Mein Baby ist erkältet?

Hallo ihr lieben

Anscheinend haben sich meine 3 Monate alte Tochter verkühlt.
Ich hatte sie anscheinend zu dünn angezogen während der Nacht. Auf jeden Fall niest und hustet sie seit zwei Tagen. Ich stille sie voll. Was kann ich tun damit es keine ausgewachsene Erkältung wird? QUASI frühzeitig?
DANKE SCHONMAL FÜRS ANTWORTEN

1

Hallo.
Da eine Erkältung entgegen des Namens nicht durch Kälte sondern durch Viren oder Bakterien verursacht wird, gilt natürlich bei einem drei Monate alten Baby, den Arzt drauf schauen zu lassen. Wenn Fieber dazu kommt, auch heute am Sonntag. Erst recht in Zeiten einer Pandemie.
Die Nase nervt sie vielleicht, da würde ich mal ein wenig Kochsalzlösung probieren, aber ansonsten nicht "rumdoktorn".
Gute Besserung.

2

Wenn sie Schnupfen hat, schauen, dass das Sekret ablaufen kann und die Nase schön angefeuchtet bleibt. Kochsalzlösung kann ich da Empfehlen. Und mit dem Nasensauger frei halten. ansonsten überlasse es ihrem Im System. Ne kleine Erkältung ist ein gutes Training.
Schauen, dass sie nicht im Zug liegt und Temperaturgerecht abgezogen ist. Und schauen, dass sie gut trinkt.

3

So lange kein Fieber dazu kommt würde ich sie nachts ein wenig erhöht lagern (Ordner unter die Matratze), Kochsalzlösung und absaugen, wenn du hast, Engelwurzbalsam auf die Nase und Thymian Myrte Salbe ganz dünn auf die Brust. Ansonsten den Raum in dem sie schläft schön feucht halten mit feuchten Handtüchern auf der Heizung. Viele schwören auf eine aufgeschnittene zwiebel neben dem Bett, bei uns hat's nichts gebracht 🤷🏻 spazieren gehen, frische Luft tut immer gut.

4

Ach so und zum Arzt würde ich erstmal, solange sie trinkt und kein hohes Fieber hat, persönlich nicht. Höchstens morgen Mal anrufen, Symptome beschreiben und schauen, was sie sagen.

5

Eine Erkältung dauert so lange sie dauert. Ist bei uns doch auch so. Aaaaber, von der Bahnhofsapotheke gibt es zwei Dinge, die m.M. nach in jede Babyhausapotheke gehört: Engelwurzbalsam für die Nase und Thymian-Myrte Balsam für Brust und Rücken ...

6

Achja...genau. zum Arzt muss man finde ich nicht unbedingt mit einer Erkältung. Das ist ja auch Stress und man setzt das Baby noch weiteren Viren und Bakterien aus. Muss nicht sein. Wenn es Fieber bekommt, dass mehr als drei Tage andauert wurde ich gehen. Oder wenn nach 7 Tagen keine Besserung anfängt einzutreten

Top Diskussionen anzeigen