Plazenta Globuli

Huhu ihr Mami´s,

ich bin mal kurz aus dem Schwangerschaftsforum rüber geschneit um eine frage an euch schon erfahrenen Mamis zu stellen!

Kennt sich jemand mit den Plazenta Globulis aus? Hat schon jemand von euch das machen lassen und Erfahrungen damit gemacht?
Ich habe auch von einer Creme gelesen, kennt die vielleicht auch wer?

Würde mich über antworten freuen!

Danke schon mal!

gruß bekka mit Babyboy inside 32. ssw

1

Hallo,

ich habe auch jetzt wieder Globuli aus der Plazenta anfertigen lassen. Mache 3 XXX, wenn die morgen endlich da sind, da ich mom. Probleme mit dem Stillen hab, die Milch ist durch Medis fast weg. Mit den Globuli kann man das gut unterstützen, daß wieder mehr Milch kommt.

Dann bei allen Infekten, Erkältungen und Hautproblemen wie Säuglingsakne kann man die geben, ebenso bei Stress für Mutter oder Kind.

Die Globuli enthalten halt die geballte Dosis Abwehrkräfte aus der Plazenta.

Wo ich mich noch informieren muß, in wie weit die Globuli mir bei einer evtl Depression helfen können. Damals hatte ich eine Wochenbettdepression, aber an die Globuli habe ich da nicht gedacht. Da gebe ich diese Frage gleich mal an euch weiter. ...

LG; Sunny

3

Was kostet sowas denn?

6

Hallo.

In meiner Entbindungsklinik wird das von Menthop-Pharma oder so angeboten, kostet ca. 90,- EUR das komplette Set.

weiteren Kommentar laden
2

hallo,
ich habe es damals nicht machen lassen und äerger mich jetzt tierisch, da ich viel mit homöop. mitteln arbeite wenn irgendetwas ist, sei es erkältung, kopfschmerzen, regelschmerzen,....

es ist zwar auch eine kostensache, aber ich finde es gut, sie wird ja sonst eh nur entsorgt und somit kann sie noch eine gute tat leisten.

aber musst du selber wissen, überleg es dir gründlich

ciao#winke

4

Hallo!

Ich bin zwar noch keine Mami..aber eine werdende und habe mir auch schon meine Gedanken dazu gemacht :) Ich werde diese Globulis nicht anfertigen lassen, da ich der Meinung bin, dass die Plazenta 10 Monate lang für die komplette Versorgung gesorgt hat und einen "harten Job" gemacht hat und somit "ausgedient" hat. ;-) Aber das is nur meine Meinung...ich schwöre auch nicht unbedingt auf die Globulis und werde mein Kind auch nicht mit Arnica vollstopfen (das is jetzt übertrieben ausgedrückt) nur weil es hingefallen ist oder sich gestoßen hat....blaue Flecken gehören zum leben dazu #rofl ! Aber entscheiden muss es jeder für sich und jeder tut mit Sicherheit das Beste für sein Kind #verliebt

LG

Niwill

5

Hallo bekka,

habe auch die Plazenta-Nosoden machen lassen!

Ich habe ein 5er Set verschiedener D-Potenzen.

Bisher habe ich sie gegen Schnupfen und Blähungen bei meinem Sohn, sowie bei einer Erkältung von mir angewendet.
Mein Kleiner wurde heute das erste Mal geimpft und falls ich heute im Laufe des Tages feststellen sollte, dass ihm die Impfung zu schaffen macht, bekommt er dagegen auch welche von den Globuli.

Eine Stamm-Dilution oder sonstiges wie eine Creme habe ich nicht anfertigen lassen, weil ich es nicht für notwenig gehalten habe.

Habe eine Anwendungsübersicht zusammengestellt. Wenn Du magst, schicke ich sie dir gerne per PN od. Mail.

Man bekommt zwar ein paar Zettelchen dabei, aber leider mit ganz wenig Informationen. Ansonsten kann man sich noch ein Buch bestellen "Heilmittel aus der Plazenta".

Meine Plazenta-Nosoden habe ich hier machen lassen: www.plazentanosoden.de
Am gleichen Tag der Geburt hat mein Mann das erbsengroße Plazentastück in dem speziellen Transport behälter weg geschickt und ich lag noch im KH, da kam das Päckchen schon bei uns an.

lg

reike82

Top Diskussionen anzeigen