Ab welchem Alter können Babies Windpocken bekommen !

hi,

also ich habe gerade mit meiner tante telefoniert, die erzählte das ihre kleine, 2 jahre alt, nun auch die windpocken hat. mein kleiner hatte vor zwei tagen mit ihr gespielt, zusammen an einem eis gelutscht etc... wie gesagt die erreger sind ja schon zeh tage vorher im körper und auch ansteckend, nun habe ich gehört das die meisten kinder erst ab ca 2 jahren die windpocken bekommen können ??? zum anfang so die ersten 3-6 monate gibt es ja noch den nestschutz, aber dann ? ich hoffe das mein kleiner sich jetzt nicht angesteckt hat, er ist ja noch so klein #schmoll hat da jmd ahnung ab wann die kinder sich anstecken ???

#danke nochmal & lg

niki+tyrone

1

Hallo Niki!

Ich kann dir nur sagen, dass normalerweise die Kinder, die lange gestillt werden auch den Nestschutz haben. Ich konnte meine Kinder nur 3 Monate leider stillen, dann war die Milch leer.
So haben wir uns auch schon mit 7 Monaten beim Kinderarzt mit Windpocken angesteckt und beide hatten es ziemlich stark. Das waren Horrortage, denn sie juckten ganz extrem und gerade zu der Zeit wurde es auch noch so warm und schön.
Die Ansteckungszeit beträgt 2 Wochen, erst dann weiß man, ob das Kind sie bekommen hat, oder nicht. Am ansteckendsten sind die Kinder drei Tage vor Ausbruch der Krankheit und es gibt leider gegen alle Meinungen Kinder, die die Windpocken vor dem Kindergartenalter bekommen. Ansteckend ist die Krankheit dann circa 10 Tage bis zwei Wochen!

#herzlich
Biggi

2

Hallo Niki!

Die Tochter von einer Freundin von mir hatte mit 9, knappen 10 Monaten die Windpocken. Geht also auch vor 2 Jahren.

Und obwohl die Beiden sich 3 Tage vor Ausbruch der Windpocken noch den Schnuller geteilt haben, hat Julia sie nicht bekommen.

Also einfach mal die nächsten 10 Tage abwarten und ich halte die Daumen, dass dein Süßer sie nicht bekommt.#liebdrueck

Liebe Grüße

Antje und Julia (22.09.2005)

3

Also der Nestschutz ist nur in der ersten 12 Wochen und dann nicht mehr.
Ich würde mal lieber beim Kia anrufen, es gibt doch eine Impfung für Windpocken, evtl ist es dafür noch nicht zu spät?!
Ansonsten glaube ich schon eher, das er sich angesteckt haben könnte, das geht ja ziemlich flux mit Windpocken.

Drück die Daumen das er sich nicht angesteckt hat.

LG Sandra + Emilia

4

Hallo Niki!

Leider können sich die Kids schon vor dem 2.Geburtstag mit den Windpocken anstecken! Von meiner Freundin die Tochter hatte die Windpocken schon vor ihrem 1.Geburtstag. Ich glaube so mit 10 Monaten. Aber ab dem 11. Monat kann man sie dagegen impfen lassen!!!

Drück Dir die Daumen, dass sich Dein Kleiner nicht angesteckt hat.

Gruß Svenja

5

Meine Tochter hatte vor etwa 6 Wochen die Windpocken aus dem Kindergarten mitgebracht. Ich dachte auch, dass mein Kleiner Nestschutz hat, denn ich stille voll. War aber nicht so. Er bekam die Windpocken zwar nur ganz leicht und war kein bisschen in seinem Wohlbefinden beeinträchtigt, aber er hatte immerhin so etwa 10-15 von diesen Bläschen. Wenn sie nur so schwach waren, ist es möglich, dass er später noch ein zweites Mal angesteckt werden könnte, aber vielleicht auch nicht. Man kann es nicht mit Sicherheit vorhersagen.

LG, Monique

6

hallo,
also meine kleine hatte sich bei ihren Geschwistern angesteckt, trotz das ich gestillt habe bzw es immer noch tue bekam sie mit knapp 2 Monaten Windpocken. gott sei dank nicht viele aber somit müssen wir nochmal damit rechnen.

Lieben Gruß Katja und Jolina*02.01.06

Top Diskussionen anzeigen