Ich brauche erfahrene Ratschläge der Mamis 🤗

Hallo liebe Mamis. 🧸💖

Ich hätte ein paar Fragen.

•Mein Kind ist 5 Monate und wenn er sein Fläschen bekommt dreht er immer wieder mal den Kopf zur Seite und sucht aber dann sofort wieder nach dem Sauger? (Ich benutze die Flaschen von Avent) Machen dass eure Kids auch oder ist das nicht normal?

•Er streckt auch beim Fläschen die Beine und den Po hoch und sieht aus als würde er Fitnessübungen machen:D kennt das jemand? (Habe Angst dass er ein Hohlkreuz davon bekommt)

Ich meine zu sehen wie er langsam anfängt zu "robben" aber langsam natürlich 🤭😅

•Wann in etwa haben bei euch die Kids angefangen zu zahnen und welcher Zahn/welche Zähne kamen zuerst?

SORRY, für die einen sind das womöglich dumme Fragen aber ich bin leider nur das erste mal Mama und noch nicht so erfahren. Ich bitte um Verständnis und dass ich trotzdem ernst genommen werde.

VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE RATSCHLÄGE IM VORAUS 🥰❤ liebe Grüße und bleibt bitte alle gesund für euren Sonnenschein 🧸🍀

4

Huhu😊

Ich stille zwar, habe aber gelesen, dass „Füttern“ egal ob mit Flasche oder Brust ab 4 Monaten etwas schwierig werden kann, weil alles andere so viel spannender ist und Nahrungsaufnahme nicht mehr die Priorität hat, wie in den ersten 1-3 Monaten... also bei uns (Mausi wird Sonntag 7 Monate alt) ist das auch so seit etwa 3 Monaten...auch dass sie oft viel unruhiger ist beim Stillen...
Habe dazu noch gelesen, dass man nicht vergessen soll, dass wir Erwachsenen beim Essen ja auch miteinander kommunizieren und es bei uns „Großen“ ja sogar unhöflich wäre, wenn wir am Tisch wortlos unser Essen runterschlingen würden ohne unsere Tischnachbarn anzuschauen und sich zu unterhalten...und die Babys machen das eben so...die Sichtweise fand ich sehr entspannend für mich (aus dem Buch: So beruhige ich mein Baby).☺️

Gerobbt ist unsere Kleine mit 4,5 Monaten (motorisch ist sie super fit; dafür klappt Beikomme noch nicht so super...alle Babys sind halt unterschiedlich...) und die ersten 2 Zähne (untere Schneidezähne) bekam sie mit exakt 5 Monaten (aber seit 2 Monaten kam kein weiterer Zahn bisher 😁).

Ich bin übrigens auch Erstmama und habe hier schon so viel gefragt 😅 ich finde es total normal als Erstmama unsicher zu sein! Und persönlichen Austausch in Babykursen gibt es ja momentan leider nicht...😔

Liebe Grüße 🙋🏽‍♀️

5

Beikost (sollte das heißen...immer diese Autokorrektur 😄)

1

Huhu,

Bei uns kamen die ersten zwei Schneidezähne unten mit 4,5 Monate.

Diese Übungen die du da beschreibst sind ganz normal, er muss ja langsam anfangen seine Muskulatur zu stärken um beim krabbeln voranzukommen.

Das wegdrehen des Köpfchen hatten wir so nicht aber unnormal finde ich es nicht. Vielleicht tut er sich schwer mit Atmen und trinken gleichzeitig.

Vg eli

2

Hallo.
Dass dein kleiner beim Flasche trinken mal den Kopf weg dreht oder ein bisschen rum turnt, ist völlig normal. Die Babys entwickeln sich, bekommen mehr von ihrer Umwelt mit, wollen sich ausprobieren und lassen sich gerne mal ablenken. Da würde ich mir keine Gedanken drum machen. Ein Hohlkreuz bekommt er davon sicher auch nicht. Alle Positionen, die ein Baby aus eigener Kraft einnimmt sind in der Regel unbedenklich.
Das er langsam anfängt zu robben kann gut sein, meine robben seit sie 5 Monate alt sind, aber leider nur rückwärts 😂
Zu den Zähnen kann ich dir leider gar nichts sagen, hier ist mit 6,5 Monaten noch nix in Sicht.
Liebe Grüße

3

Ich bin auch das erste mal Mama geworden. Meine Maus ist fast 4 Monate alt und heute ist der erste Zahn durchgekommen. Es ist der untere Schneidezahn. Beim Flasche trinken dreht sie Auch ab und an den Kopf zur Seite oder drückt mit ihren Händen die Flasche aus dem Mund. Ich glaube das ist normal. Sie können ja jetzt immer mehr

6

Mein Sohm hatte mit 6 Monatrn seine ersten zwei Zähne, mit 9 Monaten dann 6 insgesamt. Meine Tochter ist jetzt 9 Monate und hat noch keinen einzigen Zahn 🤷‍♀️
Die siehst, das ist von Kind zu Kond verschieden. Genieß Die Zeit ohne Zahnen 🤭

7

Hallo.
Als Zahnarzthelferin kann ich dir sagen, kommt Zeit kommt Zahn.
Ganz ganz ganz unterschiedlich alles zwischen 3 und 15 Monaten ist ganz normal

8

Vielen vielen Dank ihr lieben, es tut auch gut zu hören auch wenn man sagt "Kinder sind unterschiedlich" aber einige Dinge haben sie ja klar gleich nur eben halt nicht im selben Alter:) ich bin echt froh über eure Antworten und fühle mich gleich besser 🙌😍 danke danke danke 😊🍀

Top Diskussionen anzeigen