Trockener Husten

Hallo ihr lieben,

Gestern Nacht wachte ich von husten meiner kleinen auf. Es war nicht schlimm auch nicht lange oder oft.

Heute über den tag verteilt Vlt 5/6 mal.
Sonst ist sie aber fit.
Dennoch zum Arzt?

Gruß lale & lea ( 4 Monate)

1

Hat sie Temperatur? Trinkt sie gut?
Sonst mal beim Arzt anrufen und nachfragen.

Alles Gute

2

Hallo,
solange sie genug trinkt, aktiv ist und kein Fieber hat. Würde ich mir keine Gedanken machen.
Haben das Problem auch aktuell, nur wenn der Husten schlimmer wird und eine verstopfte Nase dazu kommt, sollte man zum Arzt.

3

Eine verstopfte Nase hatte sie vorher. Die verstopfte Nase ist weg und darauf kam Der husten

4

Bei uns ist es momentan ähnlich. Fabian (4monate) hat seit Montag eine schniefnase, diese wird langsam besser, kochsalznasentropfen und engelwurzbalsam auf einem Tuch neben ihm sei dank.
Seit gestern kam dann auch husten dazu. Nicht oft. Temperatur liegt allerdings bei 36,2.
Fabian ist ebenfalls sonst fit, wenn er wach ist.

Mir geht es wie dir, bin mir nicht sicher ob zum Arzt oder nicht. Oder ob ich beim Arzt anrufen soll um zu fragen wann es ratsam ist vorbei zu schauen

5

Hi,

bei uns verläuft jede Erkältung so.
Erst verstopfte Nase für 3-4 Tage, danach kommt Husten, etwa 4-5 Tage bis der ganz weg ist. Und dann ist die Erkältung rum.
Aktuell hält der Husten aber bei uns allen länger an. Hatte das auch schon Mal bei mir, da hatte ich fast 4 Wochen ständig Hustenreiz.
Zum Arzt gehe ich damit nie, wenn sie sich arg quälren sollten mit dem trockenen Husten, gebe ich zur Nacht einen Hustenstiller.

6

Hoffe, dass es der Kleinen mittlerweile wieder besser geht.
Aber vllt noch ein Tipp wenn nochmal eine Erkältung anklopft. Wir nutzen bei den kleinsten Erkältungsanzeichen das Wärmekissen und den Halswärmer von Muckel.
Bei Husten kann man das Muckelkissen, am besten über Nacht, direkt auf die Brust auflegen (ohne es zuvor extra zu Erwärmen!). Die Schafwolle speichert die eigene Körperwärme und erleichtert so das Abhusten. Die kissen kann man auch bei diesem Wetter benutzen, denn die Schafwolle sorgt zwar für eine tolle Wärme, aber man schwitzt auch nicht darunter.
Die Halswärmer helfen auf ähnliche Weise bei Halsschmerzen. Durch die Wärme verschwindet das Kratzen im Hals bzw. die Halsschmerzen schnell wieder.
Falls du Heilwolle, z.B. gegen den wunden Po, im Haus hast, kannst du auch ganz einfach davon ein Stück abzupfen und auf die Brust legen. Am besten direkt unter die Kleidung, dann verrutscht auch nichts.

7

Danke für den Tipp. Der kleinen geht es wieder richtig gut.
Wo gibt’s das Muckl halswärmer, hab eben auf Amazon geschaut, aber nicht gefunden

8

Entweder bei Müller Drogerie oder auf www.muckel-naturprodukte.de

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen