@Stillmamis Bei jedem Stillen immer alles "versaut",wie macht ihr das?

Hallo ihr lieben!

Bei jedem Stillen ist immer alles nass,Bh,Mein Shirt,Thorben...
ich wickel schon ein Spucktuch um ihn und natürlich Stilleinlagen.

Wie macht ihr das denn?

LG jessi und Thorben,09.08.08

1

Hallo...

warum wird er denn nass, oder Dein BH, Shirt usw.? Das verstehe ich nicht und kenne es auch nicht, dabei stille ich jetzt seit 8,5 Monaten.

Ich hab immer nur die Stillbrust nackig, die andere verbleibt im BH oder unterm Shirt (stille immer nur 1 Seite pro Mahlzeit). Mittlerweile laufe ich an der 2. Seite auch nicht mehr aus, aber als das noch der Fall war, da lief die Milch in die Stilleinlage (die war dann zwar triefend nass) und gut war.

Wenn Tom mal die Brustwarze loslies und die Milch noch stark herausschoss, dann hab ich schnell ein Spucktuch vorgehalten, bis er wieder andockte.


LG Yvonne

5

Ich stille mit Hütchen und er läßt s oft los oder zieht es weg so dass die Menge im Hut rausläuft,außerdem läuft viel aus seinem Mund.

Ich habe wirklich sehr viel Milch,habe an der anderen Brust dann immer mind 2 Einlagen,die komplettt durch sind...

7

Die Milchmenge reguliert sich und passt sich dem Bedarf des Kindes an, aber das benötigt Zeit :-) Dein Baby ist noch so winzig, es muss das Stillen auch erst noch lernen und perfektionieren. Bis ihr 2 ein eingespieltes Team seid, kann es noch ein paar Tage oder auch Wochen dauern. Hab einfach Geduld.

Ich hatte und habe selbst jetzt noch, mehr als genug Milch, stille aus diesem Grund auch nur immer eine Seite. Zu Beginn habe ich auch nicht die Lansinoh genutzt und da waren pro Stillen mindestens 2 oder mehr Stilleinlagen fällig, die Günstigen taugen nix...


2

was hast du denn für stilleinlagen? ich hatte mal die von nuck und die von dm zum beispiel. und die haben bei auch nicht gehalten was sie versprochen haben. jetzt habe ich die von rossmann und nur die können meine menge halten. welche auch gut sind sind die von fixies. aber die sind im vergleich zu rossmann sehr teuer.

3

Der ultimative Stilleinlagentipp sind

___ Lansinoh ___

zwar etwas teurer, aber das rechnet sich, da man weniger verbraucht.
Statt mehrere Paar benötigte ich in 24 Stunden 1 Paar.



LG Yvonne

4


hmm, ka was du da machst, aber bei mir wird nur das Spucktuch feucht. Das leg ich Cedric über die Schulter wo er mit an mir dran liegt, damit es die Milch aufsaugt die so daneben läuft (ich stille mit Hütchen und da läuft gerne mal was aus wenn Cedric hier rumwehrt). Und die andere Brust hat ne Stilleinlage, da passiert nix

lg Simone

6

Ich stille auch mit Hütchen und er läßt es oft los oder zieht es weg so dass die Menge im Hut rausläuft,außerdem läuft viel aus seinem Mund.
Mache das auch mit dem Spucktuch,aber bei der Menge geht es immer durch..

Ich habe wirklich sehr viel Milch,habe an der anderen Brust dann immer mind 2 Einlagen,die komplettt durch sind...

8

Hallo Jessi,

das mit der Menge wird sich einspielen, dann wird auch eine normale Stilleinlage reichen.
Bis dahin habe ich immer dicke Binden auseinander geschnitten und mir diese doppelt in den BH gesteckt. Eine Freundin von mir hatte eine noch verrücktere Idee. Sie hat einfach eine Pampers in den BH gesteckt, die hat sich gut um die Brust gelegt und war super saugfähig. Ist zwar komisch, aber besser als wenn alles immer nass ist.

Liebe Grüsse, Celia mit Hannah (23.12.2004)
und Nicolas Elias (11.01.2008)

Top Diskussionen anzeigen