Fieber nach Impfung - wie lange? Dringend

Hallo

wir hatten gestern morgen die zweite Impfung.

Dann hat er abends gegen 20 Uhr 38,5 Fieber gehabt.
Haben ihm ein Zäpfchen gegeben und dann schlafen gelegt.

Um 3 Uhr nachts hatt er dann 39,2 Fieber. Wieder Zäpfchen.

Heute morgen dann 38,5. Hab beim Ki-Arzt angerufen - soll weiter beobachten.

Jetzt hatte er 39,7 !!!!! Ist müde und leicht quengelig.
Hab wieder beim Ki-Arzt angerufen. Soll nochmal Zäpfchen geben und bis heute Abend oder morgen warten. Wenn es nicht besser wird zum Notdienst (KKH) fahren.

Außerdem meinte er Fieber kommt selten vom Impfen - komischer Zufall - oder?

Wie war das bei Euch???

LG

Christiane mit Eric 4,5 Monate

1

hi,

hol dir aus der apotheke gleich sofort thuja D12 und gib deinem kleinen gleich mal 5 stück.
dann heute abend nochmal 3 und morgen auch 3x3 oder 3x4. das hilft meist gegen impfbeschwerden - normalerweise schon einen tag vor dem impfen geben.
nichts dazu trinken oder essen 30 min vor und nach der gabe.


wenn das fieber von der impfung kommt, dauert es allerhöchstens 3 tage. alles was drüber hinaus geht ist ein infekt und da mußt du dann auf jeden fall nochmal zum arzt!

gute besserung,
sonja

2

Hallo!
Mein Kleiner bekam am Abend Fieber (39Grad). Deshalb gab ich ihm ein Zäpfchen. Am nächsten Morgen war dann alles wieder in Ordnung (minimal erhöht).

Leider kann man nicht sagen, dass jedes Kind gleich reagiert.
Würde weiterhin Fieberzäpfchen geben und regelmäßig kontrolieren.
Falls bis heute Abend es nicht besser ist, würde ich zu KH fahren.

Lieben Gruß, Astrid

3

Hallo,

also unser erster und unser zweiter Sohn hatten auch IMMER nach der Impfung Fieber oder zumindest erhöhte Temperatur. Unser KiA sagte auch, dass das ganz normal ist. Allerdings hatten wir immer nur nach der Impfung am Abend Fieber. Am nächsten Morgen war es eigentlich immer weg (außer bei der MMR-Impfung). Wenn es morgen nicht weg ist, dann würde ich auch mal zum Notdienst fahren. Welche Zäpfchen gibst Du denn? Ich hatte die Paracetamol von Ratiopharm. Die haben leider bei unserem nicht gewirkt. Deshalb habe ich einen Saft vom KiA bekommen (Nurofen).

LG Jani

4

Hallo Christiane,

unsere Kleine hatte nach der zweiten Impfung auch Fieber als es nach einem Tag (wir haben mittwochs Abends geimpft und freitags hatte sie noch) nicht weg war bin ich zum Doc und siehe da sie hatte nen ziemlich heftigen Virusinfekt.

Hatte aber auch nix mit dem Impfen zu tun, weil nach dem ersten Impfen hat sie nicht reagiert.

Aber selbst wenn Du jetzt zum Doc gehst, wird er Dir auch nur Zäpfchen geben und nicht viel machen
Liebe Grüße
Bine

5

Hallo Christiane,

find ich seltsam, daß Dein KiA gesagt hat, Fieber käme nicht vom Impfen. Unsere hat uns extra darauf hingewiesen, daß Nina abends nach der Spritze Fieber bekommen könnte + hat uns gleich ein Rezept für Benuron-Zäpfchen mitgegeben...So war es dann auch: die Maus bekam am gleichen Abend 38,5 Grad Fieber. Wir haben ihr dann ein Zäpfchen gegeben + damit war der Fall erledigt...
Wenn Eric aber jetzt schon so lang nach der Impfung weiterhin Fieber hat, würde ich es vom Arzt anschauen lassen.

Lieben Gruß + gute Besserung

Bea + #baby Nina (20 Wo)

Top Diskussionen anzeigen