Abstände zwischen den Fläschchen

Hey Mädels, mein kleiner ist nun 16 Wochen alt und trinkt täglich zwischen 800 und 1000 ml.
Er trinkt ca alle 3 Stunden
200- 240 ml und bekommt um 19 Uhr sein letztes Fläschchen und dann erst am nächsten morgen wieder gegen 7:00 da er nachts durchschläft.
Nun meine Frage:
Sind 3 Stunden Abstand zwischen den Fläschchen zu wenig bei 240 ml ? Kann so viel Flüssigkeit schädlich sein für die Nieren? Soll ich ihn lieber auf 4-4,5 Stunden strecken?

1

Verstehe die Rechnung nicht ganz.. wenn er Nachts schon 12 Stunden lang durchschläft,
Dann hast du ja tagsüber nur 12 std.. da finde ich einen 3 std Abstand schon recht beachtlich. Und ca 1 Liter ist ja so das "Normale" (wobei Stillmütter ja auch nicht wissen, ob ihr Kind mehr trinkt...). Unsere Babies wissen schon, was sie wann brauchen, ich würde da nicht reinpfuschen. Und dein Kleiner scheint ganz genau zu wissen, wieviel er "darf". :-)
LG

2

Meldet er sich denn von alleine, wenn er Hunger hat? Wenn ja, würde ich einfach nach Bedarf Fläschchen geben.

3

Ach du gute, er schläft bei dir 12h? Wie viel wiegt er denn? Und seit wann ist das so bei dir, wenn er jetzt 16 Wochen alt ist?
LG

4

Hallo
Bei uns ist es fast genauso. Mein Sohn ist 19 Wochen alt und er trinkt auch schon ein paar Wochen 200ml pro Mahlzeit. Er schläft nachts auch 12 Stunden durch. Tagsüber kommt er so alle 4 Stunden. Er trinkt somit 800ml auf 4 Fläschchen verteilt. Ich hab mit der Kinderärztin drüber gesprochen, weil ich mir Sorgen gemacht habe, ob es eine zu grosse Menge auf zu wenige Einheiten verteilt ist. Sie hat gesagt, es ist alles ok. Er würde es durch z.B. Kopf wegdrehen oder Milch wieder ausspucken zeigen, wenn es ihm zu viel auf einmal wäre. Ausserdem quengelt er, wenn ich ihm weniger gebe :-)
Solange die Entwicklung gut ist, soll ich mir keine Sorgen machen. Alles gut.
Rauszögern würde ich nicht, wenn Hunger da ist, sollte das Baby auch was bekommen. Muttermilch und Pre Nahrung kannst du bedenkenlos nach Bedarf geben.
Liebe Grüsse

5

Mein Sohn trinkt mit 20 Wochen SCHON IMMER alle 2-2,5h pre!!!!

6

Hier wurde jedes Kind immer nach Bedarf gefüttert, ich habe mir nie die Mühe gemacht, irgendwas zusammen zu rechnen... Mal wurden die Flaschen ausgetrunken, mal nicht, mal war erhöhter Bedarf da, mal nicht, mal kamen sie stündlich, mal 5-6 Stunden gar nicht... Würdest du stillen, hättest du auch keine Übersicht...

Keines unserer Kinder hat dadurch Probleme mit den Nieren oder sonstiges... Unser Sohn blieb ein Vieltrinker, unsere Tochter müssen wir dauernd dran erinnern, dass sie trinken muss, sie würde ansonsten den ganzen Tag nichts trinken... Unsere Lütte trinkt weiterhin nach Bedarf ihre Flasche, zusätzlich zur Beikost...

LG

Top Diskussionen anzeigen