Definition von Durchschlafen...

Immer die Aussagen, dass die Kinder schon durchschlafen würden. Nur zum stillen/Flasche geben so 2-3 mal wach sind.... DANN SCHLAFEN DIE KINDER NICHT DURCH!!!!

Und andere werden voll verunsichert, wenn ihre Kinder nicht "durchschlafen" und mehrfach nachts trinken wollen. Was völlig normal ist und jetzt nicht völlig abnormal ist!

Sorry für den silopo! 😬

5

Du scheinst wohl eher schlecht zu schlafen derzeit 😅 Kann gar nicht nachvollziehen warum du dich so aufregst 😅 Was kümmern dich auch andere Babys und deren Schlafverhalten? 😅 Und wer sich durch Äußerungen unbekannter Leute auf einer Online-Plattform verunsichern lässt, nun ja...der ist wohl generell eher unsicher und das Problem liegt dann doch bei einem selbst und nicht bei den anderen 😉 Also mich hat das nie gejuckt und tut es heute auch nicht.

12

Es geht nicht primär um Aussagen im Netz... sondern allgemein, beim pekip, von Bekannten, wird häufig behauptet, die Kinder würden durchschlafen. Und meine Jungs sollten das doch auch langsam mal tun...

Ich bin ganz sicher nicht unsicher, nur genervt von all den Besserwissern, deren Kindern angeblich durchschlafen 🤷‍♀️

14

Ob man nun 6 Stunden als durchschlafen sieht,oder die ganze Nacht ist ja auch völlig egal. Genauso ist es egal,ob andere Babys durchschlafen,oder nicht. Ob ihre Mütter das nur sagen,oder eine andere Perspektive dazu haben. Und auch das deins noch nicht durchschläft.
Die Frage ist dich warum es dich so nervt. Selbst wenn sie anderen babys schon komplett durchschlafen,ja das gibt es nämlich auch,macht es die babys ja nicht besser als deines. Also lass andere reden und Leben wie sie es möchten und lass dich davon nicht so tangieren.

weiteren Kommentar laden
1

Von durchschlafen kann man sprechen, wenn das Kind 6 Stunden am Stück schläft, also ohne zwischendurch zu trinken.

2

Naja, wenn das Baby vor einer Flasche 6 Stunden am Stück schlief, hat es per Definition durchgeschlafen. Ist so. Evtl kommt es zur 2. oder 3. Flasche halt dann stündlich, aber es hat zumindest „durchgeschlafen“ (6 Std am Stück).
Reg dich doch nicht so auf 😊

3

Ich habe mich auch immer gefreut wenn man mir sagte, mein Sohn schläft durch. Er schlief dann von 19-1 Uhr und war ab dann stündlich wach, aber hey, er schlief durch ;)

4

6 Stunden am Stück schlafen heißt bei Babys durchschlafen. So hat es mir unser Kinderarzt erklärt.

Jedes Baby ist da nunmal anders. Das muss man so akzeptieren.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz warum du dich da so aufregst 😁

6

Hallo,

Eigentlich heißt es durchschlafen wenn ein Baby 6 Stunden am Stück schläft, wenn also ein baby um 20 Ihr schlafen geht und um 2, 4 und 6 Uhr die Flasche Brust möchte KANN man es "durchschlafen" nennen.

Richtig durchgeschlafen haben meine Kinder mit etwa 2,5-3 Monaten und damit meine ich letzte Flasche am Abend und erst um 6/7/8 Uhr die nächste (das ist für mich durchschlafen, also wenn das Kind zwischen ca 23 bis ca 6 schläft ohne wach zu werden, aber jeder definiert es anderst). Ein Kind was zwar 6 Stunden am Stück schläft und Nachts trotzdem 2-3 (!!!) Flaschen bekommt ist für mich lange davon entfernt durchzuschlafen. Wäre jetzt die Zeit von 24 bis 6 Uhr morgens würde ICH es schon als durchschlafen bezeichnen, also wenn das Baby mitten in der nacht aufwacht nicht. Und 2-3 (!!!) Flaschen haben meine nie in der Nacht bekommen finde ich total viel, nur am Anfang (die ersten Monate) hatten wir bei beiden um 3-4 Uhr eine Flasche, nie mehr als 1 Flasche in der Nacht. Aber mit 2,5-3 Monaten brauchen sie die Flasche auch nicht mehr. Und ich habe beide nach Zeit gefüttert, bsw füttere meine Tochter (Fast 7 Monate) immer noch alle 4 Stunden.

DiMama

7

Ich verstehe was du meinst.
Es erzählt einfach jeder dass das Kind durchschläft und dadurch entsteht für viele der Eindruck, dass es ganz normal ist dass Kinder von Bsp. 20Uhr bis 7Uhr schlafen, dabei ist dass die Ausnahme.
Aber darüber spricht keiner so richtig.
Wenn ich erzähle, dass meine Tochter noch 2-3 mal die Nacht wach wird bekomme ich immer komische Blicke und zu hören, dass es aber langsam Zeit wird dass sie durch schläft. Ich könnte auch sagen, dass Sie durchschläft, denn nach Definition tut sie es.

Lg Butterfly mit Motte 10.5 Monate

11

Genau das meine ich! Es wird suggeriert, dass meine Jungs eine Ausnahme sein, die noch nicht durchschlafen! Dabei scheint es bei den meisten so zu sein, dass die Kinder nachts noch trinken.
Nach deren Definition schlafen meine auch durch, von 19-7 Uhr. Nur halt mit 4 Stillunterbrechungen 😋

8

Durchschlafen gilt, wenn ein Kind ich glaub mehr als 6 Stunden am Stück schlafen kann oder wenn es wach wird selbständig zurück in den Schlaf findet. Wenn ein Kind zb um 19 Uhr ins Bett geht und um 3 Uhr nachts und 5 Uhr morgens Milch braucht um bis 6 oder 7 noch weiterschlafen zu können. Dann gilt das als durchschlafen. Weil das Kind 8 Stunden am Stück geschlafen hat ehe es erstmals was benötigt hat.

Allerdings sollte man sich nichts vor machen durchschlafen im Sinne von keine Begleitung zu benötigten um wieder einzuschlafen... Das kann regulär bis zu 6 Jahren dauern. Denn generell ist es zb auch für Erwachsene nicht ungewöhnlich nachts wach zu werden um aufs Klo zu gehen oder was zu trinken. Die Kunst ist es ohne Hilfsmittel wieder einzuschlafen. Da sollte man sich nicht den Osterhasen zum Weihnachtsmann verkaufen lassen.

9

Haha ja genau über das gleiche habe ich mich die letzten Tage auch gewundert. Mein Kind kommt alle 2h und ich bin sowas von k.o. dann fragte ich zwei Kolleginnen, wie den ihre Babys schlafen. Die sagten mir beide, sie getrauen es mir fast nicht zu sagen, aber ausser auf 2-3Trinkpausen schlafen sie durch. HÄÄÄÄÄ🤔??? Hab mir dann meinen Teil dazu gedacht 😁

10

Ganz genau, man wird gefragt, wie die Nächte sind und sagt wahrheitsgemäß, dass sie eher bescheiden sind. Und dann kommt, ja also bis auf ein paar mal trinken schläft mein Kind schon durch... häääää 🤦‍♀️

Top Diskussionen anzeigen