Wann findet mein Kleiner seinen Daumen?

Hallöchen,

mein Süßer (11 Tage alt) hat es irgendwie noch nicht drauf seinen Daumen zu finden. Wir möchten keinen Nuckel geben. Wann haben denn Eure kleinen ihren Daumen entdeckt? Im Moment wandert immer die ganze Hand in den Mund aber da kann man ja nicht so schön dran saugen ...

Danka für Eure Antworten!
LG Anja

1

Hallo!

Hm, warum keinen Schnuller?

Gesundheitlich betrachtet ist ein Schnuller wesentlich besser!

Lg

2

huhu,

denk immer dran ein daumen kannst du nicht einfach wegnehmen, und gegen nuckel spricht doch nichts.

lg diana

3

Hallo

Aus Zahnaerztlicher sicht wuerde Ich ihm einen Schnuller geben. Du wirst spaeter mehr Probleme haben ihm den Daumen abzugewoehnen,der Daumen ist ja staendig da. Und die Zaehne koennen sich verschieben. Denk nochmal drueber nach!

Gruss Mel

4

Hoffentlich nie, denn der Daumen ist für die Kieferbildung katastrophal. Schnuller sind besser geformt und für die Kieferbildung nicht nachteilig. Ich würde auf jeden Fall verhindern wollen, dass mein Baby am Daumen lutscht.

LG

Catherina

5

Hallo ANja!
Wieso um himmelswillen soll dein Kind auf dem Daumen lutschen? Ich kenne das Problem aus meiner eigenen Kindheit. Habe lang, lange am Daumen gelutscht. Irgendwann gucken einen die anderen Kinder komisch an, man wird gehänselt.
Also versuch bitte nicht Deinem Kind den Daumen anzugewöhnen, sei froh, wenn es ihn nicht nimmt.
Ich habe versucht unsere Charlotte (15 Wochen) vom Schnuller zu überzeugen, damit sie nicht den Daumen nimmt. Wollte sie aber nicht. Gut habe ich gedacht, vielleicht kommt sie ja ohne alles aus.
Und heute morgen komme ich in ihr Zimmer und sie liegt selig am Daumen nuckelnd in ihrem Bett und grinst mich an:-[
Lieben Gruß,
Rena

6

julian hat damit mit 7-8 wochen angefangen ...und selbst heute steckt er ihn noch nicht bewusst in den mund - er nuckelt nur daumen, wenn der mal zufällig im mund landet oder er auf dem bauch liegt, denn da ist die hand meist in kopfnähe... - heute ist er 14 wochen alt...

es gibt auch babys, die nie was dran finden, den daumen zu nehmen...

lg
tanja

7

UiUiUi,

bei den bisherigen Antworten werde ich jetzt wahrscheinlich geschimpft, aber wir geben Carlotta auch keinen Schnuller.

Erstens wollte sie ihn partout nicht, egal welchen wir angeboten haben (verschiedene Formen, versch. Materialien) und außerdem haben wir dann nachts nicht das Problem, dass unser Kind quengelt, weil es 10 Mal in der Nacht den Schnuller ausspuckt und nicht wiederfindet und wir ihn reinstecken müssen.

Zudem finde ich, dass Schnuller aussieht, wie als würde man das Kind mundtot machen - ist halt mein persönliches Empfinden.

Weiterhin haben wir gelesen, dass es für Kinder befriedigend ist, wenn sie sich selbst durch den Daumen beruhigen können.

Ich habe selbst seeehr lang Daumen gelutscht #hicks, habe nie eine Spange gebraucht. Und auch meine und die Geschwister meines Mannes haben an ihren Fingern/Daumen gelutscht - keine Probleme.

Ich denke, dass jeder das selbst entscheiden muss. Bei meiner KLeinen kam es nach den Versuchen auch zu der berühmt-berüchtigten Saugverwirrung. Fürchterlich. Also, es gibt sie wirklich.

Weiterhin sollte man nicht vor einem Alter von 6 Wochen dem Kind den Schnuller - eben wegen Saugverwirrung - anbieten...

So, nun dürft ihr mich schimpfen #schein

LG Fati mit Carlotta, die auch noch ihr Fäustchen zum Lutschen nimmt, eventuell nie am Daumen lutschen wird und bisher halt an der Brust sich in den Schlaf nuckelt, falls sie es nicht so schafft einzuschlafen (8 Wochen alt)

8

Mein Sohn ist fast 17 Monate alt und hat nie den Daumen genommen - allerdings auch keinen Nuckel.

LG Claudi

9

Hallo Anja,

ich find den Daumen auch besser als den Schnuller und hatte damit bei meinem Großen keine Probleme. Als er ca. 2,5 Jahre alt war, hat er von selbst ganz plötzlich aufgehört, am Daumen zu nuckeln.

Aber nun zu deiner Frage: Mein Zweiter ist jetzt fast 5 Monate (!) alt und kann erst seit kurzem gezielt an seinem Daumen lutschen. Das ist Schwerstarbeit für die Kleinen, denn der Daumen flutscht ja schnell wieder raus, wenn sie nur die kleinste Bewegung machen. Aber irdendwann klappt es. Also Geduld. Bis dahin habe ich dem Kleinen zum Einschlafen oder zur Beruhigung meinen kleinen Finger gegeben.

Viel Freude mit deinem Baby,
lg Edda

Top Diskussionen anzeigen