ZĂ€hne putzen 🙄

Hey
Die ersten Tage lief es echt super er hat „geputzt“ ich hab geputzt.. und jetzt ist es echt so frustrierend .. egal wie viel Geduld ich aufbringe ob ich singe oder Quatsch mache .. er drĂŒckt die ZahnbĂŒrste einfach mit der Zunge raus 🙈 er lĂ€sst mich oben und unten hinten die Felgen so ganz eben putzen (ich dachte ist besser ich putze alle Ecken dann gewöhnt er sich dran wenn da dann auch mal ZĂ€hne sind) aber die 2 ZĂ€hne unten die schon da sind erreiche ich praktisch nicht 🙈
An der Zahnpasta kann es nicht liegen die findet er toll... die wird von der BĂŒrste gelutscht und dann möglichst schnell raus mit dem Teil 🙈 ich hab schon an ne elektrische gedacht đŸ€”aber gibt es sowas fĂŒr Babies (fast 8 Monate)
Er bekommt auch ne ZahnbĂŒrste in die Hand.. also das ist es auch nicht .. ablenken mit Buch oder Spielzeug klappt auch nicht ..im sitzen,liegen und beim getragen werden ... kein unterschied 🙈
Morgen frĂŒh Probier ich es mal dass wir gemeinsam vor den Spiegel gehen und ich meine zuerst putze.. aber ich Putz ja nicht abends um halb 7 meine ZĂ€hne 🙈
Wie macht ihr das denn? Habt ihr auch so Kandidaten und wie geht ihr damit um? Ich bin da ziemlich unnachgiebig.. will aber auch keinen Zwang damit er das ZĂ€hne putzen nicht als was schlimmes empfindet đŸ€”
(Entschuldigt den langen text😂)
Lg hibbeline

1

Hi!
Bei uns funktioniert es mit so einer fingerzahnbĂŒrste am besten. haben eine von nuk, die ist auch von den Borsten her gut. Leider ist da immer eine zahnpasta dabei (die finde ich MĂŒll, wir nehmen die elmex).
Hab auch bei der großen anfangs mit so einer geputzt und dann spĂ€ter auf eine mit griff gewechselt. Ich finde gerade anfangs, wenn sie noch schlecht kooperieren ist das auch vom GefĂŒhl her am leichtesten, weil man da dann nicht mit so nem Stock im Mund rumbohrt und man es mit dem Finger einfach besser spĂŒrt.
Lg

2

Savanne wir auch 2 da .. haben wir im Krankenhaus geschenkt bekommen .. gestern Abend hab ich’s aus probiert und es geht tatsĂ€chlich schneller . Besser findet er es glaub ich aber nicht 😂 werden die ZĂ€hne damit denn genauso sauber wie mit der „normalen“ BĂŒrste? Da hatte ich bedenken đŸ€”

3

Kommt drauf an. Wir hatten auch mal eine no Name bei der großen, die hatte keine guten borsten sondern nur so steife. Die fand ich nicht so toll. Die von nuk hat elastische borsten.
Die große ist jetzt 2 1/2 und hat gute ZĂ€hne (sind umgestiegen wo sie dann schon verstanden hat wie es geht).
Anfangs geht es ja auch viel darum, dass sich die Kinder einfach daran gewöhnen, dass das halt zwei mal am tag zur Routine gehört. Das putzen selbst ist da noch nicht ganz so wichtig.
Eine stillberaterin/kinderkrankenschwestern meinte mal, wenn es gar nicht geht kann man sich auch ein weiches Tuch auf den Finger geben und mit dem etwas putzen.
Es soll halt nicht komplett negativ belastet werden und eher ein herantasten ans echte ZĂ€hneoutzen sein. Wenn es nur negativ wahrgenommen wird wird es immer schwieriger je grĂ¶ĂŸer sie werden.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen