Ab wann geht der Milchschorf am Kopf weg???

Hi Mami´s.

Meine Kleine ist nun fast 18 Wochen und hat noch diesen Milchschorf auf dem Kopf. Es ist nicht mehr so viel wie am Anfang abet weniger wird er auch nicht.

Wenn sie badet, bekommt sie immer Babyöl von Penaten mit ins Wasser, soll ja helfen. Im Gesicht tat es das jedenfall´s.

Sie hatte diesen Schorf auch an den Augenbrauen aber mit 2 Tagen Ölbehandlung mit Ohrstäbchen aufgetragen gings weg.

Wie lange wird es auf dem Kopf der Kleinen dauern?

LLG Winnie

1

Hallo Winnie,

also wenn ich merke das Mj milchschorf bekommt tu ich ihm immer babyöl in die haare schmieren einwirken lassen mit dem kamm dann auskämmen und dann baden. Dann geht das eigentlich weg. Wann es garnicht mehr kommt kann ich dir nicht sagen Mj ist jetzt 7 monate alt und bekommt es noch (zwar minimal aber ist trotzdem bissi da)

Lg Laura + MJ

2

ich hab mir aus der Apotheke so ein extra Öl geholt.
das hilft viel besser..

hab es immer nach dem Baden (da ist die Haut noch weich) dirkt auf den Kopf drauf gegossen und gleich eingerieben..

am besten noch ne mütze drauf und paar mal am Tag drauf machen.
ich denk, nach einem Tag geht das schon weg. also du musst dann mit einem feinem babykamm einfach runterkämmen. das geht ganz leicht und wenn was nicht so gut runtergeht, einfach noch bissel öl drauf und kannst auch mit dem Fingernagel runterkratze.
pass auf das es richtig weich ist, sonst reist du die Haut bissel auf und das das sieht aus wie viele Kratzeer. das nciht so gut.. muss aufpassen die Kleinen machen kratzen dann noch selber, und kann bluten.

Also mit dem Öl war das echt voll super. hatte auch vorher mit babyöl probiert. das hat eher fettig gemacht aber nciht aufgeweicht...

also viel glück

3

Hallo!

Milchschorf kann bis zum Schulalter anhalten. Wir haben Eucerin 5% Urea Shampoo aus der Apotheke benutzt. Unser Wurm hat nämlich mächtig viel Haare und er hat auf´m Kopf schon angefangen zu müffeln #schmoll. Aber eine Woche das Shampoo benutzt, danach ne Kopfmassage mit der Babybürste und dann abgelöste Schuppen mit dem Kamm ausgekämmt. Und weg ist der Schorf und kam auch bisher nicht wieder #freu. Und die Kopfmassage und das anschließende Kämmen ist in unser Abendritual mit eingeflossen und das machen wir auch heut noch. Findet der Knirps völlig entspannend.

LG Svenja und Dustin 11.05.06

4

Hallo,
meine Süße kämpft ebenfalls mit Milchschorf (knapp 7 Monate). Habe bisher Penatenöl genommen, aber es wirkte nicht wie gewünscht. Seit 2 Tagen tupfe ich frische MuMi drauf (hab genug davon!), lasse es trocknen, kämme mit einer Babybürste und wiederhole das Ganze. Ist super zurückgegangen!
LG
Conny

5

Hallo :-)

vanessa hatte auch milchschorf aber das hab ich gleich fett mit ringelblumensalbe eingeschmiert, drei stunden drauf gelassen in der badewanne ausgekämmt u. haare gewaschen seitdem ist ruhe #freu .. mein kiä meite, milchschorf sollte man weg machen, da sonst die haare viel schlechter wachsen u. vermehrt schuppen sich im alter bilden können. ob das nun stimmt oder nicht, weiss ich nicht.

Niedliche+Vanessa heute 15 woch die heiert

6

doch

ich musste maxi auch erst die Schuppen wegmachen, erst dann sind siene neuen haare richtig gewachsen, vorher nur da wo keine Schuppen waren..

Top Diskussionen anzeigen