Vergessen anzuschnallen - Hoffentlich passiert Euch das niemals!

Ich bin immer noch geschockt!

Ich war vorhin mit meinem Kleinen im Auto unterwegs (einkaufen). Als ich ihn nach dem Einkauf samt Baby-Safe wieder in das Auto setzte, kam eine Wespe angeflogen. Ich habe also schnell die Tür vom Auto zugeschlagen. Normalerweise schnalle ich den Sitz immer sofort fest.

Diesmal habe ich es total vergessen. An der roten Ampel habe ich sogar noch auf seine Nase getippt, um ihn zum Lachen zu bringen.

Als ich zu Hause war, wollte ich ihn abschnallen und da habe ich erst gesehen, dass ich ihn nicht festgeschnallt hatte.

Ich war fassungslos! Wie konnte ich das nur vergessen??? Ich glaube, das passiert mir nicht wieder. Der Schock sitzt zu tief. Stellt Euch nur mal vor, ich hätte einen Unfall gehabt oder nur einmal zu scharf gebremst. Wenn meinem Kleinen etwas passiert wäre, wäre ich nie wieder glücklich geworden.

Vergewissert Euch immer nochmal, ob Ihr Eure Mäuse auch festgeschnallt habt!

Sabrina

1

Hi Sabrina,

das ist mir mit dem Justin damals auch passiert...
Gott sei Dank ist nichts passiert...

seit dem ist mir sowas nie passiert!

LG Julia & Jungs#schein

2

Hallo Sabrina,

ich habe es auch schon einmal vergessen den kleinen anzuschnallen. Habe den Maxi Cosi auf den Sitz gestellt , da fingen passanten an zu meckern das ich zuviel platz wegnehme. Also habe ich die Tür zugemacht und den Kinderwagen schnell ins Auto gepackt. Leider bin ich dann eingestiegen und losgefahren. Ich habe es auch erst gemerkt als ich zu hause war und ihn abschnallen wollte. Seitdem ist es mir egal ob einer mekert oder sonstiges. Erst wird der Maxi Cosi festgeschnallt. Der schock saß sher sehr tief. Ich habe mir immer wieder vorwürfe gemacht weil ich ja angeschnallt war.

Lieben Gruß Melanie

3

ist mir auch schon passiert#hicks#schock

zum glück hatten wir keinen unfall.....



lg engelchen

4

Hallo,
ich fürchte ich gehöre auch zu den vergesslichen Mamis. #heul Ich wurde auch abgelenkt und habe dann vergessen mein Baby anzuschnallen. Gott sei Dank hat es mein Mann noch kurze Zeit später bemerkt und ich bin nicht los gefahren.
Wäre ich alleine gewesen... Meine Hebi meinte es gibt einen sog. Stillnebel. der macht stillende Mamis besonders schußelig. Das hat mich aber nicht wirklich getröstet.
Wir haben alle viel Glück gehabt und werden nun doppelt aufpassen!
LG
Claudia und Josephine*22.05.06

5

also mir ist es auch schon einmal passiert.aber zum glück ist auch nichts passiert.

ich glaube aber das ist menschlich !!!
aber passieren darf es trotzdem nicht.!!!

lg elaine mit louis 13 wochen und lene 5,5 jahre

6

Hallo Sabrina,
ich tröste dich auch. Mir ist es vor ein paar Wochen passiert. Ich mag es gar nicht erzählen. ICh war total im Stress, wollte zum Sport aber vorher noch was einkaufen. Irgendwas, ich weiß noch nicht mal was, hat mich abgelenkt, Tür zu und losgefahren. An einer roten Ampel musste ich schärfer bremsen und sah nur wie der Babysafe nach vorne kippte. Zum Glück war nach vorne nicht viel Platz und er kippte gegen die Ablage. Ich war total überrascht und realisierte dann erst dass meine Kleine gar nicht gesichert war. Ich hab mir total die Vorwürfe gemacht, mich verflucht und selbst als Rabenmutter bezichtigt. Ich schnell an die Seite und erstmal anschnallen. Seit dem schau ich zweimal hin und greif nach dem Gurt, dass ich wirklich ganz sicher sein kann. Gott sei Dank ist nix passiert.
Aber ich find es gut, dass du es hier gepostet hast. So weiß ich dass ich nicht ganz allein mit diesem Schock dastehe. Ich dachte echt, dass ich mit dieser "Doofheit" alleine bin.

LG Anne

7

Hallo Sabrina,

ist uns auch schon passiert, ich hab meinen LG villeicht zusammengefaltet, das kannste mal glauben!

Der Schreck saß tief.

LG
Ariane

Top Diskussionen anzeigen