bett geholt) klingelt es an der Tür...Stand eine Mann mit wilden wuschigen weißen Haar und eine Frau mitte 30 vor der Tür...Ich dacht nur: Oh gott, was wollen die?
Naja sie stellten sich dann ganz schnell mit Namen vor und das sie vom JUGENDAMT kommen... :-[ ARGH :-[
Sie erzählten mir das sich jemand beschwerrt hätte, weil bei uns oftmals die Rollos runter sind und man uns kaum mit der Kleinen draußen sieht... #grübel
Es war jmd von den nachbarn, weil der nette Mann fragte, ob wir Ärger mit unseren Nachbarn haben....was nicht so ist... #kratz

Naja die Punkte wurden angeklagt:

#stern Rollos so lange unten

#stern man sieht uns kaum draußen

#stern ob ich alle U-Untersuchungen machen lasse

#stern das lange wer vor Bildschirmen sitzt

Zu meiner Rechtfertigung:

#stern Rollos:
Wir haben keine Gardienen, sondern nur Rollos im WoZi...wenn die Sonne scheint, müssen die bis mind. 15Uhr geschlossen sein...weil es sonst blendet...und im Sommer erst recht, weil wir so schon 30 Grad hatten im WoZi

#stern draußen sein
Ich bin wo es so warm wa gleich früh morgends mit der kleinen raus...damit net zu warm wurde...und was kann ich dafür wenn die VERRÄTER net daheim sind wenn ich raus geh...und außerdem saßen wir viel hinten im garten...da sieht man uns auch net...und wenn es von morgends bis abends regnet...soll ich dann rausgehen?

#stern U`s
Ich habe alle U`s rechtzeitig machen lassen...konnt alles belegen...

#stern Bildschirme
Wir sind von eh und je immer lange auf...und sind viel im Inet unterwegs...und wen geht es was an, was ich am Abend mach und wie lange?

Argh...ich könnt *kotzurbini* ...
Was mischen die sich in unser Leben ein?
Mein #baby ist absolut zeitgerecht entwickelt...haben die vom JA auch gesehen und das es ihr gut geht...
Wenn ich rausbekomme wer uns da angeschwärzt hat, boah....

So...das musste raus.... #bla#bla#bla#bla

Yvi #heul und #baby Cynthia (die heut 1 1/2 std draußen war und friedlich NOCH heiert)



1

verstehe deinen ärger

aber lieber die schauen zehnmal zuviel, als einmal zu wenig


lg
liv

2

Hallo Liv

Aber ist man nun nicht bei denen erstmal auf der "SCHWARZEN LISTE"?????

Und hier kommen sie und wo #babys und Kinder verhungern oder mißhandelt werden, wird nix gemacht...

#heul:-[:-(

LG
Yvi

4

Ach Quatsch. Die sind einem Hinweis nachgegangen und das ist gut so. Wenn alles Ok war, dann siehst Du die nie wieder. Die leben auch auf diese Welt und wissen, dass es mitunter komische Nachbarn gibt.

Vielleicht kommen sie auch GERADE, weil in letzter Zeit so viel passiert ist. Ich finde es OK. Du hast doch nichts zu verbergen. Deinen Ärger in Bezug auf den Nachbarn verstehe ich total, aber wegen dem Jugendamt rauchst Du dir überhaupt keine Sorgen zu machen.

3

Huhu Süsse,


Ja so Nachbarn gibt es, leider.

Wenn du rausfinden solltest wer das war den würde ich anzeigen wg übler nachrede usw das kann ja wohl net wahr sein! das sind meisten die wo den ganzen lieben Tag nix anderes machen ausser ausm fenster zu starren einen block in der hand hält und alles ungewöhlich normale aufschreiben und dann die ämter anrufen! ne ne ne bei sowas könnt ich kotzen echt

lass dich mal
#liebdrueck
und lass dich net ärgern!

Lg
Marion mit rasselbande

5

Hallo Yvi

ich kann dich voll verstehen. Ich währe auch total sauer. Vielleicht findest du ja wirklich raus wer das erzählt und tust was dagegen.

Das ist heut schon das zweite Posting was ich lese was aufdringliche Nachbarn betrifft. Ich glaube ich würde die Tür gar nicht aufmachen. Klar würde ich mir dann ins eigene Fleisch schneiden. Aber trotzdem.

Ich kann die Argumente verstehen, wo es heißt leiber einmal zuviel als zu wenig. Aber irgendwie hab ich das gefühl sie schauen trotzdem nicht bei den "wichtigen" Fällen vorbei.

Leider wird es immer irgendwelche Leute geben die zu viel Zeit haben und sich zu viele GEdanken machen.

Du weißt du hast nichts falsch gemacht und das ist die Hauptsache.
Unternehme was dagegen falls du was rausbekommst und dann vergiss die sache ganz ganz schnell

Liebe Grüße Caroli

6

hm, geschadet hat es Deiner Maus ja nicht. Man kann das so und so sehen... Aber jetzt mal im ernst:ich würde wahrscheinlich so verärgert sein, dass ich einen "netten" Brief ins Haus hängen würde. Der wäre natürlich sarkstisch (?) geschrieben..."Werter besorgter Nachbar! Vielen Dank...bla..bla...Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne PERSÖNLICH zu Verfügung..."

Dennoch, im Zweifel lieber so, als einmal zu wenig...
LG Romy

7

Hallo Yvi,

ich glaub, mich hätte auch der Schlag getroffen. Da macht und tut man ALLES für sein #baby, steckt sein eigenes Leben zum Teil total nach hinten und dann kommt sowas. :-[ :-[
Kann Deinen Ärger total verstehen.
Allerdings ärgere ich mich dabei dann auch gerade wieder über eine Sache in unserem alten Mietshaus.
Da hatten wir eine Nachbarin mit 2 Kindern. Die Große ist so bald sie konnte ausgezogen und geht jetzt ihren eigenen Weg. Gut so Mädchen #pro #pro
Die Kleine (6 Jahre alt), verwahrlost total. #schock
Anrufe beim JA haben nicht wirklich was gebracht. :-[
Dann, Silvester, Nick war gerade 14 Tage alt, da höre ich aus der Wohnung das Mädchen rufen. "MAMA, MAMA"
War schon wieder total genervt. Da klingelt es an meiner Tür. Mein Mann war arbeiten. Also bin ich hin.
Da steht die Lütte, total verlottert, dreckigen Schlafanzug, verschmiertes Gesicht und weint. Ihre Mama ist nicht da und sie hat so Angst.
Ich dacht, das darf nicht wahr sein. Wo ist die Alte?? #kratz
Hab die Lütte erstmal reingeholt, mit ner dicken Decke aufs Sofa gesetzt (das sie dann auch noch vollgepinkelt hat :-[ Ein Ledersofa!!!) Dann hab ich versucht rauszufinden in welche Kneipe die Mutter immer geht. Hab meinen Mann angerufen. Der wußte das zum Glück. (Hatte sie ihm wohl mal erzählt)
Dann hab ich die Polizei angerufen. Die kamen dann auch schnell. Zum Glück war ein Bekannter dabei. Die haben die Mutter dann tatsächlich in der Kneipe gefunden. Vorher sind sie in die Wohnung und was soll ich sagen?? Die sind erstmal zurückgeprallt. Sagte mein Bekannter: "Mein Gott, wer wohnt hier denn?? Hier kann man ja nur ganz flach atmen." Ich glaube, mehr muß ich nicht zum Zustand der Wohnung sagen, oder?
Als die Mutter dann kam, da wurde sie von den Polizisten ausgezählt und man versprach mir und ihr, einen Bericht an das Jugendamt zu geben.
Aber, auch darauf passierte nix. Das Mädchen kommt kaum raus. Und wenn, dann nur alleine. Sie läuft jedem fremden hinterher. "Spielst du mit mir?" Klar, irgendwann ist mal einer dabei der mit ihr "spielen" will. #schock

Mein Gott, das war nun aber wirklich lang. Tschuldigung. Aber, ich bin froh daß ich das mal los werden konnte. Zum Glück sind wir dann im Februar in unser eigenes Haus gezogen. Was aus dem Mädchen geworden ist, weiß ich nicht. Sie tut mir leid. Aber, was soll man noch machen? Wenn das JA nicht mal auf den Polizeibericht reagiert??

Ärgere Dich nicht. Wie schon alle anderen schreiben, besser einmal zu viel als zu wenig. Und Deine Nachbarn haben wohl so wenig zu tun daß sie unbedingt action im Haus brauchen, oder?? ;-)

L G

Kitty die alles für ihr #baby tut. Da soll mir mal jemand an Karren fahren!!! :-p

Top Diskussionen anzeigen