Nabelschnur,penaten puder?

Hallo Leute,

Mein Baby ist nun fast 2 Wochen alt und jetzt gerade eben musste ich feststellen, dass die Heilwolle um den Rest der Bauchnabelschnur, irgendwie eingeklebt hat in die Kruste. Die Hebamme hatte das heute morgen kontrolliert und alles war gut. Mein Baby hat die ganze Zeit aber geweint und ich hatte etwas Blut gesehen an der Pampers. Deawegen hab ich geguckt und sah das. Hab das dann alles aufgemacht(was sehr schwierig war) und hab dann etwas penaten puder drauf gemacht, weil es für mich etwas aussah als würde es auch nässen. Und jetzt im nachhinein bin ich verunsichert. Die Hebamme ruf ich morgen früh an. Das ist alles gerade passiert... kann was passieren durch das Puder?

1

Glaube nicht dass da was passieren kann aber wenn du so verunsichert bist und Angst hast, schreib ihr doch einfach jetzt. Meine Hebi sagte, besser nachts stören als wenn man die ganze Nacht Stress hat... Und ich finde schreiben ist zwanglosee als anrufen, dann kann sie sich immer och morgen drum kümmern wenn sie sich gestört fühlt oder es nicht so schlimm findet.

2

Ich würde keinen Puder drauf machen! Meine Hebi hatte mir damals dazu geraten, gemacht getan 😩 nie wieder! Das ist ist dann alles verkrustet und stand kurz vor der Entzündung! Durch den Puder kommt keine Luft mehr dran und kann nicht verheilen... Der Kinderarzt hat die Hände überm Kopf zusammengeschlagen und auf die Hebi geflucht 😏 er hat dann alles gereinigt mit so Wartestäbchen (ich hatte Angst da rumzufummeln, sah echt komisch aus) und ab da musste ich Octenisept (Desinfektion) draufmachen und Ruck zuck war alles schön und verheilt 🎉

13

Wir haben auch morgens und abends mit dem spray und einen Wattestäbchen gereinigt. Nach 8 Tagen ist der Nabel abgefallen und alles war gut.

Ich wusste gar nicht dass noch jemand Puder nutzt 🙈 selbst vor über 6 Jahren, bei meinem Sohn, hat man mir davon abgeraten 🙈

17

Mir wurde leider dazu geraten 😩 und als Erstlingsmama hast ja eh erstmal keine Ahnung 🙈 naja jetzt bin ich schlauer 🤓

weitere Kommentare laden
3

Wie genau sieht der Rest denn aus?

Bei meinem zweiten Krümel hatte sich eine richtige Kappe, wie ein Dach, oben drauf gebildet, die Feuchtigkeit darunter, im Nabel drin, konnte gar nicht abtrocknen - die Hebamme hat dann die Kappe vorsichtig entfernt, nachdem sie kontrolliert hatte, das der Nabel an sich schon zu war, aber wildes Fleisch dort wucherte. Granulom nennt sich das. Sie hat dann fünf Salzkörnchen rein getan, das ganz normale tafelsalz, zum austrocknen. Das ging innerhalb von 24 stunden komplett zurück! Davor war es auch die gsnze zrit am nässen, dicker, schleimig gelber ausfluss... danach war es kaum noch zu sehen. Zwei Tage später war nichts mehr davon übrig.
Puder hätte ich auch nicht genommen. Am besten mit der Hebamme sprechen und sie drauf gucken lassen, im Falle des Falles Montag zum Doc.

21

Der nabel ist gestern abend auch abgefallen und ist gut verheilt. Nochmal puder hab ich nichz drauf getan. Aber heilwolle finde ich nicht gut

24

Die darf auch niemals auf offene Stellen draufgelegt werden! Für einen Windel po ist heilwolle super - es dürfen halt nur keine offenen Stellen da sein.

weiteren Kommentar laden
4

Guten Morgen..nimm deine Muttermilch zum abnabeln..träufel ein paar Tropfen darauf..ein Tipp von meiner damaligen Hebamme 🍀🍀🍀

5

Bei uns was es genau das gleiche, habe dann ein Taschentuch (ganz weich) aufgelegt und so den Nabel von reiben der Pampers geschützt. Meine Kinderärztin meinte das geht von alleine weg ich soll nur schauen das nichts reibt ... nach 2 Tagen wieder alles gut gewesen :)

6

Wieso ist denn überhaupt etwas drauf? Also heilwolle? War damit schon etwas?
Babypuder würde ich auf keinen Fall fr auf machen. Das Zeug taugt eigentlich für nichts.

22

Ich weiss nicht. Im kh sollten wir kompressen drauf legen... und zuhause als die hebamme das sah, meinte sie das heilt damit nicht und machte heilwolle dran🤷🏻‍♀️

7

Es gibt richtiges Nabelpuder von Weleda. Das ist auch das einzige was ich verwenden würde, wenns nässt. Ich würde nie Babypuder verwenden, schon gar nicht das von Penaten, es enthält Talkum (Krebserregend).

Ich würde Muttermilch drauf tröpfeln. Das hat sowohl die Hebamme als auch die Kia im KH empfohlen.

9

Dieser Nabelpuder ist genauso kontraproduktiv wie normaler Babypuder! In meinen Augen Geldmacherei und helfen Tüte leider auch nicht 😔

8

Babypuder sollte man komplett aus der Babypflege verbannen, weil es eingeatmet wird und später schwere Gesundheitliche Folgen für das Kind haben kann.

Nur mit Octenisept vorsichtig reinigen. Das brennt auch nicht auf Wunden.

15

Man kann es auf den Nabel streuen, nicht ins Gesicht, dann wird auch nix eingeatmet😂😂

10

Hey...wenn bei uns der Nabel genässt hat haben wir immer penatenpuder draufgemacht..es Trocknet den Nabel wirklich gut und schnell aus...bei uns war nach 2 Tagen keine nasse Stelle mehr zu finden ..ja es gibt Nabelpuder aber laut unserer Apotheke tut es normales Puder auch...nur das das Nabelpuder 8 Euro kostet und penatenpuder 2euro....LG teeundwurst +💙💙💖💙

Top Diskussionen anzeigen