Kopf schlagen und Fontanelle

Meine Kleine hämmert sich volle Power die Faust gegen den Schädel beim Einschlafen. Wenn ich ihr den Arm abhalte, dann wird sie extrem nervös und das wars dann auch mit dem Einschlafen. Kennt ihr das? Ausserdem klatscht sie sich auch mit der flachen Hand dagegen und zieht dann an den Haaren bzw. krallt auch mal nahe bei der Fontanelle rein. Mir wird richtig schlecht beim zuschauen.. könnte sie sich da oben rein fassen und sich gefährlich verletzen?

1

Hallo , meiner zieht sich manchmal auch immer voll an den Haaren wenn er müde ist.
Gegen den Kopf hauen manchmal
. Ich glaube er braucht das irgendwie zum einschlafen keine Ahnung warum.
An meiner Brust zieht er auch manchmal rum.

2

Schlägt er auch so fest zu? Das sieht hier richtig brutal aus, nicht nur so ein zartes klopfen, sie hämmert da richtig dagegen mit der Faust. Ich hab echt schiss, dass was kaputt geht.. und die Fontanelle ist auch da.

3

Das mit der Brust macht meine ständig.. vor allem wenn ein Zahn im Anmarsch ist. Dann kratzt sie meine Brust blutig. Deiner ist generell sehr ähnlich wie meine, auch total unentspannt.. wie viele Monate war deiner nochmal?

weitere Kommentare laden
8

Dein Baby ist doch auch nicht mehr ganz klein, wenn ich mich recht erinnere. Meine Haut sich auch gerne am Kopf bzw stößt ihn irgendwo dagegen.

Ich denke, dass die Kleinen sich da nicht wirklich selbst was antun können, wäre ja echt schlecht eingerichtet von der Natur 😅

Hab mir da zumindest noch nie Gedanken gemacht...

9

Ich fand es immer schon befremdlich, dass sie das tut und sie schlägt auch sehr fester zu. Das ist nicht nur so ein leichtes tippen und ein Spiel. Macht deine das auch so extrem beim Einschlafen? Bzw. Habe ich das Gefühl, dass sie sich damit am Einschlafen hindern will oder es tut, weil sie nervös ist und nicht in den Schlaf finden kann. Wenn ich ihr dann den Arm abhalte, dann wehrt sie sich und das wars dann auch mit dem Schlaf. Bin gespannt, ob es noch mehr Babys gibt, dir das tun und vielleicht hat jemand einen Tipp?

11

Hallo, Osteopathie würde ich dir empfehlen.
Manche Babys und auch Kleinkinder machen das, weil irgendwo Blockaden sind.
Muss nicht sein, aber ich würd es einfach einmal abchecken lassen.

weitere Kommentare laden
17

Hi,

Mein kleiner (8 Monate) macht das ständig mit Gegenständen oder Spielzeug. Er haut quasi gegen seinen Kopf und wiederholt es immer wieder anscheinend weil es knallt und es ihm gefällt 😂😂

Weinen tut er dabei allerdings nicht daher mache ich mir nicht wirklich Sorgen

18

Hi, danke für deine Antwort. Im Spiel kenne ich es, das halte ich auch für normal. Man kann ja auch beobachten, wie sie das dann spannend finden und mal schnell mal langsam zuschlagen und auch Spass daran haben und interessiert sind. Aber dieses Schlagen beim Einschlafen hat irgendwie eine andere Dynamik. Nervös trifft es vielleicht. Oder Unruhe. Ich habe gelesen, dass es etwas rythmisches sein kann, um zur Ruhe zu kommen. Daher habe ich gestern wieder Musik zum Einschlafen eingeführt. Dass die Stille ihr unbehaglich ist.. Werde es jetzt beobachten und nächsten Monat sind wir sowieso beim KiA.. da werde ich es erwähnen..

Top Diskussionen anzeigen