Baby verschluckt sich an eigener Spucke?

Guten Morgen!
Oh oh war das ne nacht. Mein kleiner schlaeft schön und auf einmal Riesen Geschrei, hat er sich wohl an seiner spucke verschluckt!
Er hat sich gar nicht mehr eingekriegt, immer wieder hat er sich verschluckt.
Trinken kann er seitdem irgendwie auch nicht mehr, auch dabei verschluckt er sich jetz immer!
Was ist das auf einmal?
Kennt das jemand?

Gruss yve mit Levi 8 Wochen alt

1

Hallo!

Lilly hat seit 2 Wochen extrem viel Spucke. Soviel, dass sie die manchmal ausspuckt und die rauskommt wie ein Schwall Milch. Nur das es halt Spucke ist.

Verschlucken tut sie sich oft mehrmals am Tag dran.

Ich denke, es liegt bei Lilly daran, dass die Zähne in den Kiefer eingeschossen sind (deutlich sichtbar) und der erste Zahn durchkommt (auch sichtbar).

Mal schauen, wie lange das noch so geht.

Sie sabbert schlimmer als jeder Hund. :D

LG

2

hi

hatte mein kleiner auch ... friedlichst geschlafen und von jetzt auf gleich zum kreischen angefangen

und dann natürlich auch ewig gebraucht bis es wieder gut war ... weil kreischen und schlucken versuchen oder doch husten war alles etwas viel der koordination für den zwerg ...

das hat bei uns ca. 6 wochen gedauert (mehr oder weniger).. gab tage da kam das 3x vor ... und dann war wieder ne woche mal gar nichts

3

danke für deine Antwort!
dann bin ich ja beruhigt das andere babys das auch mal haben.
obwohl schön ist das ja nicht....

lg yve

4

Hallo

Meiner verschluckt sich auch öftee an seiner Spucke.

Und übrigens: schönee Name hat dein kleiner! So heißt meiner mit zweit namen :)

Lg Nathalie & Finn Levi Tobias

Top Diskussionen anzeigen