Dauernuckeln - nur eine Phase???

Hallo ihr Lieben,
Ich bin mit.meinem Latein am Ende (und meiner Energie auch). Meine Süße ist jetzt fast 1 Jahr alt. Sie schläft meistens die halbe Nacht in ihrem Bett und kommt dann zu mir rüber geklettert (wir haben die Stäbe raus genommen und das Bett an unseres gestellt).
Nun hat sie vor einigen Wochen 4 Zähne gleichzeitig bekommen und ist seitdem auch stark erkältet, nachts hustet sie viel und die Nase läuft morgens ordentlich. Sonst ist sie gut drauf....jetzt zum springenden Punkt: seitdem klammert sie extrem, will nicht runter vom Arm und greift ständig in meinen BH an die Brust. Sobald ich mich mit ihr hinlege hab ich noch gar nicht ganz ausgepackt, hängt sie schon dran und trinkt. Das aber oft nur kurz, sie isst sehr gut. Sie nutzt meine Brust eher zum nuckeln und da stundenlang. Versuche ich die Brust raus zu ziehen wird sie wach und schlägt Alarm, genauso wenn ich versuche ihr den Schnuller als Ersatz anzubieten oder unterzujubeln. Ich würde gern abends mal wieder etwas Zeit mit meinem Mann verbringen oder so, kann ich aber nicht weil das Kind dauernuckeln möchte. Ist das nur wieder eine Phase oder habt ihr einen Rat für mich?
Ich arbeite auch wieder und muss um 6 Uhr aufstehen, was nicht gerade leicht fällt wenn man die Nacht vom dauernuckeln des Kindes wach gehalten wurde....
Danke und liebe Grüße aus Hamburg 🌸

1

Hallo, ich kann dir nur sagen das es ganz normal ist. Meine Tochtet ist auch krank und wir müssen sie bis zu 20 Stunden Tragen und sie ist nur an meiner Brust. Die kleinen wissen nicht was los ist und braucjen einfach die nähe. Ggute besserung deiner kleinen und LG

2

Kleiner Nachtrag: bei Papa findet sie es meistens auch doof uns will schnell wieder zu Mama....also bin ICH diejenige die meistens trägt, spielt, und dann noch das Nuckeln....

3

Huhu, du bist nicht alleine 🤗 meine kleine 11 Monate nuckelt seit 1 1-2 Wochen dauernd nachts
Wir sind seit 2 Wochen in der Eingewöhnung der Tagesmutter, ich habe deshalb zurückzuführen🤷🏼‍♀️ erste Hälfte der Nacht super in ihrem Bett , dann 23/0.00 Uhr kommt sie und dann wird genuckelt als gebe es kein Morgen mehr. Letzte Woche auch 3 Zähne auf einmal .
Es schlaucht und kostet Kraft aber ich denke sie brauchen uns gerade mehr und es wird besser.
🤗

4

Ach so und der Papa ist gerade auch nicht angesagt was beruhigen betrifft 😉 nur Mama und davon ganz viel

5

Hi,

Ich hoffe auch auf eine Phase. Meine Zwillinge sind jetzt 11 Monate alt und seit ein/zwei Wochen brauchen sie die Brust nachts auch plötzlich zum nuckeln. Dabei haben sie das vorher nie gemacht.
Hab auch überlegt, ob das jetzt daher kommt, dass sie tagsüber kaum noch stillen wollen und dann nachts die Nähe nachholen?

Und der Papa ist bei uns auch nicht hoch im Kurs gerade 😞 Der ist schon ganz traurig.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen