Wie geht ihr bei Regen mit der Trage raus?

Liebe Mamis,

die Frage steht ja schon oben 😄
Vielleicht hab ich durch die Mama-Müdigkeit einen Knoten im Kopf😅 aber ich frage mich die ganze Zeit wie wir mit der Trage bei Regenwetter vernünftig spazieren gehen können, ohne dass Baby und ich so nass werden...

Wie macht ihr das?
Gibt’s spezielle Regen-Tragejacken?
Oder nehmt ihr einfach einen Schirm (stelle ich mir irgendwie doof vor...)

Unsere Maus ist 4 Monate und mag den Kinderwagen gerade garnicht 🤷🏽‍♀️

Ich bin gespannt auf Eure Antworten!

Liebe Grüße
Marla☺️

1

Mit Regencover und Schirm. Allerdings nur kurze notwendige Wege, bei Regen gehe ich persönlich nicht spazieren, weder mit der Trage noch mit dem Kiwa.

5

Lieben Dank für deine Antwort!😊 ja so wirklich zieht es mich bei dem Wetter auch nicht raus, aber ich denke immer, wir müssten zumindest einmal kurz an die frische Luft...🤷🏽‍♀️ aber hier sind alle für Tragejacke mit Schirm und dann eher kurz 😄
Sehr eindeutige Meinung 😊

10

Ich besitze keine Tragejacke und habe sie nie vermisst. Im Gegenteil, mit einem Fleece/Wintercover für die Trage ist man viel flexibler.

weitere Kommentare laden
2

Die Trage unter der Kumja bzw Tragejacke und dazu tatsächlich einen Schirm. Das geht ganz gut. Ist aber auch bei mir eher die Lösung für „wir müssen jetzt raus“

6

Lieben Dank für deine Antwort!😊 hier sind alle recht klar für Tragejacke mit Schirm und dann eher kurz 😄
Sehr eindeutige Meinung 😊

3

Bei Nieselregen gehen wir mit Schirm raus, bei stärkerem Regen bleiben wir daheim.

7

Lieben Dank für deine Antwort!😊 Ja, also bei starkem Regen werden wir wohl auch daheim bleiben...😬 hoffentlich kommt das nicht allzu oft vor... so garkeine Frischluft ist ja irgendwie auch doof...🤷🏽‍♀️ aber hier sind alle recht klar für Tragejacke mit Schirm und dann eher kurz 😄
Sehr eindeutige Meinung 😊

4

Mit Tragejacke und Schirm. Wenn es nicht zu doll regnet, gehen wir so ganz normal spazieren. Ich finde, das klappt gut.

8

Lieben Dank für deine Antwort!😊 da hier alle so klar für Tragejacke mit Schirm sind (bei nicht allzu starkem Regen) werde ich das kommende Woche wohl direkt ausprobieren 😊

18

Genau, probier es einfach aus. Hier wird Regen als spannend empfunden. Nur wenn es auch noch ordentlich windig ist, dann ist es nichts für die Maus.

weiteren Kommentar laden
9

Hallo, ich trage auch nur eine Tragejacke plus Schirm, wenn es regnet und bei Nieselregen auch ganz ohne. Er fühlt sich nicht gestört (5 Monate). Wenn er schläft, ziehe ich die Jacke fast ganz hoch und die Mütze hält ja auch etwas Feuchtigkeit ab. So waren wir heute zwei Stunden mit der großen Schwester draußen und er ist trocken geblieben. Es hat jetzt allerdings auch nicht geschüttet sondern nur genieselt bis leichter Regen.

21

Lieben Dank für deine Antwort!😊 ja ich werde das dann wohl auch mal mit Schirm ausprobieren ☺️

11

Ich gehe auch im Regen raus wenn es nicht gerade aus Kübeln prasselt. Ich nehme - wenn ich sie Trage - meine Tragejacke (so eine Art Wollfleece) und nen Regenschirm. 🤷🏽‍♀️

Mit KiWa dann Regenjacke und Regencape für den KiWa :)

22

Lieben Dank für deine Antwort!😊 Also noch eine Stimme für den Schirm😁 das werde ich dann wohl die Tage mal testen ☺️

12

Kind gut einpacken, Schirm auf und los geht's!
Wir sind bei jedem Wetter raus, egal ob mit Kiwa oder mit Trage.
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlecht angezogene Leute 😊

13

Ich habe von 1. Kind einen Tragecover von Hoppediz, dabei ist auch einen Regencover, die man auch getrennt nutzen kann.

Vor 2 Wochen hatte ich meine Regenjacke an (geöffnet) und das Baby in der Trage mit dem Regencover drüber. Dazu Regenschirm. Es hat echt geschüttet und wir blieben trocken.

Jetzt aber ist zu kalt für meine Regenjacke (ist eher für den Übergang) und ich habe Baby unter meiner Tragejacke. Dazu einfach Regenschirm. Die Tragejacke ist nur leicht wasserabweisend, leider. Ich habe auch kurze Gummistiefeln.

14

Ich muss sagen, ich bevorzuge bei Regen die Trage. Ich finde es einfacher als Kinderwagen zu schieben, am besten mit einer Hand und nicht selber komplett nass zu werden. Und dann Baby unter den Regencover des Kinderwagens...pfff ist so halt ein Akt bei meinen Baby. Aber es ist erst 5 Monate und liebt der Kinderwagen noch nicht so.

24

Ja, meine weint momentan auch ziemlich schnell im Kinderwagen... nur dafür habe ich eben schon ein Regencover und dachte da ist sie ja schön geschützt... nur konnte ich sie dann nicht rausnehmen als sie angefangen hat zu weinen weil es so geregnet hat...😬 da bin ich dann nach Hause gerannt 😅 waren Gott sei Dank nur 3 Minuten...

weitere Kommentare laden
17

Jacke drüber, im Zweifel hab ich die Regenhülle vom Rucksack genommen ;))) und für oben dann den Schirm.
Wir wurden sogar mal von nem Hagel/Schneeschauer überrascht, da hatte ich keinen Schirm dabei. Da hab ich das Sonnen“Dach“ der Trage drüber gemacht über seinen Kopf. Er hatte nen Wollwalk an und war mit unter der Jacke..,

25

Lieben Dank für deine Antwort!😊 Es nehmen tatsächlich alle einen Schirm😁 na denn werde ich das bei der nächsten regnerischen Gelegenheit wohl auch direkt mal machen ☺️

30

Ja, ein ausreichend großen Schirm ist echt notwendig. Bei viel Wind und dadurch „waagerechten“ Regen oder einfach sehr starken Regen, dann ist der Regencover Goldwert. Und klar kommt es am Ende drauf an, ob man wirklich beim Sturm und Hagel aus dem Haus muss.

Ich muss ja, habe ein älteres Kind und kann ihn schlecht nicht zur Schule bringen oder abholen. Also muss mich ausrüsten.

Fürs Baby kann ich übrigens einen Wollfleece oder Walk Overall empfehlen. Ich habe einen Wollfleece von Cosilana. Ist echt spitze. Schön kuschelig, weich, wasserabweisend und Temperaturausgleichend. Wir hatten vorher diesen Fleece Anzug von Jako-O und das ist reinen Polyester. Echt schlimm, wie Baby drin geschwitzt hat.

Top Diskussionen anzeigen