Baby passt bald nicht mehr ins Nestchen - und jetzt?

Wo habt ihr die Kleinen tagsüber abgelegt? Unser Wohnzimmer ist recht klein und gibt keinen Platz für zb einen stubenwagen. Gerne auch mit Produktempfehlungen. Erzählt mal :-)

1

Also meiner lag meist im Stubenwagen, das gefällt ihn heute noch und er darf auch noch rein solange er sich nicht hochziehen kann.

Ansonsten lag er in seinem Bett oder im Schlafzimmer Bett.

Wenn Stubenwagen zu gros ist für euer Wohnzimmer da fällt mir eine andere Variante nicht ein. Was kleiner ist.

2

Wie alt ist denn dein Baby? Wir haben so einen Neugeborenensitz der sich halt fast liegend stellen kann mit Neugeboreneneinsatz für den Anfang. Mittlerweile sitzt sie da normal drin. Die gibt es ja von verschiedenen Marken, wir haben den ICoo Grow with me geschenkt bekommen und sind damit absolut zufrieden. Ansonsten würde ich das Baby aber einfach auf eine Decke auf den Boden legen. Da haben sie eh am meisten Bewegungsfreiheit. Und können nirgends runterpurzeln. Da kann man auch schön die Bauchlage üben. Wenn ich auch im Wohnzimmer war, lag meine Tochter am Anfang noch oft auf dem Sofa, das wir dazu häufig ausgezogen haben. Mittlerweile würde sie aber innerhalb von 2 Sekunden da runterpurzeln.

3

Ich hatte den chicco baby hug der war mega klasse, ich hab den geliebt. Er lag die ersten 6 monate darin und danach schlief er tagsüber in seinem zimmer im gitterbett tagsüber und nachts im bestellbett im schlafzimmer. Unser zwerg wird jetzt 10 monate und liegt noch immer in seinem nestchen im gitterbett drin. Er schlaftbdarin gut und wohl

4

Ein U-förmig gebogenes Stillkissen auf dem Sofa (mit Aufsicht) oder auf dem Teppich / einer Decke auf dem Boden wächst lange mit.

5

Wir haben einen Laufstall...aber wenn es zu klein ist würde ich auch eine Decke auf den Boden legen es gibt bei Amazon auch ganz tolle krabbelunterlagen, die man falten kann oder man holt sich eine Puzzlematte noch als Unterlage oder die Wickelunterlage auf den Boden und darauf eine Decke.

6

Am Boden auf ner Matte/ Krabbeldecke. Nur da hat er auch die Bewegungsfreiheit, die er braucht um zB sich drehen zu lernen...

7
Thumbnail Zoom

Boden auf ne Decke.
Natürlich bin ich im selben Raum. Aber der Kleine ist erst 10 Wochen und schafft grad mal die Bauchlage - und die nur im weichen Elternbett. Also liegt er aktuell nur am Rücken.

Wobei ich ihn eher dorthin zum spielen lege- ich quassel dann mit ihm.
Ansonst tragen :-)

Er mag alleine liegen gar nicht und meckert ganz flott. Wenn ich dann nicht gleich zur Stelle bin gibts Gebrüll 😉

Was ich auch gemacht habe ist eine Decke am Tisch aufbreiten und ringsum absturzsichern. (1 stillkissen und Polster/Decke) so sieht er mich beim Kochen. Klappt aber auch nur fürs Butterbrot schmieren 😂

8

Unsre liegt meist einfach auf einer Decke auf dem Boden. Da kann sie sich am besten bewegen

9

Vielleicht wäre noch eine Babyhängematte was für dich, wir haben eine geschenkt bekommen, unser Kleiner mag sie nur so halb. Vielleicht kannst du dir eine leihen und ausprobieren ob es für euch was wäre.

Top Diskussionen anzeigen