Empfehlungen für's Wochenbett bezgl. Kleiderfarbe !!

Hallo zusammen, weiss nicht wo nachfragen also frage ich euch :-)

Nun ja ich möchte fürs Krankenhaus und das Wochenbett neue sachen kaufen.

Und wie ist das mit dem Wochenfluss ist der wirklich so stark?? weil dann wäre es ja sinnvoll nur schwarze unterwäsche und hosen zu kaufen.

Oder ist der nicht sooo stark, weil ich möchte eigentlich nicht ganz schwarz gekleidet sein :-)

aber wäre auch schade wenn die neuen trainerhosen rot wären!

Was empfehlt ihr mir da?

Liebe Grüsse

1

Ich glaube das kann dir pauschal keiner vor ab sagen.
Wenn ich meine drei Freundinnen frage, hatten die alle unterschiedlich lange ihren Wochenfluss und auch alle unterschiedlich stark.
Ich persönlich werde mir sicher keine hellen und teuren Sachen mit ins KH nehmen. Wer weiß wie stark es wird.

7

Ich hab zwar nur schwarze Treiningshosen, aber das fand ich auch gut. Ich hab am Anfang auch stark geblutet. Das hat zwar schnell etwas nachgelassen, aber auch wenn nix auf die Kleidung gegangen ist, war ich froh, was dunkles an zu haben. So muss man nicht ständig denken: "Ist vielleicht doch was durch gegangen und sieht man was". Mich nervt es, wenn ich ständig an sowas denk und war in der Hinsicht entspannter :-D

2

huhu,

also zieh das an,was du im schrank hast.....ich hatte nichts bestimmtes an bezüglich der farbe du hast sooo große binden dann an,da dürfte nix passieren egal ob schwarz o.weß:-D
der wochenfluss ist bei jeden anders áber denke trotzdem,dass er bei jedem am anfang recht stark ist....auf jedenfall sollten die buxen bequem sein:-)

lg jenny und alles gute#winke

3

Hi,

bei mir war er die ersten zwei Tage richtig stark (ein gefühl wie wenn man in die Hose pullert beim Aufstehen)
ich hab mir für die ersten Tage einen Packen Einmalslips geholt.

Die Hose kann auch eine andere Farbe haben klar nur ganz hell würd ich vielleich nicht kaufen :-p
Nach 2-3 Tagen war es dann wie ne starke Mens und nach 6 Tagen war es fast weg.
Du müsstest also nur die ersten paar Tage überbrücken.

LG

4

okk danke :-) dann nehme ich einfach 1-2 dunkelblaue oder schwarze trainerhosen! :-) das sollte ich noch haben,

ging mir mehr darum ob ich extra noch dunkle sachen kaufen soll, aber sone hose kann man ja auch 2 tage anhaben!

Danke :-)

5

Also ich würde mir die ersten 5 Tage nichts neues anziehen... Ich wollte nur bequem, oll und vorallem praktisch!!!
Konnte mich kaum bewegen vor Schmerzen und Erschöpfung (lag quasi eh nur im Bett), habe die ersten Tage sehr stark geblutet (da haben nachts manchmal nichtmal diese riesen Einlagen gereicht).

6

ich hab di ersten 5 tage die netzschlüpper aussem krankenhaus angehabt,..ansonsten schwarze trainingshose, welnesshose wie auch immer und jeans

lg

8

Hi, ich würde nichts neues kaufen, es sei denn, Du wolltest Dir Jogginghosen kaufen, weil Du keine hast. Ich fand die nach dem Kaiserschnitt sehr bequem. Ich hatte von Bon Prix ein 3er Pack in schwarz, dunkelblau und grau. Ich bin sehr oft auf Klo gegangen, von daher ist es nie passiert, dass mal was daneben gegangen ist, aber die Denkweise eher dunkle Sachen zu tragen, hatte ich auch (und ich mache das auch wenn ich meine Mens habe). Wenn Du zu Hause bist, kann Dir das egal sein, da kannst Du Dich ja auch schnell umziehen.

9

Also neue Sachen für das Krankenhaus, ich weiß nicht #gruebel
Praktischer sind doch alte Sachen, bei denen es nichts ausmacht, wenn sie schmutzig werden und vor allem auch erst nach Tagen dann zu Hause gewaschen werden können. Eigentlich wären Sachen am besten, die man nach Gebrauch einfach wegwerfen kann.
Der Wochenfluss ist ja nur das eine. Manche Frauen schwitzen auch sehr wegen der hormonellen Umstellung nach der Entbindung und bei mir war es z.B. so, dass ständig alles voller Milch war (hatte einen riesen Milcheinschuss).

Außerdem ist man ja nach Geburt nicht sofort wieder ganz schlank, d.h. du müsstest dir auch noch mal Schwangerschaftsmode kaufen. Klar ist bei jeder Frau anders, aber mir hätten wegen dem Milcheinschuss insbesondere keine normalen Oberteile gepasst..

Auf jeden Fall viel Glück und alles Gute! #winke

10

weil du sagst... dann lieber schwarz... wenn der Wochenfluss wirklich extrem stark bei dir sein sollte und doch mal was daneben läuft... dann würd ich dir Weiße Unterhöschen empf... denn die kannst du kochen... und da geht das dann auch wieder raus...

aber in der regel passiert da nichts... ich hatte auch total denn Horror vorm Wochenfluss...

klar erster tag bzw. tag der geburt... da musste schnell sein auf´m klo... bzw. Hose am besten Breitbeinig überm Klo ausziehen... da kannst schonmal tropfen... aber das is am nächsten tag schon wieder vorbei... und am 3ten.. wars bei mir eher wie ne starke regelblutung... und nach 2wochen wars das bei mir eigentlich schon ganz... (dann nur noch vermehrter Ausfluss)

gibt bei dm und auch bei Schlechter "Binden" (Binden is gut das sind eher surfbretter) die super sind... heißen PELZI (früher hießen die mal Strampelpeter da sie auch für Säuglinge zum Wickeln waren) das sind genau die gleichen die du im Krankenhaus auch bekommst... da würd ich mir ene Packung kaufen (reicht aber wirklich eine denn danach reichen normale Binden) da sind 36 oder 40 oder so drin... da kommste mit hin die ersten tage wo´s noch stärker is

Klamotten würd ich keine neu kaufen... ich hatte mir für die Geburt selber ein altes BigShirt mitgenommen (also Schlafshirt) das ich eigentlich vor hatte dann weg zu werfen... aber dazu bin ich gar nicht mehr gekommen... hatte mein normales Shirt an... danach darfst du in der regel ja eh duschen.. und ziehst was frisches an... aber extra neue sachen kaufen würd ich nicht... nimm deinen Hausanzug/Jogginganzug/Trainingsanzug (wie auch immer du es nennen willst ;)) mit und gut is... die meisten gehn dann eh in der Umstandshose wieder heim... oder halt im Jogginganzug...

ich hab mir z.B. ein Nachthemd bzw. pyjama gekauft zum aufknöpfen... weil das ja üüüüberall steht das man das unbedingt braucht zum stillen... also ich habs nicht gebraucht...

ach da fällt mir noch was ein... ich bin z.B. auch viel in meinem "Schlafanzug" rumgelaufen... (gut der sah aber auch nciht aus wie einer) halt lange stoffhose und shirt... das geht super zum stillen... und die erste zeit stillst du vermutlich eh im Stillzimmer/Neugeborenzimmer... da die Hebi bzw. Schwester da ein Auge drauf haben (wenn du halt fragen hast oder es nicht so klappt) dann helfen die... und du bist halt nicht gestört wenn plötzlich besuch kommt... gerade in der ersten Zeit brauch das Stillen ruhe...

Grüße

11

Bin vor 14Tagen Mama geworden und ganz ehrlich fand ich die Netzhosen am bequemsten. Hab mir auch extra dunkle Unterwäsche gekauft aber an hatte ich - selbst zu Hause noch die erste Woche - nur die Netzhosen. Die zwicken nicht und du kannst soviel Binden reinpacken wie du magst. Anfangs waren es bei mir drei und ne weile dann noch zwei weil ich immer angst hatte das was daneben geht.

Und wenn du ne Jogginghose drüber hast sieht ja kein Mensch was drunter ist. Warum dann also nicht so bequem wie möglich. Und da hatte ich meine SS-Hosen immer an, die waren/ sind schön locker.

Top Diskussionen anzeigen