Große Feier...zu viel für mein Baby?!Homöopathie?Außerdem, wo stillen?

Hallo zusammen!

Also seit ein paar Tage mache ich mir etwas Gedanken!
Und zwar geht es darum, dass meine Oma bald ihren 70.Geburtstag in einem Restaurant feiert, mit ca. 30-40 leuten! Meine kleine wird dann gerade mal 8 Wochen alt sein! Es wirds Abends ab 18 uhr gefeiert! Nun ist es so, dass meine kleine abends immer ihre unruhige Phase hat! Sie brauch dann viel Ruhe und ihr gefällt nur kuscheln auf auf Mamas Arm, dazu kommt noch, dass sie abends sehr oft alle halbe Stunde an die Brust möchte!
Mir stehen schon die Haare zu Berge wenn ich an die Laute Atmosphäre da denke! Und wo soll ich denn da Stillen und das noch so oft ??? Mir ist es irgendwie zu blöd vor den ganzen Leuten (auch für mich Fremde aus dem Kegelclub meiner Großeltern) zu stillen....das klappt nämlich noch nich so einwandfrei und wir brauchen Zeit und Ruhe, da ich unter anderem einen sehr starken Milchspendereflex habe mit dem die kleine manchmal zu käpfen hat (habe schon alles probiert) das heisst also: Diskretes, unauffälliges Stillen ist noch nich so möglich ! Wo soll ich denn dann Stillen??

Jetzt hatte ich von diesen Plazenta Nosoden gelesen, diese Globuli kann man den kleinen geben um sie z.B. vor großen Feiern oder eben immer dann wenn viele Menschen da sind, zu beruhigen......................Toll, meine Plazenta is ja nu schon weg;-) kennt jemand was anderes vergleichbares ?? Oder mach ich mir wohl zu viele Gedanken....?? Ach mensch ich weiß auch nich!

Danke für Antworten und Tipps!!!!

Tschüssi und einen schönen Sonntag noch (trotz Wetter#snowy)

1

hallo lissi,

hm... ich bin mit meiner tochter nach ibiza geflogen, da war sie knapp 8 wochen. wir waren auf einer hochzeits eingeladen (70 gäste) - es hat wunderbar geklappt! ich hatte sie die ganze im tragetuch, das war perfekt. und "wir" waren mit die letzten gäste....(waren um halb 5 im bett). zum stillen bin ich in einen nebenraum gegangen - ich hab mich aber auch schon mal auf dem klo eingeschlossen (flughafen) als es keinen anderen ort gab. ich stille nämlich auch nicht gerne unter beobachtung.
also wenn du trägts - im tragetuch wunderbar. und in dem alter sind sie noch so herrlich klein, dass man ohne probleme am tisch sitzen kann. außerdem fummelt nicht ständig einer der gäste am kind rum.

also - tragetuch ist das beste beruhigungs globuli ;-)
ich war auch schon auf anderen partys, sie hat immer geschlafen oder wenn sie aufgewacht ist, aus dem tuch heraus geflirtet!

...wie es mit dem kinderwagen wäre kann ich nicht sagen. aber dazu kommen bestimmt auch noch meinungen :-)

viel spaß auf der feier.
stina & cajsa

4

Huhu!

Jo, da sagste was....das Tragetuch das dolle Ding...das ich da nich drauf gekommen bin#liebdrueck!!! Also wir wollten halt den KiWa nehmen. Aber ich werde das Tragetuch auch noch mitnehmen und schauen wie es wird. Dann könnte ich sie da rein packen wenn sie im KiWa keine Ruhe findet! Ja und du hast recht, dann grabschen die Leute weniger! Die haben zu meiner Oma nämlich alle schon gesagt, dass sie ganz heiß auf das Kind sind und gerade die ältere "Backenkneifer-Generation" , langt ja dann gerne mal hin!
Nur mit dem Stillen weiß ich noch nich! Ich kenne das Restaurant, da gibts leider keinen Raum! Nur das WC!
Was allerdings sehr modern ist (also nich so ein altes, dunkles, kaltes Kämmerchen) und sehr hell und irgendwie heimisch! Ja da könnte ich mich drauf einlassen obwohl es schon ein komischer Gedanke ist! Naja is halt nich so gemütlci wie zu hause! Meine arme Maus....mus auf dem Klo essen;-)
Naja habe halt nur Angst, dass es zu stressig für sie ist!
Dank dir für den Tipp!! LG

7

...das mit dem kloo fand ich auch ganz seltsam. und das flughafen wc war nicht besonders einladend. aber naja.... so als baby findet man das wahrscheinlich eher zweitrangig, denn die milchbar ist ja nach wie vor kuschelig warm...

ich würd sie wahrscheinlich tatsächlich am anfang ins tuch tun, wenn alles noch aufregend, neu und "grabschig" ist. wenn sie dann eine weile entspannt hat, schläft sie wahrscheinlich umso besser im kiwa.

und es ist tatsächlich so - je kleiner das baby, umso besser kann man auch mit den zwergen ausgehen. viel schwieriger wird das, wenn sie älter werden. daher versuche ich das erste jahr mit baby auch auswärts zu genießen - und mich nicht einzusperren. hab durchweg nur gute erfahrungen gemacht. wenn man sich darauf einlässt und nicht glaubt "man muss um 19 h zu hause sein wegen dem rhythmus".... unsinn. das wichtigste ist, du bist da. wo das dann ist, ist wurscht.

schönen sonntag weiterhin!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo, meine Tochter war auch gerade Mal 8 Wochen alt und es war ein Familientreffen am 1 Mai. Ich abe sie im Auto etwas versteckt gestillt und das auch alle halbe Stunde. Dann hat sie aber auch mal ein paar Stunden geschlafen. ich habe auch vorsichtshalber mal 2 Flaschen abgepumt, das hat auch geklappt.
Mach Dir keine Sorgen, wer Hunger hat, der isst auch bei Krach.
Wenn Du merkst, dass sie sehr unruhig wird, dann mach einen Spaziergang oder wenns gar nicht mehr geht, dann musst Du halt heim fahren.
Ich mach mir heut auch noch Gedanken wegen der Hektig und der Lautstärke bei solchen Veranstaltungen aber die Zwerge stecken das oft besser weg als man denkt.
liebe Grüsse Julia und Hannah (9 Monate)

5

Hallo!

Ja abpumpen das werde ich auf jeden Fall machen. Wenigstens eine Flasche. Aber die nimmt sie so schlecht! Ist ein Brust-kind:-D

Aber gut zu wissen, dass nich nur ich mir solche Gedanken mache!! Will ja nich überempfindlich sein!

LG

3

Also wir sind auf einer Hochzeit gewesen da ist die kleine 9 wochen alt gewesen, sie ist ganz lieb gewesen hat erst geschlafen sich nur gemeldet wo sie hunger hatte! Das Brautpaar hat extra ein zimmer gemietet wo die Mütter die gestillt haben stillen konnten da mehre mit Babys da gewesen sind! Nur als die Musik zu laut geworden ist sind wir gegangen, denn man konnte sich nicht mehr unterhalten und ich habe mir gedacht das es bestimmt nicht angenehm für die kleine ist! Aber sonst ist alles wunder bar gewesen!

Frage im Restaurant nach ob es eine möglichkeit gibt wo du stillen kannst!

Mona und Milena

6

Ja ich glaube wenn es Nachmittags wäre, würde sie sich auch nur melden wenn sie hunger hat...ist zu hause ja auch so. Nur eben weil abends ist und sie dann immer so unruhig ist und nur bei mir an die Brust will.....#schwitz hach ich weiß auch nich! Wird schon werden! Nen langer Abend wird das eh nich! Wenn es so kommt, wie es meistens kommt, wird Mama wohl diejenige sein, die sich am meisten Sorgen macht und am unruhigsten sein wird:-D
LG

9

Hallo,

also ich habe meine Tochter zu allen feiern mitgenommen. Egal ob Geburtstag oder Party, wir waren immer da.
In allen Ländern gehen die Leute mit den Babys raus, udn ich selber finde das gut so.

Ich denke DU machst DIr zu viele Sorgen und das überträgt sich auf das Kind. Nimm den Kiwa mit und leg sie dort rein. Stillen kannst Du ja evlt auf dem Klo (im Vorraum) oder in einem Nachbarzimmer. Legst Dir ein Spucktuch drüber und dann sollte das gehen.

Mit GLobolis oder ähnlichen würde ich das Baby nicht vollstopfen.

Einfach ran an die Party und viel Spaß beim Feiern

lg

10

Meine Große war 10 Wochen als ich sie mit bei der Hochzeit der Großtante hatte. Da wir zu der Zeit im Ausland wohnten war das auch das erste Mal, dass viele aus der Familie sie gesehen haben. Tragetuch war perfekt und wir hatten auch ein Zimmer am "Veranstaltungsort". Ging prima - keine Glaubuli gebraucht...

LG und schöne Feier

Catherina

11

Ich kenne das auch - ein 70er einer Tante, da wollte ich auch nicht in aller Öffentlichkeit stillen, einfach aus Respekt vor der älteren Generation, die den Anblick nicht so gewohnt ist. Ich hab im Treppenhaus gestillt praktisch unter dem Dach, wo niemand hinkam. Bissel ungemütlich aber es ging.
Wünsche dir viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen