Benutzt jemand das Reer "Scopi" Babyphone?

Hallo!

Ich suche jemanden, der das Reer "Scopi" Babyphone benutzt.

Ich würde nämlich gerne wissen, ob etwas möglich ist, ist etwas umständlich zu beschreiben.
Also, wenn ich meinen 2. Jüngsten ins Bett (1.OG) bringe, lasse ich unseren Jüngsten unten im Wohnzimmer (EG). Da dieser aber leider einen Heimmonitor braucht, welchen ich nicht so ohne weiteres oben höre, wollte ich ihn mit einem Babyphone in dieser Zeit überwachen, also dass ich den Empfänger von diesem Babyphone mit hoch nehme. Allerdings haben wir hier schon 3 Babyphone stehen, wobei zwei (Philipps-Avent) von einem älteren Model (nur Philipps) gestört werden und teilweise den Kontakt verlieren. Die haben alle diese DECT-Technik. Die anderen, nicht digitalen, wo man die Knäle manuell auswählt, funktionieren bei uns nicht.

Jetzt hab ich mich gefragt, ob ich einfach das Babyphone von meinem zweit Jüngsten gegen das von Reer austausche. Aber nur wenn es geht, dass ich es selbst einstellen kann, welches Gerät von den beiden der Empfänger und der Sender ist. Also dass ich das Gerät, welches unten beim Kleinen steht auf Sender schalte und dann oben beim 2. Jüngsten den Empfänger habe und wenn ich runter gehe, dann stell ich oben auf Sender und unten auf Empfänger.

Ist etwas wirr geschrieben, aber ich hoffe, ihr versteht es.
Und ich hoffe, dass mir jemand meine Frage beantworten kann.

LG Sarah

1

Hallo Sarah,

also wir haben ein Reer Scopi und man kann dort einstellen, welches Teil Sender und welches Empfänger ist. Aber mir wäre es erhlich gesagt mit diesem Modell zu umständlich, das jedes Mal wieder zu ändern. D.h. es geht - ABER nicht schnell mal per Knopfdruck oder wie bei nem An/Aus Schalter.

Ich hoffe du weist wie ich es meine?!

LG
Caro

2

Danke für deine Antwort!

Muss man dazu ins Menü gehen und das dort umschalten, wie es z.B. bei den aktuellen Philipps Avent Modellen mit dem Licht oder der Einschlafmelodie ist?

3

Hi Sarah,

reer-Geräte sind nicht schlecht aber auch nicht der Renner. Hatte damit fast täglich im Geschäft wegen Reklamationen zu tun. Sie sind also sehr anfällig...

Darf ich fragen welche Geräte ihr sonst genau habt? Bei der letzten Avent-Serie (510, 520, 525, 530, 535) gibt es nämlich einen Serienfehler der dein genanntes Problem genau beschreibt. Also die verlieren immer wieder den Kontakt zueinander - meist sogar ohne es anzuzeigen. Das wurde erst jetzt beim neuen 505er abgestellt. Ist also nicht nur euer Problem.

Ob ein Babyfon funktioniert oder nicht muss man immer austesten. Wenn ihr allerdings schon bei einigen Geräten Probleme damit hattet dann möchte ich große Zweifel anmelden was die Funktionstüchtigkeit eines Reer-Gerätes angeht. Generell sind die Avent-Geräte die zuverlässigsten was die Umgebung angeht - sie funktionieren also in den meisten Umgebungen. Wir haben auch so ein "Problemhaus" und bei uns funktionieren nur die Philips Avent bzw Audioline Geräte (alles andere - wirklich beinahe alles andere auf dem Markt hat hier keine Chance). Aktuell haben wir das 505er und ein altes Avent-Gerät in Betrieb.

Ihr habt nicht zufällig ein schnurloses Telefon mit Babyfon-Funktion??? Oder zwei Handys die mit Flatrate miteinander telefonieren können??? Das wäre die für euch wohl einfachste Lösung. Ihr könnt auch die einfachen Steckdosen-Babyfons probieren (wobei da die Chance, dass es funktioniert auch echt gering ist). Das permanente Umstellen würde ich auch als zu kompliziert empfinden. Da lieber ein Gerät aus und wieder anstecken...

Liebe Grüße
Ina #winke

4

Danke für deine Antwort!

Scheinst ja vom Fach zu sein;-)

Wir hatte bei unserem großen damals das SCD 489 geholt. Und sobald das an ist, haben die anderen Beiden (SCD 525) immer mal wieder keinen Emfpang zum Sender. Aber nie beide gleichzeitig, sondern mal das eine und mal das andere. Und es gibt auch Tage, wo das garnicht passiert. Aber bei uns fängt es definitiv an zu piepen.

Sonst hatten wir noch ein gaaaanz altes Babyphon mal ausprobiert, sowohl damals in der Wohnung wo wir vorher wohnten, als auch hier in unserem Haus und das hat keinen Empfang bekommen. Dann hatten wir noch eines von H+H geschenkt bekommen, MBF 1213 müsste das gewesen sein, aber als wir das benutzt hatten, hab ich es gleich weggeschmissen, weil ich meinen Sohn nicht über das Babyphone hab schreien hören, sondern durchs Treppenhaus#aerger

Ein Telefon mit Babyfon-Funktion haben wir leider nicht. Wir haben schon zwei Handys die mit Flat mit einander telefonieren können, allerdings gehört das eine meinem Mann und der nimmt es mit zur Arbeit.

LG Sarah

Top Diskussionen anzeigen