Warum gibt es Schnuller von 0-6M und von 6-16M?

Was ist der Unterschied zwischen diesen Schnullern und sollte ich meinem Baby (jetzt 6 Monate alt) besser jetzt den Schnuller für 6-16M geben? Danke und LG

Hm 🤔 Jetzt hab ich extra Größere gekauft, damit sie eben keine Fehlstellung bekommt... zum Schluss war das verkehrt. Werd mich da nochmal informieren.

Dann muss meine Maus mit einem schiefen Gaumen leben. Sie reckt es total bei den größeren Saugern obwohl sie schon 9 Monate ist.

Ich finde eher, kleinere besser dann sind sie vielleicht schneller abgewöhnt.


lg lene

Die 6-12 er sind größer.

Aber wenn dein Kind mit den kleinen gut zurecht kommt, sollte man dabei bleiben.

Schnuller ist Brustersatz. Und die Brust wird mit 6 Monaten ja auch nicht größer 🤷‍♀️

Schade, mein Mann hätte da nix dagegen, wenn meine 80A mal sich vergrößern 🤣🤣

Sein Spruch ist immer "Mir wurden große Möpse durchs Stillen versprochen!" Tja, dass die Gene meiner Mama da nicht durchgekommen sind, kann ich halt nix 🤣


lg lene

Die Brust wird nicht größer, aber da der Mund größer wird, nehmen die Zwerge mehr Brust in den Mund.

Ich mische, bei den kleinen hat meine Maus nur leider fast den kompletten Schnuller im Mund, deshalb gibt es die nur unter Aufsicht

hallo,

es wurde ja erklärt und ich habe auch gelesen, das man die kleinsten beibehalten soll, das keine fehlstellung entsteht und meiner hatte bis etwas über 2 die kleinsten und es hat ihn nie wirklich gestört, sah nur ulkig aus😅

so werde ich es wieder handhaben, unser zahnarzt hat auch nie was gesagt deswegen.. 🤷‍♀️

liebe grüsse🌞

Also ich hab ihn gewechselt, als meine Kleine mit 6 Monaten den Schnuller komplett in den Mund schob und ihn alleine nicht wieder rauskriegte... Hat dann fast keine Luft mehr gekriegt und fürchterlich gebrüllt danach.... Seitdem hat sie den gröseren!

Soweit ich weiß sollte man den Schnuller auf jeden Fall wechseln, um die Verformung des Kiefers (schnullerbedingt) nicht noch zu verschlimmern...

Das hat unsere Kinderzahnärztin auch gesagt, bei einem zu kleinen Sauger vergrößert sich wohl die Saugwirkung und der Kiefer kann sich leichter verformen.

Ich bin auch beim kleinen geblieben, jetzt hat mein Sohn einen leichten Überbiss.:-(

Unser Kinderzahnarzt nennt es „Geldmacherei“, er empfiehlt unbedingt immer nur bei der kleinsten Größe zu bleiben.

Das Gebiss verformt sich natürlich leichter, wenn das Kind 24 Stunden schnullerst. Wenn du deinem Kind den Schnuller nur zum Schlafen gibst, kann es 4 Jahre damit rumlaufen und es verformt sich nichts.

Also ich sag gerne im "normalfall" ist es egal. Nur ich MUSSTE bei meinem Sohn die Größe wechseln, weil er sich die Schnuller nach einiger Zeit immer komplett in den Mund gesteckt hat, teilweise so tief rein das er brechen musste 🤦‍♀️🙄 die größeren bekommt er wenigstens nicht in seinen Mund 😂

Top Diskussionen anzeigen