Neugeborenenscreening u Urin auffällig

Hallo,

Meine Tochter ist 2 Monate alt. Neugeborenenscreening war das erste Mal zu wenig Blut u die weiteren zwei Male auffällig. Beim dritten Mal inkl. Urinprobe waren laut Labor die Werte der Aminosäuren unauffällig aber laut KA 4 Werte im Urin auffällig. Muss morgen einen Termin bei der Stoffwechsel-Charité machen...

hatte jemand etwas ähnliches erlebt? Wüsste gern, auf was ich mich einstellen muss...

1

Hi Jades,

beim Neugeborenenscreening wird ja auf ganz verschiedene Auffälligkeiten im kindlichen Stoffwechsel getestet. Ich würde dir aus eigener Erfahrung empfehlen, nicht zuviel zu recherchieren, was es sein könnte, sondern abzuwarten. Sonst machst du dich nur verrückt!

Hat dir der Kinderarzt denn nichts gesagt ? Oder wer hat dir mitgeteilt, dass es Auffälligkeiten gibt?

Ich drücke die Daumen!

Viele Grüße

2

Hey, danke für deine Antwort. Der KA hatte mir von den Auffälligkeiten berichtet. Er wollte aber nichts weiter sagen, aus Angst, etwas falsches zu sagen, weil er ja davon nicht wirklich viel Ahnung hat... ich darf mir heute den Befund abholen u dann zur Charité. Mich beruhigt, dass es sich so lang hinzieht... wäre es etwas „ernstes“ also wo dringender Handlungsbedarf bestünde, hätte mich das Labor doch umgehend direkt kontaktiert... vielleicht hat sie ja „nur“ etwas, was vielleicht (langfristig) kontrollbedürftig ist...

3

Liebe Jades,
Bist du in der Charité in Berlin? Unsere Tochter musste auch dort hin, weil beim ErstsemesterScreening auch Auffälligkeiten waren... dort sind alle sehr bemüht und freundlich. Haben uns auch völlig verrückt gemacht... ABER: es gibt kein Grund dazu, denn wenn es wirklich brenzlig wäre, hätten sie dein kleines schon stationär aufgenommen. LG

Top Diskussionen anzeigen