Babysachen - Kauft ihr im Voraus?

Hi, wollte mal fragen ob ihr Babyanziehsachen auch schon in anderen Größen kauft? Wenn ihr zb etwas seht was ihr besonders schön findet, es aber nicht in der aktuellen Größe vorhanden ist? Oder wenn zb etwas im Sale ist, was aber eigentlich noch zu groß wäre.. 🛍🛍🛍

Lg

2

Basics kann man eigentlich recht gefahrlos vorkaufen. Man braucht immer Bodys, Socken, normale Hosen, Shirts...

Bei Saisonware, z.B. Schneeanzügen wäre ich eher vorsichtig. Wenn der dann im Juli passt, hast du auch nichts gespart.

lg

1

Hey
Kommt drauf an was.
Also bei hosen seh ich das total unproblematisch, denn die kann man krempeln.
Aber so Jacken oder wenn es speziell um z.b. winter kleidung geht für z.b. dieses jahr warte ich noch, weil ich ja jetzt noch nicht weiß wie groß sie dann ist.

3

In den ersten Kleidergrößen hab ich das wirklich gemacht. Ich hatte immer schon einige Klamotten die ein zwei Kleidergrößen größer waren vorrätig. Einfach weil die am Anfang so schnell rauswachsen das das auch planbar ist, was Jahreszeiten angeht etc.

Jetzt mach ich das eigentlich nicht wirklich. Bzw. wenn er in der aktuellen Kleidergröße voll ausgestattet ist, JA dann kanns schon sein, dass ich für die nächste Kleidergröße was kaufe. Zumal jetzt ab 92/98 (er ist 2 Jahre und fast 4 Monate) ist absehbar das er sowohl den Sommer als auch den Winter in der selben Größe verbringt. Er trägt jetzt z.b. die 92/98 Hosen seit nem halben Jahr und Oberteile in 92 seit wenigen Wochen. Werd jetzt auch aussortieren. Das Ding ist halt auch - einzuschätzen was ihn ab wann passen könnte. Sprich gut Wintersachen in 98 ist realistisch. Aber ich weis nicht ob er nächsten Sommer wirklich schon die 104 tragen wird weil er sehr langsam im Wachstum ist bisher. Am Ende wechselt der da erst mit 4 rein. Und da wir jetzt im Januar Baby Nummer 2 bekommen - wird die räumliche Kapazität im Schrank so wie was Einlagerung betrifft enger. Wo soll ich denn massig an Kleidung in der nächsten oder gar übernächsten Größe Bunkern? Wenn er vielleicht erst in ein bis zwei Jahren da rein passt?

Bei Babykleidung sinnvoll und ok - aber ab Größe 92/98 bleiben die teilweise ewig in einer Kleidergröße hängen und es macht ein Unterschied ob ich nur ein halbes Jahr was einbunker oder 2 Jahre.

4

Ja.
Bei uns sind sehr viele Kindersachenbasaren, immer im Spätsommer für Winter oder im späten Winter für den Sommer. In 6 Monaten wachsen sie so viel, da schätze ich welche Größen die Kinder die kommenden Monate brauchen werden und kaufe es 😊
Passt dann auch, fast immer 😋

5

Ich hab mir das abgewöhnt und vorallem den Omas! Die kauften immer größer aber im Winter braucht man kein Sommerkleid mehr 😒 ich kaufe direkt wenn ich es brauche, gibt ja alles zu jeder Zeit oder online.

6

Also eine Größe größer mache ich dann schon mal, aber mehr nicht. Man kann ja nicht voraussehen wann die kleinen welche Größe habe! Meiner ist 7 Monate und trägt Größe 80, obwohl da 10-12 monate steht😆

7

....Also ich schon.. Bei Babys is des noch super leicht zu berechnen und du kannst Schnäppchen im Sale ohne ende machen 👍👍👍

8

Jup mache ich so. Man sollte aber darauf achten das die Kleidung der Jahreszeit entspricht die herrscht wenn das Kind die Kleidung dann trägt.

Bin da auch reingefallen. Hab z.b. viele Sachen Langarm und lange Hosen in 62 und er hatte fast nichts davon an weil es einfach zu warm ist.

9

Hi,

Ich mach das nur bei Teilen, die übers ganze Jahr passen.
Kurzarmbodies oder T-Shirts, sowie Hosen.
Über den Body kann ein Pulli drüber, unters T-Shirt im Winter ein Langarmbody.

Overalls kaufe ich nicht mehr im Vorraus. Hatte das bei meknem Großen gemacht, als im 62/68 gepasst hat, hatten wir 40 Grad 😂.
Vielleicht passt es der Kleinen jetzt, aber ich fürchte, bis es kalt genug dafür ist, ist sie schon zu groß. Sie fängt jetzt grade mit 62 an und ist erst 8 Wochen, wird also noch ordentlich wachsen bis Herbst/Winter.

Top Diskussionen anzeigen