Kann man was gegen Neugeborenen-Akne tun??

Hallo ihr,

meine Frage steht ja schon oben.
Bin echt bissl ratlos. Meine kleine, jetzt 1 Monat alt blüht seit Freitag richtig. Überall im Gesicht kleine Pickelchen. Und es werden immer mehr.

Habe nichts verändert, weder in der Art sie zu waschen noch das Öl, auch kein Cremewechsel.

Gibt es etwas, damit es nicht so schlimm ausbricht, oder vielleicht sogar das es ganz abklingt??

Bin für alle Tipps dankbar.

Liebe Grüße

Nicole + Emily *12.03.2006

Erik hatte das damals auch ganz schlimm und die Stellen waren richtig rau. Ihm hat die Linola Fett gut getan:-D

Liebe Grüße, Bea+Erik


Oje, der arme, 2 Monate :-( da kann ich Dich echt verstehen.

Die Kaufmanns Creme hab ich auch immer zuhause, die ist echt super #freu auch leicht entzündungshemmend.

Dann wünsch ich Deinem kleinen, das er die doofen Dinger bald los ist........ #freu *daumenganzdolledrück*

Liebe Grüße

Nicole + Emily *12.03.2006

Okay Okay Okay....

Sorry, wollte nicht noch einen Threat aufmachen, wo doch etwas weiter unten das gleiche Thema steht #augen

Man sollte vorher dochmal gucken gehen #schwitz#schwitz

Sorry #freu

Liebe Grüße

Nicole + Emily *12.03.2006

Hallo Nicole,
meine Kinderärztin hatte auch gesagt, daß man da nichts machen soll. Aber man fühlt sich irgendwie so hilflos, wenn man den Pickelchen nur zuguckt, oder? Also hat mir meine Hebamme eine Creme von Weleda (nur aus natürlichen Stoffen) empfohlen, sie heißt Dermatodoron, kostet 8Euro in der Apotheke!
Viel Erfolg :-D!
LG Anja

Top Diskussionen anzeigen