Rückbildung ohne Kurs - wie Schweinehund überwinden?

Hallo, Frage steht ja in der Überschrift. Ich habe oft gehört, dass ein Kurs alleine sowieso nicht reicht und jeder zuhause Übungen machen muss. Aber ich bin auf deutsch gesagt zuhause zu faul, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich es schaffe? Und wie lange nach der Geburt helfen Übungen? Dankeschön!

1

Mir ging es ähnlich. Habe mir jetzt bei bestimmten Handlungen im Alltag Übungen zurecht gelegt. Z.b. gehe ich das erste mal auf Toilette morgens nur auf Zehenspitzen. Am Wickeltisch mache ich eine diagonale mit 5 Wiederholungen, dass findet mein Zwerg auch witzig. Wenn ich spazieren gehe mit Zwerg, spanne ich den Beckenboden an jeder Ampel an.

2

Ich mache einen online Kurs, da dieser bei uns angeboten wurde.
Ich würde mir an deiner Stelle bei Youtube ein Programm für sowas suchen und dann mit meinem Partner eine feste Uhrzeit 1x die Woche ausmachen wo du dann 1 Stunde diese Übungen machen kannst. Hättest du einen richtigen Kurs müsste er sich ja ggf auch kümmern.

Lg
Gi-Be1989

3

Ich habe immer das Bild einer älteren Frau/Oma im Kopf, die eine nasse Hose hat.

Ich weiß, ist vielleicht ein wenig komisch, aber dieses Bild ekelt mich so an (wenn ich mir vorstelle, dass ich das später sein könnte), sodass die Motivation von ganz alleine kommt.

Tust du nichts, erhöht sich das Risiko für eine spätere Inkontinenz.

LG

4

Ja, da hast du recht, das ist wirklich so! Es ist für mich schwerer online, weil die Übungen nicht angepasst sind an den sportlichen Zustand. Also, ich bin so mäßig sportlich und einige Übungen sind mir zu anstrengend am Anfang, ich bin dann erst mal frustriert. Aber dann denke ich wieder besser als nichts! Im Kurs wäre es schon besser, aber so geht es momentan ja allen.

5

Uns wurde im Rückbildungskurs empfohlen die Übungen mit alltäglichem zu verknüpfen. Einige machten es an der Ampel, andere beim Zähneputzen und ich mache das morgens beim Duschen.
Es dauert ja nicht lang...

6

Huhu.

Ich habe vor 2 Wochen mit Hula Hoop angefangen. Macht Spass, man muss sich nicht großartig bewegen, oder irgendwelche Übungen auf dem Boden etc machen (was ich nie ausstehen konnte). Man kann währenddessen am Handy sein, TV gucken, mit dem Baby brabbeln..

Es trainiert deinen Bauch, Beine, Po, den Rücken und wenn du ihn währenddessen anspannst, auch deinen Beckenboden.

Liebe Grüsse

Top Diskussionen anzeigen