Drehen mit knapp 4 Monaten 🤷🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Oh man... ich hab heut Mittag eine Sekunde nicht hingeschaut und schwups war mein riesenbaby auf dem Bauch. Zufall hab ich gedacht, er ist ja erst drei einhalb Monat wund das ist noch vieeeeeel zu früh. Paaaah von wegen. Seitdem er weiß wie es geht rollt er wie ein Rollmops durch die Gegend und ist dabei so wahnsinnig süß angestrengt wenn er mit den kleinen Beinchen ausholt 😄🤣
Auf der einen Seite freue ich mich riesig mit und für ihn aber.... irgendwie macht es mich auch traurig weil die Zeit so wahnsinnig schnell vergeht ....

So ging es mir auch. Mit noch nicht mal 4 Monaten hat sich meine Maus auf den Bauch gedreht und keine 20 Tage später hat sie sich auch auf den Rücken drehen können. Mir geht das auch zu schnell 😭

LG Steffi mit Mia (6 Monate alt)

Mir geht es auch so, beim Großen habe ich sogar jedem Entwicklungsschritt entgegen gefiebert weil er immer ein Stückchen zufriedender wurde. 😅

Beim Mini nehme ich das noch viel intensiver wahr und genieße ihn in jeder Entwicklungsphase - außer den anstrengend Schubwochen davor 🙈 mit ein bisschen Wehmut ja, aber mehr Jubel und Freude 💕

Meine hat sich mit 6 Wochen (!!) auf den Bauch gedreht. Meist im Schlaf. Ich hab echt 1000 Tode ausgestanden 😅😅

Aber sie macht es wunderbar :) und je mobiler sie werden, desto mehr muss man gucken. 😅

Hey meine hat schon mit Ende 2 Monate angefangen und ist nun fast 4 Monate 😂 sie macht es zur Zeit selten
Weil sie auch viel auf den Arm möchte..
freu dich das dein Baby schnell ist😂❤️
Meine sitzt schon
Und wenn man sie mal ablegt dann geht es ab..

Hallo ❤ ja das ist schon sehr früh, dein Kleiner hat es eilig 😉
Unsere Maus hat sich das erste mal mit 12 oder 13 Wochen gedreht, aber das war unabsichtlich und sie hat sich sehr erschrocken 😅
Wirklich gezielt und mehrmals am Tag in beide Richtungen konnte sie es (erst) mit 16 Wochen.

Top Diskussionen anzeigen