Kennt jmd einen guten Osteopathen in Aachen oder Köln?

Hallo ihr Lieben,

kennt jmd von euch einen sehr guten Osteopathen in Köln oder Aachen?

Liebe Grüsse, Nadja und Malik (zehn Wochen)

1

Hallo,

oh ja, ich bin aus Aachen :-) Michael Weber in der Turpinstr. der ist suuper !

LG, steffi

2

Hi Steffi,

behandelt er auch Babys ?? Mein Sohn ist jetzt zehn Wochen alt.

Liebe Grüsse, Nadja

5

JA! er ist spezialisiert auf Babys, war mit meinen auch immer da, da waren sie sogar noch kleiner :-) wartest wohl etwas auf nen Termin!...meine Hebi schickt "ihre" FRauen immer zu ihm!!!

LG

3

Hallo Nadja!

Ich könnte dir in Köln eine wirklich gute Praxis empfehlen. In der Innenstadt, ganz nah am Neumarkt.

http://www.barger-osteopathie.de/de/home/

War da mit meiner Tochter und sehr zufrieden.

LG Tina

4

Hi,

Ich kenne eine aus Bergisch Gladbach gib in Google Miriam Stark Osteophatie ein, dort kannst du auf Ihre Website dich mal vorab erkundigen, ob es dich anspricht.

Ich habe nur gutes gehört und ich war selbst einmal dort. Unser nächster Termin ist auchbald

LG
Kejezin

6

Hallo,

ich weiß ja nicht, worum genau es geht - aber in Köln ist doch auch Dr. Biedermann, evtl. wäre das eine Alternative?

http://www.pph34.de

Viele Grüße, Alex

10

von denen hab ich auch schon viel gutes gehört, ich glaube das ist die einzige Praxis in der Babys eingerenkt werden!!

7

Ich werde am Montag direkt mal überall anrufen, in Aachen wäre für mich aber von der Entfernung am besten. Mein kleiner Schatz hat nämlich verschiedene "Baustellen", die aber vermutlich eine gemeinsame Ursache haben. Er liegt fast immer mit dem Kopf nach links, weswegen sich sein Köpfchen schon verformt, hab seit einer Woche das Babydorm Kissen um dem entgegenzuwirken. Ausserdem spuckt er einerseits recht viel, andererseits leidet er an üblen Verstopfungen, hat ständig Bauchkrämpfe und schreit dann natürlich viel. Gegen die Bauchkrämpfe hab ich schon einiges versucht, aber hilft nichts (Fliegergriff, Windsalbe, Kümmelzäpfchen, andere Milch). Mein Arzt war neulich im Urlaub und da bin ich zur Vertretung hin, der hat ihn sich angeschaut und gemeint er vermutet KISS 1 und 2 bei ihm. Den Bericht hat er zu meinem Arzt geschickt, aber der geht nicht drauf ein. Jetzt will ich auf eigene Faust zum Osteopathen und es abklären lassen, mir tut mein kleiner Schatz sooo leid.

8

Ach eine schwere Geburt hatte er auch noch (hab ich vergessen zu schreiben). Vll hat er ja eine Blockade ?

12

Hallo,

bei dem, was Du beschreibst, würde ich persönlich wirklich zu Dr. Biedermann gehen. Vorteil ist, so lange die Kleinen noch so mini sind, reicht i.d.R. eine Behandlung, evtl. noch eine zweite - beim Osteopathen dauert es wesentlich länger.

Wir haben mit unserer Großen aufgrund ähnlicher Probleme plus einer entscheidenden Baustelle mehr (es bestand der Verdacht auf Epilepsie, war aber letztlich zum Glück "nur" ein eingeklemmter Nerv) die reinste Odyssee hinter uns. Kinderarzt, Krankenhaus, einige Sitzungen Osteopathie, Krankengymnastik und dann doch noch eine Behandlung bei Dr. Sacher (in Dortmund, hatte früher eine Gemeinschaftspraxis mit Dr. Biedermann, sie behandeln auf die gleiche Weise). Direkt im Anschluss an diese eine Behandlung stillte Lenja auch an der rechten Seite problemlos (vorher immer ein Kampf), sie hatte nie wieder diese "Krämpfe", die den Epilepsie-Verdacht aufkommen ließen und solche Dinge wie Bauchweh, spucken usw. wurde auch besser.

Viele Grüße und Euch alles Gute,

Alex

9

Ich war in Aachen bei dem Arne Herbert der ist in der Oppenhofallee!

Da war ich in der Schwangerschaft und danach nochmal mit meinem Sohn!

LG

11

In Würselel gibt es auch noch einen guten:

Markus Gerards heißt er, der ist auf dem Morlaixplatz, das ist ja von Eschweiler auch nicht so weit!

Komme auch aus Eschweiler :-)

LG

Top Diskussionen anzeigen