Baby weint bei Papa... nur eine Phase?

Hallo zusammen,
Ganz ihr vielleicht eine Idee? Meine Kleine hat noch vor 5 Tagen sehr gut mit Papa gespielt und hat sich immer gefreut wenn er nach Hause von der Arbeit kam. ❤ seit 5 Tagen ist es ganz anders... sie weint wenn sie ihn sieht und will auch nicht mehr mit ihm spielen. Kaum hat er sie auf dem Arm geht das Gemecker los und wenn sie mich sieht streckt sie die Arme nach mir aus 🤔

Steckt sie vielleicht in einem Schub? Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich ihr das Spielen mit Papa wieder schmackhaft machen kann? Es war einfach schön als er mit ihr spielte und ich bei einem Kaffee den beiden zuschauen konnte 😊

Danke euch❤

Viele Grüße
Optimistin mit Daria 6 Monate alt ❤

1

Fremdelt sie vielleicht?

5

Hallo...
Hab ich auch erst gedacht. War aber am Freitag bei meiner Mama und die Kleine war so wie immer 🤔 vielleicht bezieht sich das Fremdeln nur auf Männer bei ihr 🙈🤔 ? Ich bin gespannt ob sie bei meinem Schwager auch weint...

2

Bleibt locker und probiert es immer Mal wieder, hatten wir hier auch eine Zeitlang.Bei und ist der Papa von Mo-Fr auf Montage aber sie lässt sich jetzt ohne Probleme von ihm ins Bett bringen, füttern,besaßen ect.
LG Jacky

3

😅Beinah vergessen.Sie ist jetzt 10,5 Monate und bei uns hat es zur selben Zeit angefangen und ca.4Wochen später wieder aufgehört.

6

Danke dir ❤
Ich hoffe dass ist wirklich nur eine Phase 🙈 es ist echt anstrengend und meinen Mann nimmt es auch sehr mit 😐

Euch alles gute 😙

4

War bei uns auch ne Zeit.. und jetzt will sie nur zu ihm wenn er da ist😍 war glaub so 3-4wochen lang

7

Danke dir ❤
Das lässt hoffen 😉 nur noch 3 Wochen durchhalten 😂

Wünsche eich alles gute 😙

8

Danke☺ euch auch 😙

Top Diskussionen anzeigen