2. Nacht mit Magen darm im KH ­čÖä

Gute Nacht die Damen

Ich muss mich mal auskotzen.
Mein kleiner hat seit Donnerstag durchfall hatte aber noch ausreichend getrunken.
Freitag war dann vom trinken her nur noch schluckweise was zu machen da wir bl├Âderweise bei den schwieeltern waren und noch 2sts fahrt vor uns hatten habe ich beschlossen nach dem Kaffee dann doch nach Hause zur Klinik zu fahren.
Tja was soll ich sagen die Fahrt dauerte dann doch 3 std wegen Stau und Ende vom Lied Baby schon stark am dehydrieren, aber dennoch am krabbeln lachen und Quatsch machen mit papa.

Ja ich mache mir Vorw├╝rfe das wir erst so sp├Ąt gefahren sind also bitte deswegen keine Kommentare.

Nach dem 3 Arzt und dem 5 versucht einen Zugang zu legen hat mein Mops dann freiwillige eine Flasche von 120ml getrunken sodas wir uns darauf einigen konnten bis morgens eine Pause einzulegen.
Bis morgens hatte er dann schon 300ml getrunken und Die Ärzte haben dann auf den Zugang verzichtet und eine magensonde gelegt da er die Elektrolyte nicht trinken wollte und diese doch sehr wichtig sind.

Tags├╝ber war der kleine dann wieder fit bis zum Abend da fing der Horror wieder an.
Schreien quengeln weinen ganz unruhiger Schlaf.
Ich bin fertig mit den Nerven und w├╝nsche mir nichts mehr als das der Horror endlich ein Ende nimmt und mein Mops wieder fit wird.
Ich w├╝rde so gerne seine Strapazen auf mich nehmen er tut mir so unendlich leid.
Ich werde nun immer 5mal zu viel und zu fr├╝h zum Arzt gehen als einmal zu wenig und das hier wieder durchleben m├╝ssen.

Sorry f├╝r den silopo und steinigt mich nicht das mache ich schon selbst.

Lg janine

1

Achje, der arme Kurze und die arme Mama.
Halte durch. Es geht ihm ja weitesgehend gut.

Es gibt Dinge, die kannst du nicht vorhersehen z.B. Stau o.├Ą. mach dir also bitte keine Vorw├╝rfe. Du bist gerade gestraft genug, da brauchst du schlechte Gedanken, die im Kopf rumeiern, wirklich nicht. Leg es unter "das n├Ąchste Mal mach ich es anders" ab und gut ist.

2

Danke f├╝r deine netten Worte

3

Guten Morgen, ich w├╝nsche deinem Kind alles alles gute und das er schnell wieder fit wird. Krankenh├Ąuser sind nicht lustig. Aber ein Fortschritt hat er doch schon getan, in dem er trinkt. Elektrolye sind auch nicht lecker, kann ich verstehen, das er die nicht freiwillig nimmt.

Jetzt wollte ich noch was anderes sagen, ich finde es schlimm das man, wenn man kn solch einer Situation ist und einfach nur traurig und gestresst ist sich dann auch noch Gedanken machen muss warum man wie was schreibst. Es kommt in dem Moment aus dem Herzen, und wie warum man so gehandelt hat kann man im Nachhinein immer gut kritisieren, aber wer in der Situation ist, wei├č es oftmals nicht wann der perfekte Moment ist. Also bitte bitte sei nicht so hart mit dir, du kannst als Mama noch so gut versuchen dein Kind vor Krankheit zu besch├╝tzen, es ist aber ein Ding der Unm├Âglichkeit. Also Steck die Schuldgef├╝hle ins Klo und Sp├╝le sie runter, sei da f├╝r dein Kind und zeige ihm es wird geliebt und ihr durchsteht das gemeinsam. Die Schuldgef├╝hle Schw├Ąchen dich. Halte durch und dr├╝ck dein Kind ganz lieb zur Genesung.

6

Ja auch die mit Geschmack sind widerlich.
Nun werden die Werte in Mini Schritten besser

Das n├Ąchste was kommt mein Mann muss Dienstag wieder arbeiten meine zwei gro├čen haben noch Ferien ob uns da ├╝berhaupt ein Kinder Krankenschein zu steht m├╝sste man nun in Erfahrung bringen.
Und woher diesen dann holen?
Ich bleibe ja mit dem kleinen im KH also w├╝rde ich einen bekommen wenn ich arbeiten w├╝rde
Mein Mann ist aber mit meinen beiden gro├čen Zuhause.

7

Vielen Dank f├╝r deine lieben Worte und die Aufmunterung.

weitere Kommentare laden
4

Manchmal sch├Ątzt man Situationen eben nicht so richtig ein, das passiert.

Ich war als Kind mal krank und hab nur etwas gejammert und war sonst aber fit. Meine Mama hat es daher nicht so ernst genommen. Bis pl├Âtzlich Eiter aus meinem Ohr lief, ich hatte ne fette Mittelohrentz├╝ndung. Meine Mama macht sich deswegen bis heute (ich bin 28, ich hatte die mit 3) Vorw├╝rfe. Aber meine G├╝te, man steckt nicht drin, sowas passiert eben.

Jetzt bist du ja beim Arzt und dem kleinen wird geholfen. Sicher kann man Ostern besser verbringen. Aber Hauptsache es geht jetzt aufw├Ąrts! Gute Besserung ! :)

5

Ganz lieben Dank das baut auf.

9

Du hast doch recht z├╝gig reagiert, wenn Donnerstag der Durchfall anfing und er da auch noch gen├╝gend getrunken. Durchfall kommt nun als mal vor ( meine M├Ądels hatten regelm├Ąssig Zahnschiss) und von daher, mache dir bitte kein schlechtes Gewissen. Ihr seid am n├Ąchsten Tag ins Krankenhaus uns somit hattest du den besten Mutterinstinkt ├╝berhaupt. Nun ist er in guten H├Ąnden und du wirst sehen, deinem Kleinen geht es bald wieder gut. Alles Gute f├╝r deinen Kleinen und nat├╝rlich f├╝r Dich.

10

Danke dir.
Ja ich denke immer wieso sind wir noch zu den Schwiegereltern gefahren und nicht morgens schon zum KH.
Naja ich kann es nicht mehr ├Ąndern und f├╝r n├Ąchste mal wei├č ich Bescheid.

Was mich nur ├Ąrgert das es ihm anstatt besser geht bleibt die Stimmung so mies.
Die Werte werden zwar immer mal ein kleines wenig besser aber er heult und jammert immer mehr und trinkt einfach nichts.

11

Das die Werte besser werden, ist doch schon mal prima. Alles Andere ist f├╝r den Kleinen nun mal auch nicht einfach, die Umst├Ąnde kann er ja nicht verstehen. Wirst sehen, wenn seine Werte stabil sind und ihr wieder nach Hause d├╝rft und er somit wieder sein ;Gewohntes;; hat, geht es auch wieder bergauf. So ein Magen/Darmvirus kann sehr schlauchen und sich hinziehen. Da hat man auch keinen Hunger und alles ist b├Ąh. Aber er bekommt ja die wichtigen N├Ąhrstoffe, nun brauchst du Geduld und gute Nerven. Ich w├╝nsche Dir alle Kraft daf├╝r. Wir waren die ersten drei Jahre mehrmals mit Lungenentz├╝ndungen im Krankenhaus und wei├č wie es Dir geht.

Top Diskussionen anzeigen