Theraline Wynnie oder Mondkissen ?

Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem passenden Stillkissen für unser 2. Baby.
Bei unserem Sohn hatte ich das größte Theraline von einer Freundin geliehen und war super unglücklich damit, weil immer die ganze Füllung wegrutschte und er nicht mehr an meine (kleine) Brust kam. Somit musste ich ihn immer mehr selbst ranheben als dass er bequem lag #aerger

Jetzt möchte ich unbedingt ein kleineres, handlicheres Stillkissen, was stabiler sein sollte.

Welches von den beiden würdet ihr mir empfehlen?
Oder eine ganz andere Alternative?

LG Flake

Hi Flake! #winke

Ganz ehrlich? Wir hatten das Wynnie und es war megaunpacktisch. Es rutschte bei den Stillversuchen ständig weg, das Kind rutschte in die Kuhle und ich war nur dabei, das Kissen wieder in Position zu bringen. Von mir daher ganz klare Empfehlung: Finger weg!

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (7,5 Monate alt) #verliebt

Auch mal negative Meinungen zu hören hilft natürlich auch.

#danke

Bin momentan auch eher für den Stillmond #kratz

Ich habe das Theraline Mondkissen. Während der Schwangerschaft war es toll als Stützkissen. Zum Stillen fand ich es nicht so geiignet, weil es viel zu weich ist. So benutze ich es weiter als Seitenschläferkissen für mich.
Aus dem Secon-hand hatte ich ein anderes -große- Stillkissen - leider weiß ich die Marke gerade nicht. Das war kompakt und Stillen hat gut geklappt damit

Also ich habe das Mondkissen. Meine Maus ist vier Monate alt und ich habe es mir erst vor kurzem gekauft, da ich das was ich vorher hatte immer so riesig und unpraktisch fand. Ich finde das Mondkissen super und bereue das ich es nicht schon früher gekauft habe.
LG

Hallo!

Das Wynnie kenn ich nicht, ich hab den Stillmond von Theraline und finde den super!! Hatte vorher auch ein großes Stillkissen und kam nicht klar.

LG

abbymaus

Danke für eure Antworten.
Werde mir wohl auch den Stillmond zulegen :-D

Top Diskussionen anzeigen