Nur Ärger mit dem "tollen" Teutonia-Kinderwagen

Hallo ihr Lieben,

habe mich gerade schon wieder so aufgeregt, dass ich jetzt doch mal ein bißchen Luft rauslassen muss.

Wir haben für unseren kleinen Schatz im Juli einen Teutonia BeYou gekauft und haben den jetzt seit Ende November im Gebrauch... So einen Mist habe ich echt noch nicht erlebt.
Die Handbremse hat von Anfang an gequietscht und die Feststellbremse ging superschwer. So lange bis sie dann gar nicht mehr ging, was echt Klasse ist wenn man, so wie ich mit Bus und Bahn unterwegs ist...
Also haben die vom Babyladen uns ein Austauschgestell bestellt und unser Gestell dann eingeschickt.

Das tolle Austauschgestell hat ganze 3 Tage funktioniert!!#wolke Und dann ließ es sich auf einmal nicht mehr zusammenklappen. Ganz toll, wie soll man einen nicht zusammengeklappten Kinderwagen ins Auto bekommen??? Und eine Notentriegelung gibt es natürlich nicht. Also haben wir das halbe Auto umgebaut und das Gestell zum Babyladen zum Reparieren gebracht.

Hab daraufhin erstmal ne Email an Teutonia geschickt, aber außer Blabla wie toll ihre Qualitätssicherung ist, kam nix...

Und heute haben wir dann unser Gestell wieder bekommen und sind aus dem Laden gerade mal bis zum Auto gekommen. Das Gestell ist schon wieder kaputt #schock und ließ sich nicht zusammenklappen, weil die Spezis ne Schraube vergessen haben...

So langsam krieg ich echt die Krise und für so einen Sch*** gibt man soo viel Geld aus...

Sorry, dass musste mal raus..

Liebe Grüße

Eure gefrustete Curry :-[

1

Ich wusste warum wir uns keinen teuren gekauft habe! Die 500€ hätte man auch aufs Sparbuch legen können.
Wir haben einen polnischen für 200€ und da war noch NIE was kaputt! #cool #ole
Und das Ding muss täglich über Feldwege, wenn wir spazieren gehen und wird mind. 2 mal die Woche zusamm geklappt..

Ich versteh nicht warum man immer das teuerste habe muss?#kratz#augen#schein

LG

3

Wir haben auch so eine Polenkutsche....und sind sehr zufrieden , macht echt alles mit. Und wir schieben den Kiwa auch mal quer übern Acker und durch den Wald. Habe schon oft in Gespräch mit anderen Müttern gehört,das sie woanders ständig Probleme haben. Vielleicht liegt es aber auch daran das wir nicht so hohe Ansprüche habe und nicht jeden SchnickSchnack brauche....(wie Handbremse oder schwenkbare Räder usw) hauptsache das Ding kommt gescheit übers Gelände und Stadt und ins Auto...:-p

6

Solche Antworten kann ich in keinster Weise einordnen. Spricht hier der Neid?!

weitere Kommentare laden
2

Hmz..

also - wir haben auch einen Teutonia, allerdings einen Mistral P aus dem Jahre 2006 - meine Tochter ist jetzt das 4te Kind dortdrin mit täglicher Benutzung inkl. Wald bzw Deichspaziergänge, zusammenklappen, Schieberwechlen usw..

und ich habe null Probleme!

Vll ist es wirklich so, dass die neueren Modelle an Qualität verlieren - bei bei den älteren Modellen stimmt noch das Preis/Leistungsverhältnis ;-)

Auch wenn dir das jetzt nicht hilft:
Hoffentlich kriegt ihr das Problem in den Griff und könnt die Babyzeit mit vielen Spaziergängen genießen!

LG

4

Hallo!

Hmmm, wir haben auch den BeYou und ich kann mich überhaupt nicht beschweren.
Bremse, Gestell alles so wie es sich gehört und der wird dauernd zusammengeklappt und die Bremse auch ständig genutzt, weil auch wir immer mit Bus und Bahn unterwegs sind bzw. er im Keller geparkt wird.
Ich find das immer so toll, wenn dann so Kommentare kommen wie: "Hättste dir mal einen billigen gekauft!" "Montagskinderwagen" gibt es aber bestimmt auch bei den Billigen! ;-)
Ein jeder nach seinem Geschmack!

LG Juliet

5

Seh ich auch so, jeder hat eben andere Ansprüche, wäre ja schlimm wenn alle mit demselben KiWa rumlaufen würde, vielleicht ist es eben bei diesem Teutonia ein Montags KiWa, kommt ja bei Autos auch vor ;-)

14

Wenn der Wurm mal drin ist........

Wir haben den Beyou jetzt 1 Monat im Einsatz und sind bislang sehr zufrieden damit.

8

Hallo

Ach, das ist ja ärgerlich. Ihr scheint die Montagsmodelle ja gepachtet zu haben!
Ruf doch malbei Teutonia direkt an und beschwer dich. Dann müssen sie sich ja mit dir und eurem Problem direkt auseinander setzen und können sich nicht mit einer Standart - Antwort eMail abfertigen. Ich habe bei verschiedenen Firmen auch die Erfahrung gemacht, dass man im persönlichen Gespräch eher eine (für beide Seiten) vernünftige Lösung findet, als über Schriftverkehr.

Generell finde ich Teutonia sehr gut. Von der Verarbeitung und Qualität, wie auch vom Kundenservice.

Wir haben hier noch den 19 jahre alten Teutonia von meinem Bruder stehen.Der ist noch top in schuss, lediglich etws Rost war am Gestell, das haben wir aber entfernen lassen. Meine Tochter wurde mit dem Wagen fast so oft umher kutschiert wie mit ihrem neu gekauften Hartan. Mein Sohn mag leider keine Kinderwägen, sondern ist ein reines Tragekind, sonst würde er auch damit rumgefahren werden.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr schnell eine zufriedenstellende Lösung findet.

Liebe Grüße

Bianca

13

huhu!
das ist ja echt ärgerlich!
wir haben einen gebrauchten teutonia pixxel von 2005 und der funktioniert super!
wir hatten nie probleme trotz dass er schon über stock und stein, im wald, im sand, im schnee gefahren ist... alles super!
vielleicht gibst du ihn einfach komplett zurück und nimmst ein anderes modell!
lg julia

15

Hmmmm...das ist echt Pech :-(
Ich hab nen teutonia cosmo von 2010 und der fährt sich fantastisch. Wald, Wiese, Asphalt....der hält alles aus und funktioniert tadellos. Will keinen andren.
Ist echt schade! Hoffentlich klärt sich bald alles.

Lg alex

Top Diskussionen anzeigen