Wenn der Mittagsschlaf zum Kampf wird đŸ˜Ș

Eigentlich sollte ich mich nicht beschweren, denn inzwischen schlĂ€ft er nachts durch oder wird nur 1x wach fĂŒr die Flasche..

DafĂŒr hat sich aber der Mittagsschlaf enorm geĂ€ndert. Ich warte immer bis er sich die Augen reibt, gĂ€hnt und quengelt. Dann leg ich mich mit ihm ins Bett, kuschel und gebe die Flasche. Bei der schlĂ€ft er auch fast ein... FAST! Denn wenn er satt ist, dreht er den Kopf weg, und verlangt seinen Schnuller und dann... geht die Party richtig los. Er strampelt wie wild mit den Beinen, setzt sich auf, versucht zu krabbeln, haut sein Kopf gegen mich.. kneift und zieht sich an mir hoch. Irgendwann artet es in GebrĂŒll aus, weil der werte Herr so mĂŒde ist, aber keine Ruhe findet.
Das ist wahnsinnig anstrengend. Wenn ich wieder mit ihm aufstehe, geht das Drama erst richtig los. Also wieder ab ins Bett und da geht das von vorne los. Er ist jetzt 9 Monate und das geht seit ca 2 Wochen so. Brust will er nicht mehr zum einschlafen.. die leckt er an und lacht dabei wie wild. Ich geb es auf. 😅 Langsam brĂ€uchte ich den Mittagsschlaf 😂

Geht es wem Àhnlich ?

Liebe GrĂŒĂŸe, Maddi mit wild um sich tretendem Tim

1

Meine Kleine findet Schlaf auch ganz furchtbar - man könnte ja was spannendes verpassen!

Sie schlĂ€ft nachts beim Stillen wieder ein, tagsĂŒber aber nur noch ganz, ganz selten. Meist fĂŒhrt sie sich auch auf, wie dein Sohn. Bei ihr hilft nur, wenn man sie festhĂ€lt, oder ins Tuch steckt. Aber im Bett schlĂ€ft sie dann meist ein bisschen lĂ€nger.

lg

2

Hallo Leidensgenossin đŸ˜Ș

Nachts ist gar kein Problem, da schlĂ€ft er direkt weiter. Aber tagsĂŒber... Halleluja! Tuch will er gar nicht mehr, da windet er sich hin und her. Das geht nur wenn er krank ist. Festhalten ist auch schlimm, er windet sich, brĂŒllt und tritt um sich.

Jetzt ist er ganz erschöpft in mein Arm gekrabbelt und eingeschlafen. Endlich 😂

3

Huhu
Meine Tochter (1Jahr) schlĂ€ft von Anfang an durch ein GlĂŒck 😊 aber Mittagsschlaf im bettchen geht gar nicht sie macht nur im Maxi cosi Mittagsschlaf. Sobald ich sie ins Bett lege ist es so wie bei dir.

4

Willkommen im Club. Bei meinem ist es auch so. Er windet sich wie eine Schlange und will sich hoch ziehen oder weg krabbeln. Wenn ich fest halte ist er so empört das er schreit als gehe es um sein Leben. Ich warte jetzt ab , wie du auch , bis er mĂŒde ist. Dann die Flasche wenn er dann noch schauen und sitze will dann darf er das noch fĂŒr 1-2 Minuten. Dann lege ich ihn hin und sage ihm klar und freundlich " Nein jetut wird geschlafen " . Das klappt meistens. Ich vermute weil er meine Entschlossenheit spĂŒrrt. Seine Beine und manchmal ein arm halte ich ihn fest aber so das er noch einen freien Spielraum hat. Trotzdem ist die Situation echt anstrenge und ich ĂŒberlege auch wie andere Eltern das machen

Top Diskussionen anzeigen