Baby atmet nachts so flach

Hey ihr Lieben,

Kurze Vorgeschichte:
Meine Kleine ist nun 18 Wochen alt. Sie war damals ein Frühchen (Schwangerschaftsvergiftung) und brauchte die ersten Tage Sauerstoff-unterstützung. Sie war 2,5 Wochen auf Frühchen-Intensiv. Der Kinderarzt war bei der U4 super mit ihr zufrieden. Sie macht sich wirklich gut.

Aber ich habe "Angst";
Ich finde, dass die immer sehr flach atmet, wenn sie schläft und auch mal paar Sekunden nicht atmet..... Ich weiss, dass diese "Atempausen" normal sind. Mich beunruhigt auch mehr das flache Atmen.
Wir Atmen nachts ja auch flacher.

Aber ich Depp habe vor einigen Tagen per Zufall hier eine Diskussion über Sauerstoff-sättigung gelesen und seitdem habe ich wirklich Angst.
Was meint ihr? Haben eure Kleinen das auch?
Sollte ich damit ins KH?
Montag haben wir einen Impftermin - da wollte ich den Kinderarzt sowieso fragen.
Aber die hätten unsere Kleine doch damals im Krankenhaus (Level 1) nicht entlassen, wenn jetzt noch i-was mit der Atmung ist oder?
Versteht ihr, was ich meine?

1

Nein sie hätten sie nicht entlassen wenn etwas mit der Atmung wäre.

Was ich nicht verstehe ... wenn sie dies doch "immer" hat, wieso denkst du jetzt nach 18 Wochen das da was passieren könnte?

Wie du schon selbst geschrieben hast, nachts im entspannten Schlaf atmen wir alle langsamer und flacher ... eben entspannter. Sprech dies bei deinem KiA an, damit er dir deine Sorgen nehmen kann.

Furchtbar immer diese panik-mache durch die Laiendiskussionen über medizinische Themen hier im Forum.

5

Diese laiendiskussion,wie du sie nennst,bezog sich über die Sättigung von kindern mit starkem husten! Ich habe da der TE auch geschrieben,weil meine kleine bronchitis hatte und auf Grund dessen diese niedrig war! Daa hat aber überhaupt nichts mit diesem Thema zu tun! Es stimmt,dass Babys nachts flacher atmen und ich denke auch, dass sich die TE keine Sorgen machen muss

2

Eine Freundin von mir bekam ihre Tochter in der 34.ssw. Ich kenne mich mit Frühchen und deren Probleme nicht aus. Ich kann dir nur sagen, dass das Mädchen eines Tages einen Atemstillstand hatte, als es einige Wochen alt war. Ob es etwas mit dem Frühchen-sein zu tun hatte weiß ich nicht. Sie wurde erfolgreich reanimiert, ist 4 Jahre alt und kerngesund. Ich will dir keinesfalls Angst machen! Aber sprich deine Sorgen unbedingt an. Da impfen sowieso eine Belastung für den Körper ist würde ich dein Frühchen auch noch nicht impfen lassen, aber das ist eine andere Geschichte.

3

Also ich kann nur aus Erfahrung berichten. Hab ich damals bei dieser Diskussion auch! Ich weiß dass die Geräte im Krankenhaus erst bei unter 90 gebimmelt haben und bei unter 80 dauerhaft also länger als 15 Sekunden sind die Schwestern gelaufen 😅
Wir lagen 7 Wochen auf der Frühchenintensiv. Und zum Impfen jetzt sicherheitshalber weil er wirklich sehr viel zu früh war noch mal 2 Tage am Monitor. Da war das gleiche. Bei unter 90 war erst das Gebimmel eingestellt. Und er war trotz ruhigen Atmens immer bei 98. aber auch mal bei 93. er lebt trotzdem ist gesund und munter entlassen worden und schläft friedlich in seinem Bett. 😀
Das sind jetzt wie gesagt Erfahrungswerte. Medizinisch kann dir das dein Kinderarzt am
Besten erklären.☺️
Lg

4

Alle atmen nachts flacher, denn der Körper fährt runter um sich zu erholen. Unser ältester war vor vielen Jahren auch ein Frühchen und hatte einige Wochen eine Atemunterstützung. Oft schlugen seine Geräte Alarm weil er zu flach oder gar Atempausen hatte. Die Schwestern blieben immer cool und nach ein paar Sekunden machte er normal weiter. Nein, man hätte dein Kind nicht entlassen wenn sie ein ernsthaftes Problem hätte. Das was sie macht ist Normal.

6

Also ich kann dir nur sagen, dass meine Tochter auch sehr flach atmet in Schlaf.
Ich höre sie nur atmen wenn ich ganz nah an ihr Gesicht gehe. Sie liegt auch sehr reglos da, im Schlaf.
Habe anfangs auch oft ängstlich nachgesehen ob sie noch atmet.
Sie ist jetzt 7 Monate alt, es war bis jetzt alles in Ordnung bei ihr.
Übrigens war sie 4 Wochen zu früh gekommen und brauchte etwas Sauerstoff nach der Geburt.

Top Diskussionen anzeigen