Stifte fürs erste Malen (wildes kritzeln)

Guten Morgen,

welche Stifte könnt ihr fürs erste Malen, bzw. wilde kritzeln, empfehlen?
Ich habe welche von BIC gefunden. Die haben im Test ganz gut angeschnitten. Vielleicht gibts noch andere Tipps. Unsere Tochter ist erst 13 Monate und nimmt noch alles in den Mund, da sind Filzstifte erstmal raus 😄

Danke!

1

Malmäuse 😊 super zum halten. Das sind wachsmalkreiden.

4

Die hatten wir auch. Super für so kleine und auch wenn die mal im Mund landen, kein Problem.

2

Hallo,

ich würde Wachsmalstifte nehmen bzw. Blöcke...z.b die von Stockmar

3

Hallo,

wir haben bei unserer Großen damals die Woody Stifte von Stabilo gekauft. Die sind zwar etwas teurer (es reichen aber auch erstmal nur zwei, drei Farben) aber echt gut. Die Kinder können die gut halten und auch bei wenig Druck kommt die Farbe aufs Papier. Das war anfangs bei anderen Buntstiften so frustrierend für die Maus, weil ja die Kraft und Technik noch fehlt.

5

Meine Schwägerin, die Sonderpädagogin ist, hat mir die Wachsmal Tropfen von Ökonorm empfohlen. Die nehmen sie in der Schule auch, weil sie gut in der Hand liegen und es außerdem nicht schlimm ist, wenn die in den Mund genommen werden

6

Ich hab so welche von Stabilo, die sind super. Etwas dicker und super abwischbar.

7

Wir haben eine aqua doodle matte. Da können die mit Wasser draufmalen und wenn es trocknet können sie was neues draufmalen.

8

Hallo, wir haben auf so einer Ökoseite Wachsmalstifte gekauft, die in Tropfenform sind. Mit denen übt unsere Kleine gerade und damit hat schon die Große gemalt und tut es noch immer :) . Die sind ungiftig und seehr langlebig, sehen quasi aus wie neu:

https://www.hans-natur.de/oekonorm-maltropfen-wachsmalstifte-fuer-kinder_p2780.html?ref=googleproducts&gclid=CjwKCAiAvonyBRB7EiwAadauqUJlHCYXJr1lJd-KXh_oyl_Rq9S9KwXGwQYZR15cScAEBNrXcJmMEBoC9EMQAvD_BwE

Meine die auch Mal bei Jakoo gesehen zu haben.
lg

Top Diskussionen anzeigen