Kopfschutz Baby

Hey ihr Lieben,

mein Kleiner ist jetzt 7 Monate und seit gut 4 Wochen zieht er sich überall hoch. Das mit dem Fallen hat er noch nicht raus. An den kritischsten Stellen haben wir Teppich (vor dem Sofa und dem Fernseher),allerdings geht er jetzt überall auf Erkundungstour und wir haben ausnahmslos überall Fliesen im EG. So,die Tage ist er bei 3 Sekunden wegsehen am Stuhl hoch und umgeknallt,voll auf die Fliesen. Zum Glück ist er seitlich weggerutscht beim Fallen und quasi mit dem Jochbein gelandet. Es ist jetzt richtig schön blau bis hoch zum Auge. Normalerweise fällt er nach hinten mit voller Wucht,keine Ahnung was da passiert wäre. Nun überlege ich so einen leichten Schaumstoff Kopfschutz zu holen. Zur Zeit trau ich mich nicht mal alleine aufs Klo auch wenn ich ihn mit ins Bad nehme,schwubbs nach hinten umfallen lassen. Wir haben Tausend decken und matten aber er fällt eben ganz gekonnt daneben.
Jemand Erfahrungen? Ich weiß dass er es lernen muss aber er ist eben noch echt klein und hat überhaupt keine Körperkontrolle,will aber mitten im Raum aufstehen und lernt einfach nicht zu Fallen oder dass das enorm weh tut. Das dauert auch alles seine Zeit aber ich komm zu nichts mehr. Er krabbelt beim saugen oft Geschirrspüler einräumen sonst immer hinter mir her aber seit er das aufstehen versucht geht echt nichts mehr ohne ständig direkt neben ihm zu stehen.

1

Huhu!
Das Spiel kennen wir hier zu gut. Wir haben es anders gelöst: das Kinderzimmer ist jetzt komplett sicher, mit Teppich, abmontierten Griffen an den Kommoden usw. Da turnt er jetzt fleißig rum. Wenn ich koche o.ä. sitzt er in der Zeit im Hochstuhl oder im laufgitter.
Vielleicht ist das ja auch eine Idee für euch :)

3

Hochstuhl geht grad so 10 Minuten zum Essen,er bleibt da nicht still schon gar nicht wenn ich nebenbei interessante Sachen mache 😅
Griffe und Co kann ich in der Küche auch nicht abschrauben,alle anderen Möbel haben schon von Design her keine zum Glück 😅
Kinderzimmer ist bei uns oben,da sind wir nie,wird auch noch nicht genutzt. Er soll ja auch alles erkunden dürfen,aber unten 130 m2 mit Teppich auslegen ist einfach nicht machbar. Da kommt man auch nicht voran. Oben ist laminat,das ist nicht soo wild. Laufgitter also dieser Zaun den man stellen kann soll nächste Woche kommen,da ist schon mal aufs Klo gehen wieder gerettet 😅
Bei uns ist alles relativ offen,also Küche und WoZi und eben ziemlich groß,sodass er vermutlich im woZi im Laufgitter auch nicht bleiben wird wenn ich schnell mal koche,da es zwar einigermaßen in Sicht ist aber sehr weit weg.

2

Meine ist auch 7 Monate und muckelt sich bevorzugt von decken und Teppichen runter.

Ich schaue, dass sie, wenn sie alleine ist, auf keine spitzen Kanten fallen kann oder so und ansonsten lasse ich sie machen... und tatsächlich hält sie ihren Kopf inzwischen meist sehr gut beim fallen.

4

Meiner ist so schnell unterwegs,das klappte anfangs mal ans Ende des Raumes legen und eh er vorne bei Tisch und Fliesen ist war man vom Klo wieder da. Daraus wird aber nichts mehr 🙈
Egal wo ich ihn hinlege,entweder steht er am Tisch oder eben auf den Fliesen. Kantenschoner sind schön,aber meiner krabbelt mitten in den Raum und versucht sich hinzustellen und fällt längs nach hinten um mit dem Kopf zuerst 😥

5

Das ist leider völlig normal. Meine versucht sich grade zu setzen und am Anfang ist da auch immer der Kopf auf den Boden gedonnert. Ich hab wie gesagt nix gemacht (außer getröstet) und inzwischen hält sie den Kopf voll steif, wenn sie merkt, dass sie kippt 😅 kann es schlecht beschreiben. Aber die Unfälle werden weniger ;)

weitere Kommentare laden
6

Lass ihn. Er wird nur so lernen, vorsichtig zu sein. Und das mit der Körperkontrolle geht dann plötzlich ganz schnell 😉

8

Eure Babys können schon so viel! 🙉
Meiner ist morgen auch 7 Monate und kann sich noch nicht mal vom Bauch zurück auf den Rücken rollen. Vom robben ist er noch ganz weit entfernt... 🙈😕

10

Mach dich nicht verrückt. Das kommt schon noch ;)

Robben will meine auch so gar nicht. Sie rollt an ihr Ziel 😂😂 oder wippt im Vierfüßler (seit knapp 3 Monaten macht sie das und sie krabbelt einfach nicht, sondern jammert nur 😩 sehr anstrengend 🙈).

11

Wird nicht zur U5 das drehen überprüft?
Mein KiA sagt,ja,man sieht gleich dass er es kann,brauchen wir nicht testen. Kinder die es bis zum vollendeten 6. Monat nicht können werden laut ihm körperlich genauer untersucht. Aber irgendwann lernen es alle 😂

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen