Powernapping

Schönen Guten Abend,

ich würde gerne mal wissen,ob nur meine Kleine(22 Wochen) Probleme mit powernaps hat.. 😋
Tagsuber kann man sich damit ja gut
arrangieren aber wir haben auch abends das Problem. Sie schläft abends wunderbar ein für 40 min und findet dann nur noch ganz schlecht in den Schlaf.
Kenn einer das von euch? Haben die powernaps irgendwann aufgehört,besonders die am Abend. Hat einer Tipps 😊😄
Lieben Gruß

1

Nach 40 Minuten wird dein Baby in die nächste Schlafphasen wechseln und den Wechsel nicht alleine schaffen vermute ich. Bei uns ist es abends zB immer nach 20min dass er kurz aufwacht. Irgendwann schlafen alle besser, da heißt es durchbeißen wohl oder übel 😉

3

Meine kleine wird meistens richtig wach und kommt die halbe Nacht nicht zur Ruhe,weil sich das ständig wiederholt und wiederholt. Kann man wohl wirklich nur hoffen das sie es irgendwann schafft über diesen Punkt zu kommen..

2

Meine Tochter ist inzwischen 2,5, war aber auch sehr gut in 30min-Powernaps 🙈
Sowohl tagsüber als auch abends nach dem ersten Einschlafen war sie nach 30 Minuten wach.
Ist ja auch evolutionär sinnvoll. IVor geraumer Zeit mussten sich die Kleinen ja mal regelmäßig rückversichern, dass alle wichtigen Bezugspersonen noch da sind, damit sie nicht mutterseelenallein von einem Säbelzahntiger gefressen wurden 😉

Was du also probieren kannst: Sei da, bevor sie aufwacht, damit sie direkt merkt, dass du "immer" da bist, sobald sie aufwacht. Mit etwas Zeit klappt es dann vielleicht besser.
Falls das nicht klappt (und das war bei meiner Tochter leider der Fall), hilft wohl nur durchhalten...
Bei meiner Tochter wurden die Schläfchen tagsüber mit ca. einem Jahr von alleine länger. Abends hat es gedauert, bis sie ca. 17 Monate alt war, bis sie ihre halbe Stunde zuverlässig verschlafen hat.

Top Diskussionen anzeigen