Elterngeld 300 Euro, darf ich Dazuverdienen?

Halo,

bekomme den Mindestsatz 300 Euro. Darf ich ohne das mir was abgezogen wird dazuverdienen?

LG

Dwalingruen

Hallo,

soweit ich informiert bin kann man maximal 30 Wochenstunden arbeiten gehen. Ich habe in der Elternzeit zweimal Urlaubsvertretung gemacht, kam da jeweils bei etwa 300-350 Euro aus. Wo die Obergrenze beim Verdienst liegt weiss ich aber nicht.

LG

Hallo,

im Forum Finanzen gibt es ganz viele, die sich damit richtig gut auskennen! Frag am besten mal dort nach! :-)

LG sunshine

Hallo!

Wenn du nur den Mindestsatz von 300€ bekommst, darfst du unbegrenzt dazu verdienen, solange du nicht mehr als 30 Stunden in der Woche arbeitest - selbst wenn du für die 30 Stunden 3000€ bekämest, hättest du keine Abzüge.

Liebe Grüße

Hi, aber wie wird denn überprüft wieviel St man gearbeitet hat, z.B bei Selbststaenigen ? Lg Toni

Ja, das is mal ne Logik..

Verdient man vorher, darf man nichts dazuverdienen, ohne, dass abgezogen wird. Verdient man vorher nichts, darf man alles ?!?!

#kratz

Versteh einer die Welt...

Sry.. :-p

Danke für die Antworten.

Da bin ich ja beruhigt!

das steht aber in deinem Bescheid drin..hab meinen erst gestern erhalten und da steht drinnen was du darfst und was nicht...les dir den nochmal durch.....

#winke

Top Diskussionen anzeigen