Baby krank

Hallo ihr lieben,
ich bräuchte mal euern Rat..
Mein kleiner hat gestern Nacht angefangen schlecht zu atmen und zu Husten hörte sich sehr verschleimt an und heiser ist er auch. Ich war heute Morgen beim KiA und die Lungen wären frei. Der Schleim kommt von der Nase und sitzt im Rachen und der Hals ist gerötet. Ich soll beim schlafen seinen Oberkörper hoch lagern und Kochsalzlösung in die Nase geben. Bei Fieber darf ich ruhig Zäpfchen geben.
Habt ihr noch andere Tips, wie ich meinem kleinen helfen könnte? Er hat jetzt noch Durchfall und erhöhte Temperatur von 38,4.. eigentlich wollte ich ihn Baden aber mit hoher Tempi wohl eher nicht oder? Er ist 5 Monate alt und momentan gut drauf.. nur beim trinken lenke ich ihn mit spielen ab sonst will er nicht viel trinken..
Bin über jeden Tip Dankbar 💙 Allen ein schönes Wochenende

1

Hallo,

aufs Baden würde ich ehr verzichten. Ansonsten würde ich dem kleinen Wurschtel die Brust einreiben, Nasentropfen rein machen, ein Zwiebelsäckchen aufhängen und eine Virbucol geben. Damit schläft er ruhiger und oft reicht es. Das sind pflanzliche Zäpfchen die man bei Erkältung, Unruhe und Zahnen geben kann.

Gute Besserung

2

Dankeschön. Aufs Baden haben wir tatsächlich verzichtet.. und die zäpfchen habe ich auch zu hause. Dankeschön für die schnelle Antwort💙

3

Hallo als unsere ziemlich erkältet war haben wir babix inhalat auf die kleidung bez den schlafsack getropft das half wirklich gut machte die nase schön frei.
Wir gaben ihr immer wieder paar schlücke wasser da, das den schleim besser löst.
Lg

6

Dankeschön.. babix könnte ich aus der apo besorgen muss eh morgen hin ☺

4

Engelwurzbalsam für auf die nase und thymian-myrte-balsam für auf die brust haben uns super geholfen und natürlich auf die flüssigkeitszufuhr achten bei durchfall.

5

aah engelwurzbalsam hab ich auch da, total vergessen 🤦 Dankeschön

7

Hallo, Thymian Balsam ist super . Babix ist nicht gerade zu empfehlen da es asthmatische Reaktionen hervorrufen kann (selbst erlebt) . Die meisten Raten auch davon ab mittlerweile .
Gute Besserung

8

oh vielen Dank für die Info. Ich bin auch asthmatikerin und habe sämtliche Allergien (vermutlich auch weiter gegeben). Gut zu wissen, dann lasse ich babix lieber sein.

9

Meinen Kleinen hatte es vor kurzem auch ziemlich erwischt 🙄 Neben den bereits erwähnten Dingen wie das Köpfchen höher zu lagern & aufgeschnitten Zwiebeln habe ich Kochsalz und etwas Engelwurzbalsam in kochendem Wasser aufgelöst und den Topf neben seinem Schlafplatz aufgestellt. Das hat sehr gut geholfen.

Gute Besserung deinem kleinen Liebling

10

Vielen Dank für den Tip, das mache ich sofort auch 😊 er ist auf dem weg zur Besserung, aufjedenfall viel besser als gestern.. die Temperatur ist heute gesunken und die Heiserkeit auch viel besser🤗

11

Hallo!
ohje, das klingt gar nicht gut. Habe auch das Gefühl, dass momentan wieder einmal eine Krankheitswelle unterwegs ist. Ich hoffe doch, wir werden dieses Mal davon verschont.
Die Tipps von eurem Arzt kann ich so nur unterstreichen. Hilft alles super und lindert die Beschwerden gut. Für die Nächte mache ich immer ein paar Tropfen von dem Babix Inhalat in eine Schale und gieße heißes Wasser darüber. Wenn ich die Schale dann neben das Bett stelle klappt es hervorragend mit dem Schlafen und die Nase ist frei.
Ab und an machen wir noch Zwiebelsäckchen- eine alt bekannte Methode, aber ich mag sie sehr und es geht schnell :-)
Das Trinken ist echt wichtig, super dass du da eine Methode gefunden hast, wie er besser trinkt!
Schönen Sonntag und eine schnelle Genesung!

Top Diskussionen anzeigen