Kaum zu beruhigen nach Impfung!!!

Hallo Ihr lieben,

wir waren heute zur 2. 6-fach Impfung. Seither ist sie nur noch am schreien, lässt sich überhaupt nicht beruhigen, beim ersten Mal war es nicht so schlimm, ich weiss gar nicht mehr was ich machen soll.

Lg Jaenna

Hallo,

so war das bei Linus auch, kann es eventuell sein, dass ihm die Impfstelle weh tut??? Linus hatte ein ganz heißes Bein und die Stelle war auch geschwollen. Wir haben mit kaltem Waschlappen gekühlt und ihm ein Paracetamol Zäpfchen gegeben, danach war es gleich viel besser. Wenn er sich garnicht beruhigt, würde ich mal beim KiA anrufen.

LG

Happy

Hallo Jaenna
ich würde ihr auch entweder ein Vibrucol Zäpfchen oder gleich ein Paracetamol Zäpfchen geben!
Diese Impfungen nehmen die Kinder manchmal mehr mit, als wir es sehen und hören können!:-(
Gute Besserung deinem Schatz #blume
Lg
Beni und Lino (beim Mittagsschlaf #cool)

Hey Jaenna,

dies könnten Impfnebenwirkungen sein von Keuchhusten. Da gibt es das "schrille Schreien". Wir hatten dies auch beim ersten Mal und hörte nach 5 Std. auf. Beim 2. und 3. Mal war es nicht mehr. Da hatten wir nur noch leicht erhöhte Temp. Würde heute auch ein Fieberzäpchen geben, da dies auch bei Schmerzen hilft.

Habe mir das Buch "Impfen Pro & Contra" zugelegt und kann es jedem nur empfehlen.


#liebeliche Grüße

Henrie mit Laura, die gerade schläft

Hallo..... das Buch habe ich auch.

Hat mir aber die Entscheidung nicht wirklich leichter gemacht.

Wir haben die U4 noch vor uns, Ende Juni. Ich weiß immer
noch nicht ob ich sie impfen lassen soll oder ob ich abwarte
bis sie wenigstens sechs Monate alt ist....................

lieben Dank für Eure Antworten, wollte zwar noch etwas zuwarten mit dem Paracetamol-Supp., aber nach knapp 4 Stunden fast Dauerschreien werd ich es Ihr jetzt geben.

Hoffe das ich Erfolg habe

Lg Jaenna

Hallo Jeanna,
hatten am Freitag das selbe Problem. Sören war bei der 1. 6 Fachimpfung und hat dann geschrien wie am Spieß. Wollte auch kein Zäpfchen geben und hab mich nach 3 Stunden doch durchgerungen. Nach einer halben Stunde konnte er dann entdich einschlafen. Ich hab mich über mich selbst geärgert, dass ich ihn so lange leiden lassen habe.
Hoffentlich ist es beim nächten Mal besser, wenn nicht warte ich nicht so lange. Glaube kaum, dass das Zäpfchen soviel Schaden anrichtet.
Liebe Grüße
Myriam und Sören

Top Diskussionen anzeigen