Rotaviren - wer hat wann impfen lassen

Hallo,
mich würde mal interessieren wer gegen rotaviren hat impfen lassen und wann das gemacht wurde.
vielen dank

1


Mein doc sagte er impft das nicht weil der Imffstoff vor Jahren schon mal auf dem Markt war bei vielen Babys aber zu Darmverschluss geführt hat.

Jetzt ist er wieder da zwar leicht verändert aber er traut dem Braten nicht und will erstmal noch etwas abwarten ob es wieder spätfolgen gibt !!

Er muß es wissen ist in soner Impfkomession.

Also ich denke wenn dein Baby ein gute Konstitution hat können die Viren es nicht wircklich umhauen.
Mein Sohn hatte diese Viren mit 8 Monaten war zwar nicht angenehm aber erhats ohne Probleme Überstanden haben dann Halt darauf geachtet das er ímmer viel Flüssigkeit bekommt !!

LG

3

guten abend!!!

mein sohn ist schon geimpft und es war überhaupt kein problem. er ist jetzt 19 wochen alt und hat schon zwei impfungen hinter sich.
ich würde an deiner stelle immer impfen. unsere kinderärztin hat lange im ausland gearbeitet (indien, thailand) sie sagt immer wir sind uns überhaupt nicht bewusst welchen luxus wir hier haben, das wir unsere kinder impfen können. sie hat dort schon viel elend gesehen, auch den rothaarvirus.
ich möchte niemals das mein sohn davon betroffen ist. er hat es prima verpackt. überlege dir das gut. mini-minimales risiko gibt es beim impfen immer aber das gibt es auch bei einer narkose. und du würdest bei einer blindarmentzündung deines kindes auch nicht sagen, operieren sie bitte ohne narkose, ist mir zu risikoreich. also toi toi...

liebe grüsse.

4

Hi
Also Darmverschluss mh das wäre mir wirklich neu..

Mein Doc ist sehr gewissenhaft und er würde nie was Impfen was so einen schaden anrichten könnte...

Ich habe mich da sehr stark schlau gemacht und mein Sohn hat nicht mal mit Fieber reagiert... und warum sollte da ein darmverschluss auftauchen? weisst du durch was das kommen kann?
duchverwachsungen am Darm oder Knoten..
Aber doch nicht von Viren!

Also wenn das stimmen sollte na dann ...

LG Doreen

weitere Kommentare laden
2

Hallo ich habe meinen Sohn Impfen lassen,
da sie bei uns oft verbreitet sind.

Und angefangen wurde bei der U3 und U4

sie wird aber nicht von den Krankenkassen Übernommen ausser wie in dem fall wenn sie Heufig auftretten...

Also wir sind froh da ich mit bekommen habe wie schlimm diese viren sind..
Und die kleinen schaffen das meist nicht ohne Impfusion.
wegen dem hohenwasserverlust aber das muss jeder für sich selber entscheiden...

Alles liebe und gute..

Doreen

9

Hallo

Henry hat die Schluckimpfung auch bekommen und sie super vetragen....
Ich hab Impfen lassen weil ich durch meine Arbeit damit in Kontakt komme,meine Ma auch und andere mit denen wir zusammen sind....

Wollte Ihm Infusionen usw ersparen...wir mußten die Impfe nur aelbst bezahlen......blöde KK......

Darmverschluss????Das soll mir mal einer erklären......

Lg Eva

10

Blöderweise haben wir erst jetzt von der Impfung erfahren. Jetzt sind wir in der 13. Woche und haben am Montag die 6fach Impfung gemacht. Die Ärztin meinte jetzt, dass man 4 Wochen nach der Impfung erst impfen kann und würde bei der 2. 6fach Impfung das erste Mal impfen, dann wäre er Ende 17. Woche
Ich hoffe das ist nicht zu spät. Insgesamt wird 2mal geimpft und das würden wir dann vor Ende 6 Monate schaffen.

11

haben es machen lassen, find ich echt wichtig, auch weil ich 3 kinder kenne die es hatten und im kh, gelandet sind, es ist echt lebensgefährlich.

12

Hallöchen,

also wir haben Colin auch impfen lassen....und nser Arzt ist auch sehr zuverlässig und würde es nicht impfen, wenn er nicht davon überzeugt wäre.
Die Impfung sollte bis zur 26ten Woche abgeschlossen sein, jedoch ist es bei uns so das er nächste Woche die dritte und damit letzte Impfung davon bekommt., das deswegen weil mein Arzt zwischendurch im Urlaub war und Colin auch krank war....

Also wir mussten die Impfung auch erst bezahlen, haben es aber von der Krankenkasse wiederbekommen.
Also ich denke das diese Impfung schon sinnvoll ist, aber wie schon von einigen hier geschrieben, das muss jeder für sich selber entscheiden.

Schönen Abend und liebe Grüße
Nicole

14

Aloha,

Aeneas wurde bei der U4 geimpft, da war er fast 17 Wochen alt. In 2 Wochen, also 5 Wochen nach der ersten Schluckimpfung, kommt die zweite, dann ist er immunisiert. Unser Arzt sagte, dass man gegen Rota nur bis zur 24. Woche impft.

Aeneas hat die erste Impfung super vertragen, es war alles wie immer.

Außerdem impft unser Arzt bei beiden Terminen jeweils nur gegen das Rotavirus, Aeneas hat die erste 6- bzw 7-fach Impfung noch nicht bekommen, das passiert dann vier Wochen nach der zweiten Rota.

Das finde ich persönlich zwar sehr spät, ist mir aber lieber, als das er alles auf einmal bekommt.

Liebe Grüße,

Ae mit ihrem Goldfasan

15

Hi,
wirn es machen lassen...Die Imfung wird dreimal als Schluckimmpfung gegeben und es muss bis zur 26 Woche abgeschlossen sein (mindestastnad immer 4 Wochen)...
Die eine Impfdosis kostet 56 Euro...

Ich habe es machen lassen, weil wir PK verischert sind...und lala, die KK hat die Kosten nicht übernommen...na ja...auf Kosten sitzen geblieben, ich finde es aber trotzdem wichtig !

LG MD

16

Hallo.

Ich habe impfen lassen und meine Krankenkasse bezahlt es auch. Mein Großer hatte Rota Viren mit 3 Monaten und lag 10 Tage auf Intensiv und das war überhaupt nicht lustig, da er so geschwächt war das er noch Pneumnokokken obendrauf bekam...

Er hat Wochen gebraucht um sich zu erholen.

Die Impfung besteht aus 3 Schluckimpfungen und sie wird im Abstand von 4 Wochen gegeben. Sie muß bis zur 26. Lebenswoche abgeschlossen sein, da es sonst zu Darmerkrankungen ect... kommen kann.

Gruß Simone

17

Hallo.

Wir haben Colin gegen die Rotaviren impfen lassen. Wurde uns nicht nur von der Kinderärztin empfohlen, sondern auch von meiner Hebamme.

Die erste Impfung gabs mit knapp 3 Monaten. Die zweite und damit letzte gestern. Er hat beide sehr gut vertragen.

Inzwischen wird die Rotaviren-Impfung von der Sächsischen Impfkommision empfohlen (seit 2007). Das war auch ein Grund dafür, dass wir die Impfung haben durchführen lassen.

LG
Franzi mit Colin (*19. Juni 2008)

Top Diskussionen anzeigen