Träumende Babys 👶🏼

Hallo ihr tollen Muttis,

gleich noch nach geschoben meine zweite Frage.
Träumen eure kleinen auch so intensiv wie meine Kleine? (2 Monate)
Manchmal wacht sie brüllend und weinend auf und schreit richtig.
Ich kann sie zum Glück schnell beruhigen aber manchmal frag ich mich echt was so ein kleiner Wurm 🐛 träumen kann 🤷🏼‍♀️?
Hoffe das ihr auch so Exemplare zu Hause habt 🥺😳.
Mir tut sie so leid. 😥 könnte dann weinen, weil sie so brüllt.
Wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße

Fee2019 mit Raupe Nimmersatt im Arm. 🐛

Meine auch! Heut genau 2 Monate alt. Mir zerreißt es auch das Herz aber auch sie beruhigt sich sofort.

Evtl die Geburt verarbeiten??

Arme Mäuse 😕

Ach , meine ist gestern genau 2 Wochen alt geworden. Also hast du am 26.12. entbunden?!

Das hab ich auch manchmal so im Gefühl, dass es die Entbindung vllt sein kann. Denn ansonsten lacht sie viel und muss hier keinen schlimmen Dinge erleben. 😕

Schönen Abend noch.

Monate 😂

weitere Kommentare laden

Hatte unserer auch schon, auch jammern, jemanden anschreien aber auch lauthals lachen (selbst als er letzteres noch nicht im Wachzustand konnte)... ich frag mich auch immer, was er da alles gruselige, schreckliche träumen kann.
Schläft er weiter, streicheln ich ihn, wacht er auf, tröste ich ihn, einmal hab ich ihn sogar geweckt, weil er im Schlaf geweint hat... ist sonst ein fröhlicher, 3,5 Monate alter Zwerg.

Musste sie auch gestern wecken , da trösten nicht gereicht hat. Musste richtig umlagern und bewegen , dass sie wach wird und sich beruhigt. Danach schaut sie immer total verwirrt.
Aber gut, dass es anscheinend auch andere betrifft. Hab noch nie von jemandem gehört , dass deren Kinder so träumen. 😥

Top Diskussionen anzeigen