Gewicht nach der Schwangerschaft will nicht runter :(

Morgen Mädels,#tasse

ich kann leider nicht stillen und hab immernoch 8 kg mehr auf den Rippen als vor der Schwangerschaft und sie wollen einfach nicht runter.Mein FA sagt ich soll keine Diät machen,trotzdem acht ich drauf wenig zu essen aber das gewicht is wie festgenagelt.
hab vor 8 wochen entbunden.bin ich zu ungeduldig?

normalerweise nehm ich recht schnell ab wenn ich das möchte...

mein FA meint da kommt ein punkt wo das gewicht plötzlich von allein wieder runter geht.könnt ihr das bestätigen?

viele liebe grüße!!!!

hallo,

oh ich kann dich so verstehen..

ich stille voll und hab immer noch 12kg mehr auf den rippen.. trage immer noch meine ss klamotten weil sonst nix passt..

ich würde jetzt aber an deiner stelle auch keine diät machen.. lieber etwas mehr sport.. ich laufe momentan jeden tag 2x1 std mit dem kleinen.. geht trotz kälte super..

mein fa meinte auch das irgendwann die pfunde von alleine weg gehen.. da hilft wohl nur warten..

lg finchen

Hallo,

vor 8 Wochen entbunden und du willst wieder wiegen wie vorher? Tut mir leid - aber das ist meiner Meinung nach keine gesunde Einstellung. Sicherlich ist das Ausgangsgewicht schön, aber mein Gott, du hast jetzt ein Baby - kümmere dich darum und nicht vorrangig wie schnell du wieder abnehmen kannst. Das kommt schon von ganz alleine wenn du jetzt keine Tonnen mit Süßkram etc. verzehrst. Gib dir und deinem Körper Zeit!

Lg

Guten Morgen,

oh ja ich kann dich sehr gut verstehen. Und mein kleiner wird nächsten Monat 1 JAHR !! alt :-[:-[:-(. Dank WW sind es inzwischen noch genau 5 Kilo#ole. Im Oktober waren es fast noch 10!!. Ich hab zwar gestillt, musste nach der SS aber Kortison nehmen und dann ging gar nix mehr:-(#zitter. Ich kann allerdings bestätigen das sich die Pfunde momentan leichter lösen (ich halte mich grad nicht so an WW und es geht trotzdem runter, langsam halt ;-))

Wenns wirklich gar nicht geht kann ich dir WW empfehlen :-) langsam aber stetig.

LG

Vor 8 Wochen ??? #rofl ;-) Ich habe vor 5 1/2 Monaten entbunden und stille - und nehme kein Gramm ab! #schmoll Kenne ich aber schon von den ersten beiden Jungs. Ich habe immer erst dann abgenommen, als ich aufgehört habe zu stillen - wahrscheinlich weil da mein Appetit nicht mehr so unbändig war und ich außerdem mal so richtig Sport treiben konnte, ohne dass anschließend wieder literweise Milch eingeschossen ist. #schock Vielleicht lag es aber auch einfach an der Zeit. Man sagt doch, so lange wie die SS dauert, so lange dauert es auch, bis alles wieder ANNÄHERND so ist wie vorher. Das beruhigt einen doch schon mal, oder? #liebdrueck

Im Kindergarten sind einige Mütter, die konnten nach der 3. bzw. 4. Geburt nur ganz kurze Zeit später wieder ihre Hosen in Größe 34 (deutsche Größe, keine Inches!) anziehen. #kratz Verstehe ich nicht. Ist mir einfach nicht gegönnt, obwohl ich es wirklich, wirklich versucht habe (schon während der SS). Also jetzt keine Diät, um Gottes Willen; ich habe einfach nur versucht, nicht so maßlos zu sein, ganz viel Obst und Gemüse zu essen und ordentlich in Bewegung zu bleiben. Keine Chance, hat nix genützt. So laaaaaaangsam kommt das jetzt. ;-)

LG, Silke (+12kg :-( ). #klee

Dein kind ist einen monat alt mensch!! was erwartest du denn?
Meine kleine wird bald n halbes jahr und ich bin jetzt am diäten um die letzten kilos los zu werden!

Guten Morgen, #tasse

würde mich den FA und den anderen Mami´s auf jeden Fall anschließen. Gib deinen Körper Zeit sich wieder einzustellen auf den neuen Hormonhaushalt. Du bist gerade mal aus dem Wochenbett zurück ;-) . Wenn ich wie Du nur 8 kg zugenommen hätte, wäre ich suuuper happy gewesen. Bei waren es 20 KG!!! #schock. Nun hänge ich auf 6 kg "fest".

Aber ich mach mich mir keinen Kopf. Es geht seeehr langsam aber es geht weg #freu.
Entbunden hab ich mit Gr. 44#schwitz #schock In meine 38er Jeans passt ich nach 10 Wochen nach Geburt wieder rein. Und nun hab ich mir im Jänner eine Stoffhose in 38 gekauft, die verzeihen nämlich nichts :-), und sie paßt perfekt.

Also keine Diät. Ausgewogen, Gschmackig Gsund ernähren und wenn´s funktioniert fang langsam mit Bauch-Sport an.

Das funktioniert schon, wirst sehen ;-)

Lg

na gott sei dank nicht, denn eine zu schnelle gewichtsabnahme hinterlässt nur unschäne hautlappen....
9 monate kommts 9 monate gehts...
so nach 14 wochen ging bissel was weg,....sei bissel geduldig.

lg

Eigentlich heißt es sogar: 9 Monate kommts, 9 Monate bleibt´s, 9 monate gehts!

kenne ich nur vom Schnupfen: 3 Tage kommt er , drei Tage bleibt er, drei Tage geht er #rofl

hahaha! sorry, aber klar bist du zu ungeduldig. ernähr dich gesund, beweg dich genug und warte mal ein halbes jahr ab. wenn dann immer noch nix geht, kannst du mal überlegen, die sache etwas ernsthafter anzugehen.

grüsse
ks (die ein halbes jahr nach der entbindung immer noch 15 kg mehr hatte, inzwischen noch ca. 6, die jetzt aber auch noch runterkommen)

So ich schreibe jetzt einfach mal eine kollektive Antwort:

habe nach euren unterschiedlichen reaktionen entschlossen dass ich wohl einfach sehr eitel und ungeduldig bin.
wahrscheinlich liegts dran dass ich schon seit der 4.woche nach der geburt in der rückbildungsgymnastik mit ganz schlanken mamis bin und ich als 1,60m großer zwergmit meinen 70kg einfach mopsiger aussehe aber es is wohl einfach verlanlagung dass die schon nach 3-4 monaten wieder spindeldürr sind :P

dann geh ich mir mal größe 42 hosen kaufen und hoffe dass sie bald wieder zu 38 werden:-(

danke für eure, wenn auch manchmal etwas harte meinungen ;-)#winke

Top Diskussionen anzeigen