Wiegt mein Baby zu wenig?

Der Kleine ist 8 Wochen alt und bringt ca. 4 Kilo auf die Waage. Geburtsgewicht lag bei 3070 g - mit 2700 g wurden wir entlassen.

Ich stille voll, tagsüber alle zwei Stunden und nachts ca alle drei Stunden. Mal trinkt er mehr, mal weniger 5-10 Minuten pro Brust. Er wirkt sehr fit, hat sehr lange wachphasen.

Wie war das bei euch? Habt ihr Vergleichswerte?

Danke :-))

1

Huhu

J hatte 2890g bei der Geburt, nach 2 Tagen wurden wir mit 2740g entlassen. Mit 7 Wochen und 5 Tagen hatte er 4610g und mit 13 Wochen dann 5800g.

Wichtig ist das es eine Zunahme gibt und wenn das Kind wach und fit ist würde ich mir auch keine Sorgen machen.

Lg kleine Eule 🦉 mit J 6 Monate (mittlerweile etwa 7,5 kg)

4

Ach ja die Körpergröße darf man ja auch nicht außer acht lassen und den Körperbau..

2

Meime Kleine hatten bei Geburt / Entlassung ähnliche Werte. Mit 5 Wochen (zur U3) wog meine Tochter 3700g und mit 14 Wochen (zur U4) genau 5000g. Mit 8 Wochen also irgendwas dazwischen...
Meine erste Tochter hatte nach genau 8 Wochen die 4000g-Marke überschritten.
Meine Hebamme war immer etwas kritisch beim Gewicht aber die Kinderärztin war zufrieden, zumal beide Kinder ansonsten topfit sind...

Die beiden waren anfangs beide Leichtgewichte. Die Große holte dann schnell auf, nachdem ich abstillte und es nur noch Pre gab. Die Kleine bekommt von Anfang an Zwiemilch. Sie ist jetzt 6 Monate alt und ist immernoch sehr leicht mit 6200g. Ich denke aber, das Stillen wird nicht mehr lange klappen, dann gibt es nur noch Pre und Brei.

3

Bei uns waren Geburtsgewicht 3650g
Entlassgewicht 3270g.
Jetzt ist er 5 Wochen alt & wiegt 4100g
Laut Kinderarzt & Hebamme zu wenig Zunahme, ich soll zufüttern 🤷‍♀️

5

Ich würde mich an deiner Stelle an eine Stillberaterin wenden!!

6

Schau doch mal die who Stillkurve an.
Meiner wog bei Geburt 3850g und jetzt mit 15 Wochen 5665g und ist damit zwar ein leichtes Baby aber trotzdem in der Kurve. Meine KiÄ findet das auch absolut normal. Ich würde nicht zufüttern wenn er zunimmt aber du kannst dich ja an eine Stillberaterin wenden.

Mit 8 Wochen hat meiner übrigens 4760g gewogen.

7

huhu,
mein kleiner Mann wird diese Woche 8 Wochen alt und wog gestern Abend ca. 5kg. Geboren mit 3450, dann auf 3100 runter. Bei uns hat das Gewicht aber auch mal stagniert 💁‍♀️
Wenn er regelmäßig trinkt und fit ist, dann würde ich sagen, dass er einfach ein zierliches Kind ist. Das Startgewicht war ja auch recht zierlich. Würde es beobachten aber so lange die Kurve nach oben geht und er im Allgemeinen gut drauf ist würde ich mir keine Sorgen machen.

8

Unsere wog das auch, bei ähnlichem Startgewicht. Die Kinderärztin war wegen der Vitalität, der nassen Windeln etc.top zufrieden. Die Hebi hat das Abpumpen empfohlen. Das hab ich dann anfangs auch gemacht und jeweils den Rest noch ach dem Stillen zugegeben.

9

Hallo :)
Unsere Tochter kam mit 3 kg zur Welt - entlassen mit 2,8 kg - zwischenzeitlich war sie unter 2,7 kg - mit 2 Wochen wieder 3 kg und mit 8 Wochen 4 kg.
Liebe Grüße

10

Hallo 😊

Bei uns war das ähnlich:
- Geboren mit 3050g
- Mit 8 Wochen und 2 Tagen dann 4200g
Der Kinderarzt ist zufrieden, sie ist einfach schlank, so Kinder gibt es auch.
Solange dein Baby fit ist und genügend nasse Windeln hat ist alles ok 👍🏼

Liebe Grüße!

11

Wichtig ist nicht wieviel sie wiegen sondern dass sie kontinuierlich zunehmen! Dann ist alles gut.

Ich hab hier auch ein Leichtgewicht.
Geboren mit 2950 g, runter auf 2650. Bei der u3 waren es 3800g. Und jetzt mit 5 Monaten sind wir bei 5700g.
Die kleinen haben ein halbes Jahr Zeit um ihre Geburtsgewicht zu verdoppeln, also lass ihnen Zeit 😊

Top Diskussionen anzeigen