können babys von dem vitamin D tropfen bauchkrämpfe bekommen?

Hallo ihr lieben,

Wir waren 10 Tag weg, und haben diese tropfen zuhause vergessen (laut arzt nicht schlimm)

So, jetzt haben wir vor 2 tagen wieder begonnen ihr jeden tag 1Tropfen zu geben, meine kleine windet sich nur noch ist verkrampft, drückt und weint furchtbar beim drücken, bewegt ihr ganzer körper hin und her als hätte sie bauchkrämpfe und ist sehr unruhig..mir ist diese veränderung aufgefallen seit dem ich Ihr die tropfen wieder gebe, kann das echt von dem kommen? Sie tut mir echt leid , sie kommt mir so ausgewächselt vor.

Danke schon mal für eure hilfe..

1

*nachtrag*

Auch in der nacht fängt sie auf einmal an von jetzt auf gleich zu schrein und drücken und ihr ist sichtlich sehr unwohl. viel mehr wach als vorher und eben das laute wilde schreien (nicht so wie sonst wenn sie hunger hatte in der nacht)

Ich mach mir sooo sorgen😥

7

Ja,Kann vom flurid darum kommen. Wir geben die deswegen ohne Fluid. Einfach beim Arzt ansprechen

2

Ganz klares JA!
Mein Baby hatte schlimme Krämpfe nach dem Vitamin D.
Wir waren beim Arzt und der hat bestätigt, dass manche Babys die ein oder andere Sorte nicht vertragen. Haben andere ausprobiert mit anderer Zusammensetzung, jetzt hat sie gar nix mehr 😊

3

Ah krass echt?! Danke viel mals! Hat sich dein baby auch so komisch verhalten?? Welche hattest du ? Und zu welchen hattest du gewechselt?

6

Ja sie hatte extreme Krämpfe. Verstopfung sogar und hat sich so abgemüht.
Geben jetzt die „dekistrol 50“ als Tablette. Davor die Marke weiß ich nicht mehr 🙈

4

Haben wir auch! 2 Tage nicht gegeben und wir haben kaum Probleme..

Allerdings haben wir die Tabletten und die verstopfen zusätzlich noch den Calma Sauger...

Es gibt Tropfen!? Nachher gleich mal zur Apo ran..

14

Die Tropfen sind verschreibungspflichtig... Du musst also vorher zum Kinderarzt 😉

5

Verrückt, der Beitrag hätte auch von mir sein können, nur dass wir die Tabletten haben. Hatten zuerst die mit Fluorid und nun Vigantoletten. Trotzdem diese Koliken nach Einnahme. Und sie spukt danach arg.
Dachte vll sind die Tropfen ja besser... Aber anscheinend nicht 🤔

8

Probier es aus. Lass die Tropfen zwei Tage weg. Wenn es dann besser ist kann es wirklich davon kommen.
Es gibt verschiedene Tropfen. Wir haben auch schon gewechselt. Frag dann einfach nach einem anderen Präparat.

Die Tabletten können noch mehr für blähungen Sorgen, weil da teils milchzucker mit drin ist.

9

Falls du stillst, kannst du die Tropfen such selbst hochdosiert nehmen, dann landet genug in der Muttermilch.

10

Hallo!

Ich glaube das kann bei allen diesen Präparaten passieren.... außerdem haben Medikamente allgemein öfter mal Nebenwirkungen 😉
hatten erst tabletten und es war der Horror. Haben dann das Vigantol-Öl bekommen (soll wohl von allem am besten vertragen werden) aber selbst da hat unser kleiner so dermaßen gelitten😥 einige werden mich jetzt sicher steinigen, aber ich habe es dann irgendwann eine zeit lang nicht mehr gegeben.
Mit vier Monaten haben wir mit Beikost begonnen und ich glaube ca. 3 Wochen später habe ich es dann wieder probiert und ab da ging es dann gut😊! Denke mal da hat sich der Magen umgestellt und war nicht mehr so empfindlich?!

Könntest ja noch etwas anderes versuchen, wie gesagt, viele schwören auf das Öl...

Lg

11

Vielen dank!! Ja ich lasse es jetzt auch mal bis nächste woche weg.
Sie schläft heute einfach den ganzen tag? Ich kenne das gar nicht , sie meldet sich nicht mal zum essen, sonst alle 2-3 stunden...heute hab ich nur 3 mal gestilt davon 1 mal nur kurz 5 min...kann das alles von dem kommen? oder meinst du sie holt schlaf nach? Ich mach mir soooo üble sorgen...dann das äuglein noch wo so am tränen ist..hmm mei armes mäuschen😥 was würdet ihr machen??? ich kenne sie so nicht , im der nachr war nichts spetzielles ausser das siw immer wieder plötzlicj im schlaff aufschrie von njll auf 100 soll ich dem kh anrufen ?

12

Also das mit im Schlaf aufschreien kann wegen einem Albtraum sein, oder weil sie was verarbeitet. Das hat meiner auch manchmal.

Manchmal brauchen babys einfach mehr Schlaf 😉 zum Beispiel wenn sie wachsen. Oder weil du meinst das Auge tränt: vllt brütet sie einen kleinen Infekt aus? Gibt bei uns immer wieder Phasen wo ich dann nach einem verschlafenen Tag immer denke: das wird bestimmt eine lange nacht; aber nein auch da wird geschlafen! Wenn sie sich in wachen Phasen nicht weiter auffällig verhält, würde ich das einfach so hin nehmen und nichts weiter machen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen