Mamis von High-Need Babies gesucht

Hallo Zusammen,

Ich hatte bereits im Bereich "Freundschaften" einen Beitrag geschrieben, aber ich glaube hier mehr Erfolg zu haben ;)
Ich möchte keine Diskussion über die Kategorisierung von Babys, sondern suche lediglich den Austauch mit Muttis, die ebenfalls ein High-Need Baby Exemplar ihr eigen nennen dürfen :D
Meldet euch doch gerne bei mir und wir jammern uns gegenseitig die Ohren voll 😂
Liebe Grüße
P.S. Ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich hier auch nochmal geschrieben habe 🙈

1

Hallo :-)

Ja, hier, ich! Bzw. Er! :-D

Hab mich gerade von einem kurzen Heulkrampf erholt - und du so? :-D

Liebe Grüße

Bea mit Lukas, der heute einen besonders anstrengenden Tag hatte :-(

5

Hach schön, dass sich jemand meldet :) Das freut mich sehr, hab ich um mich herum doch nur so strahlende Sonnenscheinkinder :D (es sei den Eltern natürlich gegönnt, aber ich würde mich schon auch gerne mal mit Muttis unterhalten, die sich in einer ähnlichen "Situation" befinden :))

Ich bin gerade kurz zum einkaufen geflüchtet und hab mir Nervennahrung in Form von Lebkuchen geholt :D

Nun liegt die Kleine im Bett und ich bin gespannt wann ich wieder zu ihr rein darf :P Ich tippe mal in ca. einer halben Stunde.

Wie siehts bei euch aus ? Ist der kleine Lukas im Land der Träume ?

24

Oh sorry ich komme hier immer nicht klar wem ich hier antworte ! 😅
So jetzt noch einmal:
ich bin auch eine der "glücklichen " Mamis mit einem HN Baby oder Schreikind .... eigentlich die gleichen Eigenschaften und freue mich sehr über Austausch! Ich kann nämlich langsam nicht mehr die ganzen Beiträge von glücklichen Mamis mit ihren entspannten Babys lesen! Nicht falsch verstehen! mein Baby liebe ich trotzdem über alles!

2

Sorry was bedeutet denn High-Need???

6

Ich hoffe hier kann man Links einfügen:

http://www.eltern.de/high-need-babys-was-ist-das

Da ist es als Zusammenfassung gut erklärt :)

9

Puuh nein da bin ich raus hab eine ziemlich pflegeleichte Maus!!! Euch gute Nerven!!

3

Huhu, keine Ahnung, ob ich so ein baby hab. Wie alt ist dein kind? Meine hat in den letzen 2 monaten durchgeschrien. Nach der zweiten Impfung wurde es schlagartig besser. Ich weiss wie anstrengend das ist:-(

7

Also meine Kleine ist 5 Monate alt und was andere Eltern als Schub bezeichnen würden, ist bei uns halt Dauerzustand.
Wie alt ist dein Baby? Und wann war die zweite Impfung?

42

19 Wochen ist sie jetzt und die zweite Impfung war mitte august. Noch am selben tag war sie auf einmal sehr fröhlich und nicht mehr so weinerlich.

weiteren Kommentar laden
4

Wie ist denn "High Need" zu verstehen?
Mein Kleiner ist fast 7 Wochen alt und schreit/weint unglaublich viel, hat laut Arzt wohl diese 3 Monats Koliken, nichts hilft, schlafen findet er auch nicht so toll, will andauernd beschäftigt und getragen werden, wenn er auf dem Arm schläft, wird er wach, sobald ich ihn hinlege und am liebsten möchte er auch den ganzen Tag an der Brust hängen. :D Fällt er damit unter diese Kategorie?

8

Auch hier füg ich einfach mal den Link ein :

http://www.eltern.de/high-need-babys-was-ist-das

Ob dein Kleiner mit seinem Verhalten darunter fällt, möchte ich nicht beurteilen. Ich finde bis zu einem gewissen Punkt bzw. Alter finde ich dieses Verhalten ganz "normal" wobei da es ja auch immer noch einfachere Babys gibt ;)
Mit 7 Wochen wäre das Verhalten von deinem Kleinen für mich noch ganz normal, wobei das natürlich nicht minder anstrengend ist.
Unsere Kleine ist jetzt schon 5 Monate alt und sollte somit ja über die berühmten 3-Monats-Koliken schon etwas hinaus sein. Leider ist sie immernoch oft sehr anstrengend und nur sehr schwer zufrieden zustellen und an vielen Tagen eben überhaupt nicht.

Aber naja man wächst mit seinen Aufgaben :P

10

Oha dann war meine Mittler eine high need baby.
Alle Punkte bis auf die 12 treffen bei Ihr zu. Die kiTa eingewöhnung hat nur so gut geklappt weil sie die Erzieherinnen schon kannte. Vom abholen des großen.
Sie ist nun 4 und immer noch extrem fordernd und anstrengend zurzeit.

Mein jüngster scheint auch so eines zu seine, alle Punkte treffen auf Ihn zu. Ich würde sogar behaupten er ist noch anstrengender als seine schwester.#augen

13

Ach mensch du Arme. Direkt zwei von der "Sorte"

Vor der Kita Eingewöhnung graut es mir auch sehr, aber da mach ich mir dann Sorgen drum, wenn es so weit ist :-[

11

Schön nach einem fast 2 stündigen Schreikrampf zu lesen dass man nicht allein ist. Bin langsam echt genervt von den tollen Mamas mit den " ich lass alles mit mir machen- Sonnenschein- Babys " im Babymassagekurs.
Und dieser Schreikrampf war wieder so ein Teufelskreis- Gebrüll. Vor Müdigkeit schreien, aber auch nicht schlafen, deshalb noch mehr brüllen und noch schlechter schlafen.
Ich liebe sie aber momentan kratzt das echt an den Nerven.

12

Hatten wir hier den GANZEN Tag. Todmüde, aber immer nur kurz einnicken, um dann mit Gebrüll wieder loszulegen. Heute sind meine Nerven auch hinüber :-(
Du bist nicht allein. Ich könnte mittlerweile ausrasten wenn er brüllt und mich jemand fragt: Hat er Hunger? :-D

15

Du bist definitv nicht allein ;)

Ich kann leider auch nichts mehr von Sonnenschein Babys hören und davon gibt es in meinem Umfeld irgendwie nur so Exemplare :P

Das mit dem Müdigkeitsschreien ist wirklich schlimm und man kann nichts dagegen tun.

Ja das ist es immer man liebt sie unendlich, aber die armen Nerven.

Ich finde es aber auch ein wenig tröstlich zu lesen, dass es anderen auch so geht.

weitere Kommentare laden
14

Ja ich bin auch einer der "glücklichen " Mamis mit einem HN Baby oder Schreikind .... eigentlich die gleichen Eigenschaften und freue mich sehr über Austausch! Ich kann nämlich langsam nicht mehr die ganzen Beiträge von glücklichen Mamis mit ihren entspannten Babys lesen! Nicht falsch verstehen! mein Baby liebe ich trotzdem über alles!

17

Ja dann Herzlich Willkommen im Club der "Unendlich-liebenden-aber-genauso-fertigen-Muttis" :P

Hach ja..ich kanns leider auch nicht mehr hören und lesen. "Oh mein Baby ist müde...hmm dann leg ich es mal hin. Dann kann ich ja den Haushalt machen oder Shopping Queen gucken " :P
Hier leider undenkbar. Kein Schläfchen ohne Einschlafstillen und dabei bleiben...wenn überhaupt.

25

Ja das kenne ich sehr gut! Ich schaffe gerade mal am Morgen einen Kaffee auf ex zu trinken! Duschen und Zähne putzen bleibt aus! Außer Papa ist da. Mittagessen gibt es nur wenn sie Mittagsschlaf macht! Und das ist schon nicht so einfach und klappt auch nicht immer. Wenn nicht dann muss ich noch mal ne Stunde/ anderthalb ungeduscht und hungrig ( evtl. schaffe ich eine Banane in den Mund zu schieben) mit ihr raus damit sie wenn ich Glück habe im Kinderwagen schläft...... ja und putzen tue ich abends im Dunkeln wenn sie schläft......

18

Hallo,
auch ich habe so ein Exemplar ,meine Mittlere. Und gerade in der Kita Eingewöhnung 😬
Erst seit der jüngste da ist ,wird der Unterschied einem so richtig bewusst.
Jedenfalls wärend um mich rum alle erfolgreich eingewöhnen ist es bei uns eine ziemliche Katastrophe

21

Respekt dass du danach Bock auf noch eins hattest. Also ich glaube meine Tochter bleibt Alleinerbin

28

Hatten wir definitiv nicht. Der Gyn meinte das war es da kommen keine mehr. Was meint ihr was das für ein Schock war . Keiner hat es gesagt aber beide dachten wir oh ne noch so eins. Und die Sorge das es sich so entwickelt war am Anfang ständig da. Und was ist daraus geworden, ein kleiner Mann der heute mitten im Kita Getümmel einfach auf meinem Arm eingeschlagen ist, undenkbar bei meiner Tochter.
Die deutlich schelchter schläft als Ihr kleiner Bruder

26

Also liebe Leidensgenossinnen,

es ist doch ein wenig unübersichtlich hier geworden :P Freue mich aber sehr, dass sich so viele gemeldet haben.

Falls hier die ein oder andere Lust hat, schreibt mir doch eure Handynummer, dann mach ich sobald ich Zeit habe ne WhatsApp Gruppe auf.

Ich hoffe das lesen hier jetzt überhaupt alle. Also am besten Handynummer und Name, dann mach ich das mal klar ;)

Top Diskussionen anzeigen