Körpertemperatur

unser schatz ist nun 3 monate alt und seit gestern leider ziemlich erkältet.
er hat husten, schnupfen und ist total heiser. weint auch viel.

nun messe ich deshalb immer mal wieder seine temperatur um zu sehen, ob auch fieber dazu kommt. nun hat er seit gestern immer mal wieder eine temperatur von 36.5
ist das nicht bisschen wenig? ich ziehe ihn nun schon dicker an und decke ihn zu. die füße sind ganz warm angezogen und teilweise trotzem eiskalt.

gerade lag seine temperatur wieder bei 36.9
ich weiß noch wie die hebamme nach der geburt bei uns zu hause mal gemessen hat und da lag seine tempi. bei 37.4. perfekt sagte sie
nach der geburt hatte er auch mal eine temperatur von 36.5 im kh und da meinte die schwester er wäre viel zu kalt und hat ihm eine mütze angezogen und ihn wärmer angezogen.

ab wann müsste ich mir denn sorgen machen? also das er zu kalt ist? und weiß einer wieso er so runter geht mit der temperatur?
lg

1

Hallo,

also ich würde sagen das ist kein grund zur sorge. Mir hat man in KH gesagt das zwischen 36.5 und 37.5 alles ok ist. Aber wenn du dir wirklich unsicher bist dann geh zum kinderartzt. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

P.S meine hat auch fast immer 36.5, 36.7 temperatur.

2

"Körpertemperatur und Baby Die Körpertemperatur bei Babys beträgt rektal gemessen zwischen 37°C und 36,5°C im Ohr. Hände und Füße sind dabei oft kühl, was aber nicht gleich heißen muss, dass Ihr Kind friert. Ob es dem Kind zu warm oder zu kalt ist, können Sie am besten im Nacken erfühlen. Da ein Baby schnell auskühlt, müssen Sie darauf achten, es gut einzupacken, wobei im warmen Zimmer leichte Kleidung angebracht ist. Wenn Sie Ihre Schläfe gegen die des Babys legen, dann können Sie fühlen, ob es Fieber hat."

http://www.baby-zeit.de/themen/ernaehrung/gedeihen.php

3

Hallo,

Normaltemperatur bei Babys und Kinder ist bei 36,5 -37,5 ! Also er ist schon kühl aber nicht zu Kalt!

Lg, Marie

Top Diskussionen anzeigen