Kranke KinderđŸ˜Ș

Hallo ihr lieben

Meine kleine (9,5 Monate) hat es furchtbar erwischt.
Am Dienstag sind wir beide aufgestanden und hatten husten. Naja, eine ErkÀltung, was solls.
Dienstag Nachmittag baute sie sichtlich ab, am abend dann 39,4 fieber. Ich gab ihr ein ZĂ€pfchen zur Nacht damit sie wenigstens schlafen konnte.
Konnte sie trotzdem nicht. Die Nacht war durchwachsen.
Am nÀchsten Morgen sind wir aufgestanden und ich hab erstmal Fieber gemessen, 40,1.
Meine kleine weinte und weinte also bat ich meinen Mann beim Kinderarzt anzurufen und um Rat zu bitten.
Wir sollten vorbei kommen und bekamen fĂŒr 11 Uhr einen Termin.
Um kurz vor 13 Uhr kamen wir endlich dran.
Eine blöde ErkÀltung, ein Ohr leicht gerötet aber die Lunge war frei.
Meine kleine baute immer weiter ab, schlief einfach auf dem Arm ein. Ohne stillen, ohne schaukeln oder sonst was.
Es war furchtbar mit anzusehen!
Essen und trinken verweigerte sie aber stillen wollte sie noch.
Donnerstag morgen war noch immer keine Besserung in Sicht aber die Nacht war ganz ok.
Sie weinte fast den ganzen Tag durch, nur wenn sie schlief nicht. Essen und trinken wollte sie immernoch nicht. Die windeln waren nicht so nass wie sonst und die Lippen wurden langsam trocken.
In meiner Verzweiflung gab es dann Apfelschorle. Davon trank sie nicht viel aber hey, sie trank!
Heute morgen hatten wir dann wieder einen Termin beim Kinderarzt. Vorher habe ich fieber gemessen, 38,0. Immerhin ist es gesunken.
Die Ärztin guckte sich meine kleine nochmal genau an und sagte mir, worauf ich achten soll.
Das Ohr was Mittwoch leicht gerötet war, war stark gerötet und das Trommelfell vorgewölbt, das andere Ohr leicht gerötet.
Kein Wunder das sie so furchtbar weint! Sie hat Ohrenschmerzen.
Vorhin nach dem SchlĂ€fchen wacht sie auf und hat grĂŒnes schleimiges Sekret im Auge, klasse, ab zur Apotheke und da um Rat bitten.
Die Apothekerin gab mir Augentropfen mit und wenn es bis morgen nicht besser werden sollte, sollen wir ins Krankenhaus fahren.

Mein Herz blutet und meine Nerven liegen blank.
Mein Mann ist mir keine große Hilfe, er liegt auch flach.
Ich bin vollkommen erledigt und möchte einfach nur das meine kleine wieder gesund wird.
Wieso mĂŒssen so kleine Menschen so furchtbar krank werden?
Ich weiß, es gibt schlimmere Krankheiten aber es tut mir so weh sie so zu sehen. Es geht ihr wirklich richtig schlecht.

So ziemlich lang geworden, tut mir leid.
Ich musste das mal los werden.

Ich wĂŒnsche allen eine erholsame Nacht

1

Huhu:)

Da hat's deine kleine aber ziemlich erwischt:(
Ich hoffe es geht ihr schnell wieder besser:)

Wenn mein kleiner so krank war, gab's auch immer saft mit Wasser gemischt. Hauptsache er trinkt.
Wenn sie schlĂ€ft könntest du ihr vielleicht eine rotlichtlampe ans Ohr halten? So werden die ohrenschmerzen gelindert. Und ich wĂŒrde auch ZĂ€pfchen geben, damit sie gut schlafen kann.

FĂŒr die Augen kann ich euch euphrasia Tropfen empfehlen.

Gute Besserung fĂŒr deine Maus

3

Danke, das hoffe ich auch

Das mit der Lampe ist ein super Tipp, vielen Dank!
Sie bekommt abends schmerzsaft, der hilft ihr besser als ein ZĂ€pfchen😊

Die Apothekerin hat uns welche von weleda mitgegeben, ich hoffe die helfen.
Eine BindehautentzĂŒndung brauchen wir nicht auch nochđŸ˜Ș

Danke 😊

5

Ob nun saft oder ZĂ€pfchen:) Hauptsache irgendwas hilft und sie kommt zur Ruhe:)

Und immer schön drauf achten, das die Nase frei ist. Damit sich nichts festsetzen kann.
Wir haben noch ein inhaliergerÀt. Das stelle im Schlaf immer ran mit kochsalz:)

2

Ach Mensch, dann gute Besserung! Dann kommt es ja echt dicke!

Ich hoffe, ihr seid es bald los!

4

Danke dir.
Ja, kommt eins kommt alles...

6

Ich bin (leider) OhrenentzĂŒndungsprofi, weil mein kleiner Großer das ganz oft hatte. Ein wirklich gutes Hausmittelchen sind ZwiebelsĂ€cken. Ich zerschneide eine Zwiebel in keine WĂŒrfel, wickel es in ein Spucktuch und lege das Ganze fĂŒr wenige Sekunden in die Mikrowelle oder eben fĂŒr 15 Minuten in den Backofen.

Danach das SĂ€ckchen auf eine angenehm warme Temperatur abkĂŒhlen lassen, dem Baby eine MĂŒtze aufsetzen und das SĂ€ckchen darunter, direkt auf das Ohr, legen. Bei uns hat das Wunder gewirkt.

Ich wĂŒnsche euch allen gute Besserung. Geht es dir denn wieder besser? Du hattest ja auch Halsschmerzen.

8

Vielen Dank fĂŒr den Tipp 😊

Mir geht es leider nicht viel besserđŸ˜Ș

7

Ach Mist, erstmal gute Besserung!
In dem Alter hatte meine Tochter die schöne Kombi aus Mittelohr- und BindehautentzĂŒndung sowie Bronchitis. War ein Traum 🙄 Ich hab mir damals echt eine Tabelle zum Abhaken fĂŒr ihre ganzen Medikamente gemacht, sonst hĂ€tte ich sicher irgendwas vergessen 😅
Aber was ich eigentlich sagen will: Halte durch, es geht vorbei! Die Kleinen sind zĂ€her als man denkt und zum GlĂŒck haben wir hier ja immer die Möglichkeit, medizinische Behandlung aufzusuchen! Nochmal: Gute Besserung

9

Ich danke dir!
Ja, irgendwann wird das wohl vorbei sein aber ich frag mich wannđŸ€·â€â™€ïž ich hĂ€tte so gerne mein fröhliches Baby wieder

Top Diskussionen anzeigen